Themenwoche China – Wuhan

Dienstag, 23. Juli 2019 - 12:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein

East Lake © gugganij/cc-by-sa-3.0

East Lake © gugganij/cc-by-sa-3.0

Wuhan ist eine Unterprovinzstadt und die Hauptstadt der Provinz Hubei in der Volksrepublik China. In der Innenstadt – dem geografischen Stadtgebiet – leben 7.980.000 Menschen mit Hauptwohnsitz. Das gesamte Verwaltungsgebiet Wuhans hat 10.800.000 Einwohner. Das knapp 8.500 km² große Verwaltungsgebiet stellt kein zusammenhängendes urbanes Siedlungsgebiet dar, sondern wäre – mit seiner außerhalb der Innenstadt dominierenden ländlichen Siedlungsstruktur – eher mit einer kleinen Provinz vergleichbar. Das innere Wuhan ist eine Zusammenlegung der drei ehemaligen Städte Wuchang, Hankou, Hankow und Hanyang. Wuhan liegt in günstiger Mittelchinalage am Zusammenfluss des Jangtsekiang und des Han-Flusses. Das ebene Stadtgebiet, welches von zahlreichen Seen geprägt ist, geht in südlicher Richtung in Hügelland über.

Die Stadt ist der industrielle Schwerpunkt Mittelchinas und hat die für chinesische Millionenstädte typische Mischung aus Produktionsbetrieben vieler Branchen, u.a. Motoren-, Schiffs-, Fahrzeug- und Maschinenbau, Zementfabriken, Textilwerke, chemische Werke, Papierherstellung, ein Aluminiumwerk sowie eine Brauerei nach deutschem Vorbild. Ein deutlicher Schwerpunkt ist die Eisenherstellung (aus heimischen Erzen und Kohle) sowie die Stahlindustrie mit mehreren Walzwerken. So wurde u.a. mit Hilfe deutscher Fachleute aus der Partnerstadt Duisburg ein Kaltwalzwerk errichtet. Wuhan liegt fast genau in der Mitte zwischen den großen Räumen Peking im Norden und Guangzhou (Kanton), Shenzhen und Hongkong im Süden, sowie Shanghai im Osten und Chongqing im Westen des Riesenreichs. In alle diese Richtungen bestehen durchgehende Autobahnen, die sich hier treffen. Traditionell ist der hier rund 1250 Meter breite Jangtsekiang die Lebensader für Schwer- und Massentransporte. Der Wuhaner Hafen ist der größte Binnenwasserhafen Chinas, da der Fluss bis hierher auch für Seeschiffe schiffbar ist.

Wuhan hat sieben Brücken und einen Tunnel, welche den Jangtsekiang queren. Die Erste-Jangtse-Brücke in Wuhan wurde im Jahre 1957 mit Unterstützung der Sowjetunion gebaut und erlaubte erstmals eine Eisenbahnverbindung zwischen der Nord- und der Südhälfte der Volksrepublik. Sie ist bis heute eine eindrucksvolle Konstruktion mit unterer Bahnlinie und obenliegender Straße. 1995 wurde die zweite Straßenbrücke (eine Schrägseilbrücke) eröffnet. 2009 wurde für die Schnellfahrstrecke Peking–Guangzhou eine weitere kombinierte Eisenbahn- und Straßenbrücke eröffnet. Im Dezember 2009 wurde Wuhan Endpunkt der Schnellfahrstrecke Peking–Hongkong, der zu diesem Zeitpunkt schnellsten Eisenbahnverbindung der Welt, nach Guangzhou. Die Strecke wurde im Herbst 2012 bis Shijiazhuang verlängert und erreichte Peking noch Ende 2012. Inzwischen gibt es eine Eisenbahnverbindung für regelmäßige Containerverkehre zwischen Duisburg und Wuhan.

