Themenwoche China – Harbin

Donnerstag, 25. Juli 2019 - 12:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein, UNESCO-Welterbe

© 北纬30度

© 北纬30度

Harbin ist die Hauptstadt der Provinz Heilongjiang (Amur-Provinz) in der Mandschurei am Fluss Songhua Jiang mit 5,1 Millionen Einwohnern im Stadtgebiet. In der Agglomeration sind es 5,3 Millionen und im Gesamtgebiet leben 10,98 Millionen Personen.

Die Stadt wurde 1898 – nach der Besetzung der nördlichen Mandschurei durch Russland – als Bahnstation der Transmandschurischen Eisenbahn von Russen gegründet, weswegen das Stadtbild der älteren Stadtteile heute noch von russischer Architektur geprägt ist. Besonders nach der Oktoberrevolution flohen viele Russen nach Harbin und trugen zum Aufblühen der Stadt bei. 1932 wurde die Stadt von japanischen Truppen besetzt. Nach der Kapitulation Japans im Zweiten Weltkrieg übernahm die Sowjetunion die Stadt. Zwar übergab sie die Stadt vereinbarungsgemäß der Republik China, aber die Truppen der Roten Armee blieben weiterhin dort stationiert. Unter ihrer stillschweigenden Duldung konnte die Kommunistische Partei Chinas die Stadt bereits 1946 erobern. Die Industrieanlagen dort dienten ihnen als Basis für den Sieg im Bürgerkrieg. Nach der Gründung der Volksrepublik China wurde die Schwerindustrie in Harbin noch ausgebaut. Dafür wurden Menschen aus dem Süden Chinas hierher umgesiedelt und die Technische Universität durch Lehrkräfte aus dem Süden verstärkt. Viele dieser Menschen kehrten nach der Lockerung der Wohnbestimmungen wieder in ihre alte Heimat zurück. Seit der wirtschaftlichen Reform versuchen Harbin und die Provinz Heilongjiang, sich als Brückenkopf im Handel mit Russland zu profilieren.

Im Winter, in der Regel von Anfang Januar bis Mitte Februar, finden in Harbin das Eis- und Schneefestival und das Eislaternen-Festival statt. An verschiedenen Orten im Stadtgebiet werden dann zum Teil filigran ausgearbeitete Eis- und Schneeskulpturen ausgestellt. Die größten Skulpturen sind Nachbauten berühmter Baudenkmale wie des Louvre in Paris oder des Pekinger Sommerpalastes. Dabei können die Skulpturen mehrere Meter hoch werden und sind nachts von innen mehrfarbig beleuchtet. Nicht nur zum Anschauen, sondern auch zur Benutzung gab es im Januar 2009 auch vier Bahnen Eisrutschen, die komplett aus Eis gefertigt waren. Das Festival wurde im Jahr 1984 erstmals ausgerichtet und hat sich mittlerweile zu einer Winter-Touristenattraktion entwickelt. Es gehört zu den vier größten Eis- und Schneefestivals der Welt (neben dem Schneefestival in Sapporo, dem Skifestival in Oslo und der Winter-Sonnwendfeier in Québec). Zu den Veranstaltungsorten gehören das Gelände der Harbin Engineering University, der Zhaolin-Park und das Landschaftsgebiet Sun Island (hier werden vor allem die Schneeskulpturen errichtet). 2012 wurde ein neuer offizieller Weltrekord aufgestellt: 52 Teams aus der ganzen Welt haben 1858 Kubikmeter Schnee für ihre Skulpturen verwendet. Den ersten Preis beim International Collegiate Snow Sculpture Contest 2012 gewann ein Studententeam der Universität Milwaukee aus den USA.

Harbin Ice and Snow World 2003 © LiYan/cc-by-sa-3.0 Harbin Ice and Snow World 2010 © flickr.com - Dayou_X/cc-by-sa-2.0 Harbin Ice and Snow World 2010 © flickr.com - Dayou_X/cc-by-sa-2.0 European-style building in Central Street © panoramio.com - CyberCop/cc-by-3.0 Monument to Soviet soldiers in Nagang District © Kolchak1923 © 北纬30度
<
>
European-style building in Central Street © panoramio.com - CyberCop/cc-by-3.0
Seit 2002 wird jährlich im Juli ein (an das Münchener Oktoberfest angelehntes) Internationales Bierfestival ausgerichtet. Innerhalb Chinas kann die Stadt auf die längste Tradition im Bierbrauen zurückblicken: Die Gründung der Harbiner Brauerei erfolgte bereits 1900 und damit drei Jahre vor der weltbekannten Tsingtao-Brauerei.

