Themenwoche China – Wuhan

Dienstag, 23. Juli 2019 - 12:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein

East Lake © gugganij/cc-by-sa-3.0

East Lake © gugganij/cc-by-sa-3.0

Wuhan ist eine Unterprovinzstadt und die Hauptstadt der Provinz Hubei in der Volksrepublik China. In der Innenstadt – dem geografischen Stadtgebiet – leben 7.980.000 Menschen mit Hauptwohnsitz. Das gesamte Verwaltungsgebiet Wuhans hat 10.800.000 Einwohner. Das knapp 8.500 km² große Verwaltungsgebiet stellt kein zusammenhängendes urbanes Siedlungsgebiet dar, sondern wäre – mit seiner außerhalb der Innenstadt dominierenden ländlichen Siedlungsstruktur – eher mit einer kleinen Provinz vergleichbar. Das innere Wuhan ist eine Zusammenlegung der drei ehemaligen Städte Wuchang, Hankou, Hankow und Hanyang. Wuhan liegt in günstiger Mittelchinalage am Zusammenfluss des Jangtsekiang und des Han-Flusses. Das ebene Stadtgebiet, welches von zahlreichen Seen geprägt ist, geht in südlicher Richtung in Hügelland über.

Die Stadt ist der industrielle Schwerpunkt Mittelchinas und hat die für chinesische Millionenstädte typische Mischung aus Produktionsbetrieben vieler Branchen, u.a. Motoren-, Schiffs-, Fahrzeug- und Maschinenbau, Zementfabriken, Textilwerke, chemische Werke, Papierherstellung, ein Aluminiumwerk sowie eine Brauerei nach deutschem Vorbild. Ein deutlicher Schwerpunkt ist die Eisenherstellung (aus heimischen Erzen und Kohle) sowie die Stahlindustrie mit mehreren Walzwerken. So wurde u.a. mit Hilfe deutscher Fachleute aus der Partnerstadt Duisburg ein Kaltwalzwerk errichtet. Wuhan liegt fast genau in der Mitte zwischen den großen Räumen Peking im Norden und Guangzhou (Kanton), Shenzhen und Hongkong im Süden, sowie Shanghai im Osten und Chongqing im Westen des Riesenreichs. In alle diese Richtungen bestehen durchgehende Autobahnen, die sich hier treffen. Traditionell ist der hier rund 1250 Meter breite Jangtsekiang die Lebensader für Schwer- und Massentransporte. Der Wuhaner Hafen ist der größte Binnenwasserhafen Chinas, da der Fluss bis hierher auch für Seeschiffe schiffbar ist.

Wuhan hat sieben Brücken und einen Tunnel, welche den Jangtsekiang queren. Die Erste-Jangtse-Brücke in Wuhan wurde im Jahre 1957 mit Unterstützung der Sowjetunion gebaut und erlaubte erstmals eine Eisenbahnverbindung zwischen der Nord- und der Südhälfte der Volksrepublik. Sie ist bis heute eine eindrucksvolle Konstruktion mit unterer Bahnlinie und obenliegender Straße. 1995 wurde die zweite Straßenbrücke (eine Schrägseilbrücke) eröffnet. 2009 wurde für die Schnellfahrstrecke Peking–Guangzhou eine weitere kombinierte Eisenbahn- und Straßenbrücke eröffnet. Im Dezember 2009 wurde Wuhan Endpunkt der Schnellfahrstrecke Peking–Hongkong, der zu diesem Zeitpunkt schnellsten Eisenbahnverbindung der Welt, nach Guangzhou. Die Strecke wurde im Herbst 2012 bis Shijiazhuang verlängert und erreichte Peking noch Ende 2012. Inzwischen gibt es eine Eisenbahnverbindung für regelmäßige Containerverkehre zwischen Duisburg und Wuhan.