Happy Valley Wuhan amusement park © flickr.com - milst1/cc-by-sa-2.0 Morning view of Wuhan from the East Lake Greenway © Majorantarktis/cc-by-sa-4.0 Wuhan Center, tallest building in Wuhan © Baycrest/cc-by-sa-2.5 Customs House © Mongol/cc-by-sa-3.0 East Lake © gugganij/cc-by-sa-3.0 Shopping mall in Honshan District © Majorantarktis/cc-by-sa-4.0 The Yellow Crane Tower © AndrewHorne/cc-by-sa-3.0
<
>
Morning view of Wuhan from the East Lake Greenway © Majorantarktis/cc-by-sa-4.0
Der Flughafen Wuhan Tianhe International Airport gehört zu den mittelgroßen Airports Chinas und liegt rund 28 Kilometer nordwestlich der Stadt. Sein Flugplan weist ganz überwiegend binnenländische Flüge aus, dazu kommen einige Direktverbindungen zu ostasiatischen und indischen Zielen. Fernflüge nach Europa werden meist über Zubringer zu/von den Hubs Bejing, Shanghai und Hongkong abgewickelt. Ein zweites Terminal wurde 2008 eröffnet, da jedoch zur Zeit nur eine Startbahn vorhanden ist, ist die Kapazität der Anlage nahezu ausgeschöpft. Der innerstädtische Verkehr leidet enorm unter der Last einer zu schnellen Motorisierung: immer neue Straßenprojekte, sowohl als breite Durchbrüche in den alten Siedlungskernen als auch als neue Ring- und Zubringerstraßen in die neuen Stadtteile am Rande sollen Abhilfe schaffen. Seit 2012 wird ein schienengebundenes Nahverkehrsnetz aufgebaut. Die insgesamt sieben geplanten Bahnlinien mit 540 Kilometern Streckenlänge werden im Zentrum als U-Bahn und draußen in der Fläche als S-Bahn verkehren.

  • Eine der wohl wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Wuhan ist die Kranichpagode.
  • Der Wuhan Changchun Guan ist ein daoistischer Tempel im Stadtbezirk Wuchang.
  • Des Weiteren befindet sich am westlichen Ufer des Dong Hu viele touristische Attraktionen. Eine davon ist das Hubei Provinzmuseum, in dem man sehr viele Ausgrabungsstücke aus alten Gräbern und auch ein einzigartiges Glockenspiel für Konzerte bewundern kann. Außerdem befinden sich am Westufer Parks, ein Vogelzoo sowie ein Ozeaneum.
  • Jiqing-Straße, auf dieser kann man viele Restaurants und Straßenkünstler finden. Diese Straßenkünstler sind unter den Chinesen sehr bekannt, da sie eine neue Unterhaltungssendung aufführen, die das Alltagsleben und die Begebenheiten auf der gleichnamigen Straße beinhaltet. Hier kann man wunderbar miterleben, wie die Einheimischen leben, essen und sich amüsieren.
  • In Wuhan befindet sich der 311 Meter hohe Fernsehturm Guishan mit Aussichtsplattform auf dem Schildkrötenberg.
  • Höchstes Gebäude der Stadt mit 331 Metern ist das 2007 fertiggestellte wuchtige Minsheng Bank Building.
  • Der Wuhan World Trade Tower hat eine Höhe von 273 Metern.
  • Das Wuhan Qiakou Project 1 ist ein Projekt.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Themenwochen.

Lesen Sie mehr auf TravelChinaGuide.com – Wuhan, Hubei cuisine, Wikitravel Wuhan, Wikivoyage Wuhan und Wikipedia Wuhan. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.






Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Chrysler Building auf der East Side von Midtown Manhattan

Chrysler Building auf der East Side von Midtown Manhattan

[caption id="attachment_164162" align="aligncenter" width="590"] © AngMoKio/cc-by-sa-2.5[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen lassen"]Das Chrysler Building ist ein Wolkenkratzer in New York City und zählt zu den Wahrzeichen der Metropole. Es befindet sich in der 405 Lexington Avenue, Ecke 42. Straße in Midtown Manhattan. Das Chrysler Building ist 319 Meter hoch und damit gleichauf mit dem 2007 erbauten New York Times Tower das derzeit fünfthöchste Gebäude in New York City, nach dem One World Trade Center (541 Meter), 432 Park Avenue ...

[ read more ]

Cristo degli Abissi

Cristo degli Abissi

[caption id="attachment_152404" align="aligncenter" width="590"] Christ of the Abyss at San Fruttuoso © liguriaguide.com[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der Cristo degli abissi (deutsch: Christus der Abgründe) ist eine Bronzestatue, die 1954 auf dem Meeresgrund in der Bucht von San Fruttuoso in Ligurien aufgestellt wurde. Die Christusstatue befindet sich in einer Tiefe von 15 Metern innerhalb des Meeresschutzgebiets Portofino. Die Idee der Statue geht auf Duilio Marcante zurück, der im Gedenken an den bei einem Tauchunfall...

[ read more ]

Athen, die bedeutendste Metropole Südosteuropas

Athen, die bedeutendste Metropole Südosteuropas

[caption id="attachment_152775" align="aligncenter" width="590"] Academy of Athens © Olavfin[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Stadt Athen ist die Hauptstadt Griechenlands. Sie wurde vor etwa 5000 Jahren besiedelt. Athen ist die bevölkerungsreichste und flächengrößte Stadt des Landes. Die Gemeinde Athen im Zentrum des Ballungsraums Athen-Piräus ist dabei relativ klein. Athen im weiteren Sinne umfasst das Gebiet der Regionalbezirke Athen-Zentrum, Athen-Nord, Athen-Süd, Athen-West und einiger umliegender Vororte mit zusammen 4...