Das Harbin Sinfonieorchester, 1908 gegründet, ist Chinas ältestes Orchester. Die Musikschule Harbin Nr. 1 wurde 1928 von Zuwanderern nach Harbin gegründet, die mit der Eröffnung des Hauptbahnhofs hier eintrafen, überwiegend Russen. Aus dieser ersten Musikschule in China sind inzwischen rund 100 weltbekannte Musiker hervorgegangen. Das Harbin Summer Music Concert umfasst eine ganze Serie von Konzerten und wird gut besucht. Es nahm seinen Anfang im Jahr 1958 (offiziell 1961) und wurde jährlich bis zur Kulturrevolution 1966 organisiert. Eine Wiederaufnahme erfolgte im Jahr 1974, zunächst weiterhin jährlich im August. Seit 1994 findet es im Zweijahresrhythmus an verschiedenen Orten der Stadt statt. Die UNESCO nahm Harbin im Jahr 2010 als Mitglied des Creativ Cities Network als Music City auf. 2015 wurde das Harbin Grand Theatre eröffnet.

In einer Tigerfarm in Harbin leben ca. 800 Sibirische Tiger, um den Druck von den freilebenden Tigern zu nehmen und eine Wiederansiedlung von Tigern in ehemaligen Tigergebieten (Kasachstan, Ostchina) zu ermöglichen.

In Harbin befinden sich verschiedene Gebäudearten, klassische und moderne chinesische sowie japanische und europäische Gebäude. Hervorhebenswert ist der im Jahr 2000 fertiggestellte Drachenturm als einer der höchsten Stahlfachwerktürme der Welt. Entsprechend der ethnischen Zusammensetzung der Einwohner finden sich im Stadtgebiet auch die verschiedensten Religionsbauten.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Themenwochen.

Lesen Sie mehr auf LonelyPlanet.com – Harbin, ChinaHighlights.com – Harbin Food, Northeastern Chinese cuisine, Harbin International Ice and Snow Sculpture Festival, Wikitravel Harbin, Wikivoyage Harbin und Wikipedia Harbin. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.








Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Nyon am Genfer See

Nyon am Genfer See

[caption id="attachment_160825" align="aligncenter" width="590"] Nyon © Chin tin tin[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Nyon ist eine politische Gemeinde und Hauptort des gleichnamigen Distrikts des Kantons Waadt in der Schweiz. Die Fläche des 6.8 km² grossen Gemeindegebiets umfasst einen Abschnitt am Nordwestufer des Genfersees. Der Gemeindeboden erstreckt sich vom Seeufer nach Nordwesten über den flachen Uferrandstreifen auf die leicht erhöhte anschliessende Ebene am Jurasüdfuss. In diese Ebene sind auf dem Gemeindegebiet von Ny...

[ read more ]

Angel Island in der Bucht von San Francisco

Angel Island in der Bucht von San Francisco

[caption id="attachment_152330" align="aligncenter" width="590"] Port of Angel Island © picasaweb.google.com - Mirjam Hart/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Angel Island ist eine Insel in der Bucht von San Francisco im US-Bundesstaat Kalifornien. Die Fläche der Insel beträgt 3,1 km² und sie hat 57 Einwohner. Seit über 50 Jahren ist Angel Island ein Naturschutzgebiet. Der höchste Punkt der Insel ist der Mount Livermore mit 240 m. Das die Bucht umgebende Gebiet wird als San Francisco Bay Area bezeichnet und bildet ein ...

[ read more ]

San Salvador auf den Bahamas

San Salvador auf den Bahamas

[caption id="attachment_171555" align="aligncenter" width="590"] © bahamas.com[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]San Salvador ist eine Insel und ein Distrikt am Nordost-Rand der Bahamas. Die Insel hat mit einer Fläche von 94,9 km² eine 11,2 km lange Ost-West- und eine 19,25 km lange Nord-Süd-Ausdehnung. Sie ist mit Ausnahme der Gegend um Cockburn Town im Westen von mehreren Korallenriffen umgeben, sodass für Schiffe nur hier ein Zugang existiert. Um 1680 benannte der englische Pirat John Watling die Insel nach sich, und de...