Happy Valley Wuhan amusement park © flickr.com - milst1/cc-by-sa-2.0 Morning view of Wuhan from the East Lake Greenway © Majorantarktis/cc-by-sa-4.0 Wuhan Center, tallest building in Wuhan © Baycrest/cc-by-sa-2.5 Customs House © Mongol/cc-by-sa-3.0 East Lake © gugganij/cc-by-sa-3.0 Shopping mall in Honshan District © Majorantarktis/cc-by-sa-4.0 The Yellow Crane Tower © AndrewHorne/cc-by-sa-3.0
<
>
Morning view of Wuhan from the East Lake Greenway © Majorantarktis/cc-by-sa-4.0
Der Flughafen Wuhan Tianhe International Airport gehört zu den mittelgroßen Airports Chinas und liegt rund 28 Kilometer nordwestlich der Stadt. Sein Flugplan weist ganz überwiegend binnenländische Flüge aus, dazu kommen einige Direktverbindungen zu ostasiatischen und indischen Zielen. Fernflüge nach Europa werden meist über Zubringer zu/von den Hubs Bejing, Shanghai und Hongkong abgewickelt. Ein zweites Terminal wurde 2008 eröffnet, da jedoch zur Zeit nur eine Startbahn vorhanden ist, ist die Kapazität der Anlage nahezu ausgeschöpft. Der innerstädtische Verkehr leidet enorm unter der Last einer zu schnellen Motorisierung: immer neue Straßenprojekte, sowohl als breite Durchbrüche in den alten Siedlungskernen als auch als neue Ring- und Zubringerstraßen in die neuen Stadtteile am Rande sollen Abhilfe schaffen. Seit 2012 wird ein schienengebundenes Nahverkehrsnetz aufgebaut. Die insgesamt sieben geplanten Bahnlinien mit 540 Kilometern Streckenlänge werden im Zentrum als U-Bahn und draußen in der Fläche als S-Bahn verkehren.

  • Eine der wohl wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Wuhan ist die Kranichpagode.
  • Der Wuhan Changchun Guan ist ein daoistischer Tempel im Stadtbezirk Wuchang.
  • Des Weiteren befindet sich am westlichen Ufer des Dong Hu viele touristische Attraktionen. Eine davon ist das Hubei Provinzmuseum, in dem man sehr viele Ausgrabungsstücke aus alten Gräbern und auch ein einzigartiges Glockenspiel für Konzerte bewundern kann. Außerdem befinden sich am Westufer Parks, ein Vogelzoo sowie ein Ozeaneum.
  • Jiqing-Straße, auf dieser kann man viele Restaurants und Straßenkünstler finden. Diese Straßenkünstler sind unter den Chinesen sehr bekannt, da sie eine neue Unterhaltungssendung aufführen, die das Alltagsleben und die Begebenheiten auf der gleichnamigen Straße beinhaltet. Hier kann man wunderbar miterleben, wie die Einheimischen leben, essen und sich amüsieren.
  • In Wuhan befindet sich der 311 Meter hohe Fernsehturm Guishan mit Aussichtsplattform auf dem Schildkrötenberg.
  • Höchstes Gebäude der Stadt mit 331 Metern ist das 2007 fertiggestellte wuchtige Minsheng Bank Building.
  • Der Wuhan World Trade Tower hat eine Höhe von 273 Metern.
  • Das Wuhan Qiakou Project 1 ist ein Projekt.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Themenwochen.

Lesen Sie mehr auf TravelChinaGuide.com – Wuhan, Hubei cuisine, Wikitravel Wuhan, Wikivoyage Wuhan und Wikipedia Wuhan. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes - Wetterbericht von wetter.com). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.




Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Die Deutsche Kolonie in Palästina

Die Deutsche Kolonie in Palästina

[caption id="attachment_26976" align="aligncenter" width="590"] German Colony Jerusalem - Templer Communal House © Shayzu/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Tempelgesellschaft ist eine um 1850 im Königreich Württemberg entstandene christlich-chiliastische Religionsgemeinschaft. Ihre Siedlungen in Palästina bildeten einen bedeutenden Wirtschaftsfaktor. Steinerne Zeugen sind bis heute unter anderem in der sogenannten German Colony in Haifa, in Tel Aviv und in Jerusalem erhalten, aber auch in allen anderen größeren O...

[ read more ]

Tag der Deutschen Einheit

Tag der Deutschen Einheit

[caption id="attachment_2486" align="aligncenter" width="500" caption="Tag der Deutschen Einheit 2011 © bonn.de"][/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober ist laut Einigungsvertrag seit 1990 Deutschlands Nationalfeiertag, da an diesem Datum die deutsche Wiedervereinigung vollzogen wurde. Der 3. Oktober ist ein gesetzlicher Feiertag der Bundesrepublik Deutschland. Der Tag der Deutschen Einheit ist gleichzeitig Jahrestag der Gründung der fünf neuen Länder. Nach der Wende war ursprünglich der Tag ...

[ read more ]

Der London Stone

Der London Stone

[caption id="attachment_7092" align="aligncenter" width="590"] London Stone © englishhistoryauthors.blogspot.com[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der London Stone ist ein Stein im Zentrum von London, der Teil mehrerer Legenden ist. Eine davon besagt, dass London untergehen wird, sollte der Stein jemals zerstört oder aus der Stadt entfernt werden. Der Stein, ein Kalksteinfragment, wird in einem unscheinbaren Glaskasten hinter einem Ziergitter aufbewahrt. Dieser befindet sich am Haus 111 Cannon Street in der City of London, gegenüber...

