Themenwoche Cornwall – Truro

Dienstag, 17. Dezember 2013 - 13:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein

Lower Lemon Street © Simon Lewis - www.westcountryviews.co.uk/cc-by-2.5

Lower Lemon Street © Simon Lewis – www.westcountryviews.co.uk/cc-by-2.5

Truro ist der Verwaltungssitz der englischen Grafschaft Cornwall sowie die südlichste Stadt des Vereinigten Königreiches, die den Titel City trägt. Die Stadt hat 19.000 Einwohner. Truro liegt im Herzen Cornwalls, am Zusammenfluss der Flüsse Kenwyn und Allen, die den River Truro bilden.

Im 14. Jahrhundert war Truro bereits zu einer bedeutenden Hafenstadt herangewachsen und zudem eine der fünf Zinnbergwerksstädte in Cornwall. Königin Elisabeth I. verlieh Truro im 16. Jahrhundert die Stadtrechte. Zu diesem Zeitpunkt kontrollierte Truro auch den Hafen von Falmouth und war ein florierender Ort.

Truro from the River Kenwyn © geograph.org.uk - Mike Smith/cc-by-sa-2.0 Lemon Quay - Simon Lewis - www.westcountryviews.co.uk/cc-by-2.5 © flickr.com - Steve Parker/cc-by-2.0 Truro Cathedral - St Mary's Street © Simon Lewis - www.westcountryviews.co.uk/cc-by-2.5 The Old Granary © geograph.org.uk - Derek Harper/cc-by-sa-2.0 Lower Lemon Street © Simon Lewis - www.westcountryviews.co.uk/cc-by-2.5
<
>
Truro Cathedral - St Mary's Street © Simon Lewis - www.westcountryviews.co.uk/cc-by-2.5
Die Industrialisierung setzte in Truro im 17. und 18. Jahrhundert ein. Zinnschmelzen, Eisengießereien, Töpfereien und Gerbereien siedelten sich im Stadtgebiet an. Als im 18. und 19. Jahrhundert die Zinnpreise stiegen, blühte Truro auf. Der Stadt wurde der Spitzname “London of Cornwall” verliehen und 1876 wurde sie durch die “Bishopric of Truro Bill” zum Bischofssitz erklärt. Es war der erste Bischof der Stadt, Edward White Benson, der den entscheidenden Anstoß zur Errichtung der Kathedrale von Truro gab. 1877 verlieh Königin Victoria der Stadt den Status einer City und drei Jahre später wurde mit dem Bau der Kathedrale begonnen.

Weltweit ein Begriff wurde Truro als Namensgeber einer berühmten Dampflokomotive: Am 9. Mai 1904 durchbrach die “City of Truro” der Great Western Railway auf einer Messfahrt erstmals die Grenze von 100 englischen Meilen in der Stunde (ca. 160 km/h). Wenn man Georgien nicht zu Europa zählt, wird in Europa heutzutage Tee nur auf der Azoreninsel São Miguel und in Truro (Tregothnan) angebaut.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Themenwochen.

Lesen Sie mehr auf Truro City Council, VisitTruro.co.uk und Wikipedia Truro. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.




Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Greater Downtown Miami

Greater Downtown Miami

[caption id="attachment_152067" align="aligncenter" width="590"] Downtown Miami as seen from South Beach © Marc Averette/cc-by-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Downtown Miami ist eine städtische Wohngegend, die sich rund um den Central Business District von Miami, Miami-Dade County und Südflorida befindet. Brickell Avenue und Biscayne Boulevard sind die wichtigsten Nord-Süd-Straßen, und Flagler Street ist die wichtigste Ost-West-Straße. Das Viertel wird von der Miami Downtown Development Authority (DDA) als "3,8 Quadratmeter...

[ read more ]

Wiedereröffnung des Bolschoi-Theater nach der großen Renovierung und Restaurierung

Wiedereröffnung des Bolschoi-Theater nach der großen Renovierung und Restaurierung

[caption id="attachment_154153" align="aligncenter" width="590"] Bolshoi Theatre 2011 © moscowjob.net - Alexey Vikhrov[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Bolschoi-Theater (Großes Theater) in Moskau ist das bekannteste und wichtigste Schauspielhaus für Oper und Ballett in Russland. Das heutige Bolschoi-Theater besteht seit dem Jahr 1776. Damals erhielt Fürst Peter Urussow von der Zarin das Alleinrecht, in Moskau Schau- und Singspiele aufzuführen. Die ersten Schauspieler waren Leibeigene des Fürsten. Die Aufführungen fanden zue...