[ read more ]

Insel Neuwerk im Nationalpark Hamburgisches Wattenmeer

Insel Neuwerk im Nationalpark Hamburgisches Wattenmeer

[caption id="attachment_160527" align="aligncenter" width="590"] Horse carriages in the Wadden Sea near Neuwerk Island © Geoz[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Insel Neuwerk liegt ungefähr 13 Kilometer nordwestlich von Cuxhaven, das sich auf dem Festland in Niedersachsen befindet. Sie ist die Hauptinsel des Stadtteils Neuwerk im Bezirk Hamburg-Mitte, zu dem auch die Nachbarinseln Scharhörn und Nigehörn gehören. Die Kernstadt Hamburg liegt etwa 100 Kilometer weiter ost-südöstlich. Die Insel, die vom Nationalpark Hamburgisches...

[ read more ]

Die Viermast-Stahlbark Pommern

Die Viermast-Stahlbark Pommern

[caption id="attachment_153002" align="aligncenter" width="572"] Museum ship Pommern © Mark A. Wilson[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Pommern ist eine 1903 unter dem Namen Mneme gebaute stählerne Viermastbark (Windjammer) mit Jubiläumsrigg. Sie liegt heute als Museumsschiff im finnischen Mariehamn auf den Åland-Inseln. Die Mneme lief 1903 auf der Werft J. Reid & Co. im schottischen Glasgow für die Hamburger Reederei B. Wencke Söhne (1873-1906) vom Stapel, deren Tradition es war, ihre Schiffe nach griechisch-mytholog...

[ read more ]

Die Stadt Aberdeen in Schottland

Die Stadt Aberdeen in Schottland

[caption id="attachment_152542" align="aligncenter" width="590"] Belmont Street Farmers Market © Peter Ward[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Aberdeen ("Mündung des Dee") ist eine Stadt im Nordosten von Schottland. Die Stadt ist eine der 32 Unitary Authorities in Schottland und hat zwei Universitäten, von denen die Universität Aberdeen schon im Jahr 1495 als dritte Universität in Schottland gegründet wurde. Studenten machen rund zehn Prozent der Bevölkerung aus. Mit etwa 217.120 Einwohnern ist Aberdeen die drittgrößte Stadt Sc...

[ read more ]

Caen im Département Calvados

Caen im Département Calvados

[caption id="attachment_152705" align="aligncenter" width="590"] Downtown Caen and the Abbey of St. Étienne © DennisPeeters[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Caen ist die Hauptstadt der französischen Region Basse-Normandie und mit 108.954 Einwohnern die größte Stadt im Département Calvados. Außerdem ist sie Sitz der Präfektur des Départements. Die Präfektur verwaltet auch das Arrondissement Caen; es besteht aus 24 Kantonen. Die Stadt selbst untergliedert sich in neun Kantone. Sie liegt am Fluss Orne. Der Flugplatz Cae...

[ read more ]

Wolverhampton in den West Midlands

Wolverhampton in den West Midlands

[caption id="attachment_160717" align="aligncenter" width="590"] Art Gallery © G-Man[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Wolverhampton ist eine Großstadt und gleichzeitig ein Metropolitan Borough im englischen Metropolitan County West Midlands innerhalb der gleichnamigen Region und liegt knapp 20 km nordwestlich der Millionenstadt Birmingham.. Im gesamten Stadtgebiet leben insgesamt 252.000 Einwohner, womit die Stadt die dreizehntgrößte Englands ist. Wolverhampton ist traditionell von den Ingenieurswissenschaften und produzie...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
Downtown of Guicheng © Lindley/cc-by-sa-3.0
Themenwoche China – Foshan

Foshan, selten auf kantonesisch Fatshan, ist eine bezirksfreie Stadt in der südchinesischen Provinz Guangdong. Sie liegt im Delta des Perlflusses,...

Walter Gropius in Ulm, 1955 © Hans G. Conrad - René Spitz/cc-by-sa-3.0-de
Porträt: Der Architekt und Gründer des Bauhauses Walter Gropius

Walter Adolf Georg Gropius war ein deutscher (seit 1944 US-amerikanischer) Architekt und Gründer des Bauhauses. Neben Ludwig Mies van der...

East Lake © gugganij/cc-by-sa-3.0
Themenwoche China – Wuhan

Wuhan ist eine Unterprovinzstadt und die Hauptstadt der Provinz Hubei in der Volksrepublik China. In der Innenstadt – dem geografischen...

Schließen