[ read more ]

Agatha Christies "Die Mausefalle" im St. Martin’s Theatre

Agatha Christies

[caption id="attachment_163583" align="aligncenter" width="590"] St Martin's Theatre © flickr.com - Lisa/cc-by-sa-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen lassen"]Die Mausefalle (englisch The Mousetrap) ist ein Theaterstück von Agatha Christie. Es wird seit 1952 täglich im Londoner West End aufgeführt und ist damit das am längsten ununterbrochen aufgeführte Theaterstück der Welt. Die Mausefalle öffnete am 25. November 1952 im New Ambassadors Theatre, wo sie 21 Jahre lang lief, bis sie am 25. März 1974 nahtlos ins benachbarte St. M...

[ read more ]

Boston, die Wiege von Amerika

Boston, die Wiege von Amerika

[caption id="attachment_6960" align="aligncenter" width="590"] Downtown Skyline © Nelson48[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Boston ist die größte Stadt in Neuengland und Hauptstadt des Bundesstaates Massachusetts an der Ostküste der Vereinigten Staaten in der Massachusetts Bay, deren starke Zergliederung die Anlage natürlicher Häfen ermöglichte. Boston ist eine der ältesten, wohlhabendsten und kulturell reichsten Städte der USA. Sie beheimatet in ihrem Großraum sowohl die weltberühmte Harvard University (Cambridge) ...

[ read more ]

Themenwoche Queensland - Das Great Barrier Reef

Themenwoche Queensland - Das Great Barrier Reef

[caption id="attachment_24332" align="aligncenter" width="590"] Coral Outcrop © Toby Hudson/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Great Barrier Reef (deutsch: Großes Barriereriff) vor der Nordostküste Australiens im Korallenmeer ist das größte Korallenriff der Erde. Im Jahr 1981 wurde es von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt und wird auch als eines der sieben Weltwunder der Natur bezeichnet. Am 11. Juni 1770 entdeckte der britische Seefahrer James Cook das Große Barriereriff, als er während seiner ersten Südsee...

[ read more ]

Die mittelalterliche Stadt Sandwich

Die mittelalterliche Stadt Sandwich

[caption id="attachment_153715" align="aligncenter" width="590"] The Admiral Owen © geograph.org.uk - Chris Downer[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Sandwich ist eine Stadt in der Grafschaft Kent mit etwa 4500 Einwohnern und liegt im Distrikt Dover. Sandwich gehörte dem 1155 gegründeten Zusammenschluss Cinque Ports an, der zunächst fünf der damals bedeutendsten Hafenstädte des Königreiches umfasste, unter anderem auch Dover und Hastings; später kamen weitere Orte, wie Folkestone und Ramsgate als sogenannte Limbs hinzu. Sie erhi...

[ read more ]

Themenwoche Queensland - Gold Coast

Themenwoche Queensland - Gold Coast

[caption id="attachment_168850" align="aligncenter" width="590"] Entrance to Surfers Paradise Beach © Rocky88/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Gold Coast ist eine Stadt an der Südostküste von Queensland, ca. 70 km südlich von Brisbane. Sie hat sich im Laufe von 50 Jahren aus einer losen Ansammlung kleinerer Orte zur zweitgrößten Stadt Queenslands mit gut 80 Stadtteilen und 640.000 Einwohnern entwickelt. Sie ist Australiens sechstgrößte Stadt und Australiens größte Touristengegend. Der "South Coast Town Council" ...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
Dover - Brexit by Banksy © Paul Bissegger/cc-by-sa-4.0
Die Europäische Union: Der Brexit

(Letzte Ergänzung: 24.05.2020) Der Brexit, der nicht einmal rechtlich bindend, sondern bestenfalls als Empfehlung (insofern hat das Brexit-Votum in etwa...

Giant Panda © flickr.com - Chen Wu/cc-by-2.0
Themenwoche China

Die Volksrepublik China, allgemein als China bezeichnet, ist ein am 1. Oktober 1949 gegründeter sozialistischer Staat in Ostasien. Mit rund...

Chittenden County Trust Company Building © Beyond My Ken/cc-by-sa-4.0
Burlington in Vermont

Burlington ist mit 42.000 Einwohnern die größte City des US-Bundesstaates Vermont und Sitz der Countyverwaltung (Shire Town) vom Chittenden County....

Schließen