[ read more ]

Revolutionsmuseum in Havanna

Revolutionsmuseum in Havanna

[caption id="attachment_171921" align="aligncenter" width="590"] Museum of the Revolution © flickr.com - Paul Mannix/cc-by-sa-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Revolutionsmuseum (spanisch Museo de la Revolución) in der Altstadt von Havanna ist in den Räumlichkeiten des ehemaligen Präsidentenpalasts untergebracht. Das Gebäude wurde von den Architekten Carlos Maruri aus Kuba und Paul Belau aus Belgien im historistischen Stil errichtet und 1920 von Präsident Mario García Menocal erstbezogen. Nach der Vertreibung von...

[ read more ]

Themenwoche Katar - Education City

Themenwoche Katar - Education City

[caption id="attachment_162907" align="aligncenter" width="590"] Texas A&M University at Qatar © Arwcheek[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Education City ist ein Neubauviertel am Rande von Doha, der Hauptstadt von Katar. Das Stadtquartier wurde nach Plänen des japanischen Architekten Arata Isozaki entworfen. Es beherbergt die Ableger mehrerer amerikanischer und anderer westlicher Universitäten. Das Projekt wird von der Katar-Stiftung mit Milliardeninvestitionen aus der Öl- und Gasförderung finanziert und gilt als Vermächtnis der...

[ read more ]

Biarritz, das See- und Heilbad an der französischen Atlantikküste

Biarritz, das See- und Heilbad an der französischen Atlantikküste

[caption id="attachment_159871" align="aligncenter" width="590"] Hotel du Palais © Manuel González Olaechea y Franco[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Biarritz ist eine Stadt in der französischen Region Aquitanien im Département Pyrénées-Atlantiques. Biarritz hat 26.828 Einwohner. Die Stadt liegt im Arrondissement Bayonne und ist Hauptort der zwei Kantone Biarritz-Est und Biarritz-Ouest. Die Stadt liegt im äußersten Südwesten Frankreichs und ist ein bekanntes See- und Heilbad an der französischen Atlantikküste. Berei...

[ read more ]

Botanischer Garten und Botanisches Museum in Berlin

Botanischer Garten und Botanisches Museum in Berlin

[caption id="attachment_169431" align="aligncenter" width="590"] Italian Gardens and Tropical House © Axel Mauruszat[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der Botanische Garten Berlin in Berlin ist mit einer Fläche von über 43 Hektar und etwa 22.000 verschiedenen Pflanzenarten der größte Botanische Garten Deutschlands. Er gehört zur Freien Universität Berlin und hat den Status einer fakultätsunabhängigen Zentraleinrichtung. Der Garten und das angeschlossene Botanische Museum Berlin-Dahlem haben jährlich eine halbe Million Besuche...

[ read more ]

Tainan in Taiwan

Tainan in Taiwan

[caption id="attachment_171664" align="aligncenter" width="590"] Confucius Temple © David Bronski[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Tainan ist die älteste und mit rund 1,9 Millionen Einwohnern fünftgrößte Stadt Taiwans. Die im Südwesten Taiwans liegende Stadt ist eine der sechs regierungsunmittelbaren Städte des Landes. Tainan wurde ab 1621 wegen der günstigen Hafenlage als niederländische Kolonialstadt errichtet. 1662 vertrieb Zheng Chenggong die niederländische Garnison und 1684 wurde Tainan (unter dem Namen Taiwan-Fu, "Reg...

[ read more ]

Themenwoche Sardinien

Themenwoche Sardinien

[caption id="attachment_151610" align="aligncenter" width="590"] High-speed ferry in the Gulf of Olbia © BetacommandBot/cc-by-sa-2.5[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Sardinien ist – nach Sizilien – die zweitgrößte Insel im Mittelmeer. Die Ägypter nannten sie Schardana, die Euboier "Ichnoussa" und die Griechen "Sandalyon", da ihre Form an einen Fußabdruck erinnert. Die Insel bildet mit einigen vorgelagerten Inseln die gleichnamige autonome Region Italiens. Die Region Sardinien hat eine Fläche von 24.090 km² und 1,664 Million...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
Remains of Tintagel Castle, legendary birthplace of mythical King Arthur © Maniple
Themenwoche Cornwall

Cornwall ist eine Grafschaft und der südwestlichste Landesteil im Vereinigten Königreich im Landesteil England. Cornwall ist eine Halbinsel, die im...

Statue of Liberty © flickr.com - Koshy Koshy/cc-by-2.0
Liberty Island

Liberty Island (früher Bedloe’s Island. 1956 ließ Präsident Dwight D. Eisenhower die Insel in Liberty Island umbenennen.) ist eine kleine...

Santa's Post Office © Cédric Puisney/cc-by-2.5
Rovaniemi, Zweitwohnsitz des Weihnachtsmanns am Polarkreis

Rovaniemi ist die Hauptstadt der nordfinnischen Landschaft Lappland und liegt am Zusammenfluss von Ounasjoki und Kemijoki in direkter Nähe des...

Schließen