[ read more ]

Mainz, Stadt der Wissenschaft 2011

Mainz, Stadt der Wissenschaft 2011

[caption id="attachment_159853" align="aligncenter" width="590"] State Theater © Martin Bahmann[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Mainz ist die Hauptstadt und zugleich größte Stadt des deutschen Landes Rheinland-Pfalz. Mainz ist Sitz der Johannes Gutenberg-Universität, des römisch-katholischen Bistums Mainz sowie mehrerer Fernseh- und Rundfunkanstalten, wie des Südwestrundfunks und Zweiten Deutschen Fernsehens, und versteht sich als eine Hochburg der rheinischen Fastnacht. Die größte Nachbarstadt ist die hessische Landeshauptst...

[ read more ]

Themenwoche Los Angeles - Downtown Los Angeles

Themenwoche Los Angeles - Downtown Los Angeles

[caption id="attachment_165165" align="aligncenter" width="590"] © flickr.com - BrianLiao/cc-by-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Downtown Los Angeles, häufig auch zu Downtown L.A. abgekürzt, ist die Innenstadt von Los Angeles. Sie befindet sich ungefähr im geographischen Mittelpunkt des ausgedehnten Stadtgebietes und liegt fast genau an dem Ort, an dem vor fast 250 Jahren die Gründung der Stadt durch spanische Missionare und Siedler erfolgte. Heute befindet sich dort das politische Zentrum sowohl der Stadt als auch des County...

[ read more ]

Kleinmachnow in Brandenburg

Kleinmachnow in Brandenburg

[caption id="attachment_153348" align="aligncenter" width="590"] Checkpoint Bravo © GBeckmann[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Kleinmachnow ist eine Gemeinde im Landkreis Potsdam-Mittelmark in Brandenburg. Sie liegt südwestlich des Berliner Bezirkes Steglitz-Zehlendorf und östlich von Potsdam. Erstmals im Landbuch Karls IV. von 1375 erwähnt, spielte der Ort eine wichtige Rolle am Bäkeübergang, den verschiedene mittelalterliche Burgen sicherten. Die letzte dieser sämtlich nicht erhaltenen Burgen gehörte den Rittern von ...

[ read more ]

Deutschlands Hotel des Jahres 2012: Burg Schlitz

Deutschlands Hotel des Jahres 2012: Burg Schlitz

[caption id="attachment_161270" align="aligncenter" width="550"] © burg-schlitz.de[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Fünf-Sterne-Hotel Burg Schlitz in der Mecklenburgischen Schweiz ist Deutschlands Hotel des Jahres 2012. Das Haus habe in dem auf der Frankfurter Buchmesse vorgestellten Hotelführer "Der große Restaurant & Hotel Guide 2012" wegen seines Komforts, der Großzügigkeit, der Liebe zum Detail und der Herzlichkeit gegenüber den Besuchern am besten abgeschnitten, teilte der Landestourismusverband Mecklenburg-Vorpommern ...

[ read more ]

Marmaray: Ein Tunnel verbindet Europa mit Asien

Marmaray: Ein Tunnel verbindet Europa mit Asien

[caption id="attachment_25152" align="aligncenter" width="590"] Marmaray Project © R1410/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Marmaray ist der Name eines Eisenbahn-Verkehrsprojekts in Istanbul. Es umfasst die Errichtung eines Eisenbahntunnels unter dem Bosporus sowie den Ausbau und die Modernisierung der bestehenden Strecken entlang des Marmarameeres bis Halkalı auf der europäischen und bis Gebze auf der asiatischen Seite. Ebenfalls ein Teil des Projekts ist die Beschaffung von neuen Nahverkehrszügen. Der Name des Projekt...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
Die Europäische Union: Der Brexit

(Letzte Ergänzung: 24.08.2019) Der Brexit, der nicht einmal rechtlich bindend, sondern bestenfalls als Empfehlung (insofern hat das Brexit-Votum in etwa...

Giant Panda © flickr.com - Chen Wu/cc-by-2.0
Themenwoche China

Die Volksrepublik China, allgemein als China bezeichnet, ist ein am 1. Oktober 1949 gegründeter sozialistischer Staat in Ostasien. Mit rund...

Chittenden County Trust Company Building © Beyond My Ken/cc-by-sa-4.0
Burlington in Vermont

Burlington ist mit 42.000 Einwohnern die größte City des US-Bundesstaates Vermont und Sitz der Countyverwaltung (Shire Town) vom Chittenden County....

Schließen