Themenwoche China – Foshan

Mittwoch, 24. Juli 2019 - 12:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein

Downtown of Guicheng © Lindley/cc-by-sa-3.0

Downtown of Guicheng © Lindley/cc-by-sa-3.0

Foshan, selten auf kantonesisch Fatshan, ist eine bezirksfreie Stadt in der südchinesischen Provinz Guangdong. Sie liegt im Delta des Perlflusses, nur etwa 20 km von Guangdongs Metropole Guangzhou entfernt. Angaben über die Bevölkerung der Stadt Foshan schwanken stark. Dazu kommen zahlreiche Wanderarbeiter, die rechtlich durch das Hukou-System an ihren Heimatort gebunden sind, in den Städten also nicht offiziell gemeldet sind. In der eigentlichen urbanen Agglomeration der Stadt lebten 2017 knapp 7,1 Millionen Einwohner. Die restliche Bevölkerung lebt im ländlichen Umland. Aufgrund der voranschreitenden Urbanisierung wird bis 2035 mit 8,7 Millionen Einwohnern in der Agglomeration gerechnet.

Bereits während der Qing-Dynastie hatte Foshan eine hohe Bedeutung für den Außenhandel Chinas. Auch heute ist Foshan ein bedeutendes Handels- und Industriezentrum. Es dominiert die Leichtindustrie; wichtigste Produkte, die hergestellt werden, sind Textilien, Keramik, Haushaltsgeräte, Elektronische Produkte, Lederwaren, Druckereierzeugnisse, Baumaterialien, Pharmazeutika und Nahrungsmittel sowie Autos. Der ehemalige Stadtbezirk Shiwan ist einer der bedeutendsten Orte für die Herstellung von Keramik in China. In jüngerer Zeit wurde ein Großteil der Produktion in den benachbarten Stadtbezirk Nanzhuang verlagert. Die Keramikindustrie trägt maßgeblich zur hohen Luftverschmutzung von Foshan bei. Vor allem die Stadtbezirke Nanhai und Shunde sind wirtschaftlich sehr gut entwickelt und gehören zu den reichsten Gebieten in Guangdong.

Foshan Ancestral Temple © GZLL412/cc-by-sa-2.5 Foshan International Sports and Cultural Center © Alexchen4836/cc-by-sa-4.0 Downtown of Guicheng © Lindley/cc-by-sa-3.0 © panoramio.com - Han Lei/cc-by-sa-3.0 Peach Garden Golf Clubhouse © Shkui/cc-by-sa-4.0 Statue of Guan Yin on Mount Xiqiao in Nanhai © Whw
<
>
Foshan International Sports and Cultural Center © Alexchen4836/cc-by-sa-4.0
Foshans Geschichte reicht bis in das 7. Jahrhundert zurück. Das älteste erhaltene Kulturdenkmal ist der so genannte Ahnentempel im eigentlichen Stadtzentrum Chancheng, der Beidi, dem “dunklen Krieger”, dem daoistischen Gott des Nordens und Beherrscher der Gewässer gewidmet ist, der auch der Schutzherr der Wudang-Kämpfer ist. Die Bezeichnung „Ahnentempel“ meint, dass es der älteste Tempel, der Ahnherr aller Tempel der Stadt ist. Er wurde während der Song-Dynastie um das Jahr 1080 als Tempel der Metallverarbeiter gegründet und nach einem Brand im 14. Jahrhundert erneuert. Der nach 1949 als städtisches Museum benützte Tempel entging während der Kulturrevolution der Zerstörungswut der Roten Garden aus dem nahen Guangzhou, da sich die Bevölkerung Foshans schützend vor ihm versammelte und den Roten Garden eine lange Redeschlacht lieferte. Zusammen mit dem ebenfalls im zentralen Chancheng-Bezirk gelegenen Nanfeng-Brennofen aus der Zhengde-Ära (1506–1521) steht er nun auf der Liste der Denkmäler der Volksrepublik China.

Als bedeutend und sehenswert gilt auch Liang’s Garten, der einer der bedeutendsten chinesischen Gärten aus der Qing-Dynastie ist. Liang, ein hoher Politiker seiner Zeit, erbaute eine zur damaligen Zeit prachtvolle Residenz. Nach dem Untergang der Dynastie wurden seine Familie und er vertrieben und das Bauwerk verfiel. Erst in der Neuzeit wurde nach Renovierung ein sehr angenehmer Residenz-Garten geschaffen, der von frisch Verheirateten gerne für das Erstellen von Hochzeitsfotos aufgesucht wird. Neben einer Kunstgemälde-Ausstellung befinden sich auch historische Information zur Geschichte der Familie und der noch lebenden, teilweise berühmten, in der ganzen Welt verstreuten Nachfahren Liangs in den Räumen der Residenz. In der Region rund um Foshan ist im frühen 19. Jahrhundert der traditionelle südchinesische Kung-Fu-Kampfsportstil des Wing Chun entstanden, der heute noch aktiv ausgeübt wird. Auch die Vorfahren von Bruce Lee stammen aus der Präfektur Foshan, und zwar aus Shunde. Einige herausragende ausländische Kämpfer haben hier ihre Kampfkunst erlernt, und auch heute kommen Delegationen nach Foshan. Auch der traditionelle südchinesische Drachentanz sowie die Kantonesische Oper sind in Foshan entstanden.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Themenwochen.

Lesen Sie mehr auf Foshan, LonelyPlanet.com – Foshan, TravelChinaGuide.com – Foshan, ChinaDiscover.net – Foshan Culture, Kanton-Küche, Wikivoyage Foshan und Wikipedia Foshan. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes - Wetterbericht von wetter.com). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.








Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Themenwoche Vatikanstadt - Apostolischer Palast

Themenwoche Vatikanstadt - Apostolischer Palast

[caption id="attachment_191885" align="aligncenter" width="590"] Pope Benedict XVI during the traditional weekly mess © Oliver-Bonjoch/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der Apostolische Palast (auch: Papstpalast oder Vatikanpalast) ist die offizielle Residenz des Papstes in der Vatikanstadt. Er beherbergt neben den päpstlichen Appartements auch Kapellen und Büros der römischen Kurie sowie Teile der Vatikanischen Museen. Er ist nicht zu verwechseln mit dem Lateranpalast im etwa fünf Kilometer östlich gelegenen offizie...

[ read more ]

Der Jakobsweg

Der Jakobsweg

[caption id="attachment_5034" align="aligncenter" width="590" caption="Ways of St. James in Western Europe © Manfred Zentgraf/CC-BY-SA"][/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Als Jakobsweg (span. Camino de Santiago) wird der Pilgerweg zum angeblichen Grab des Apostels Jakobus in der Kathedrale von Santiago de Compostela in Galicien (Spanien) bezeichnet. Darunter wird in erster Linie der Camino Francés verstanden, jene hochmittelalterliche Hauptverkehrsachse Nordspaniens, die von den Pyrenäen zum Jakobsgrab reicht und dabei die Königsst...

[ read more ]

Themenwoche Vietnam - Can Tho

Themenwoche Vietnam - Can Tho

[caption id="attachment_207687" align="aligncenter" width="590"] © panoramio.com - trungydang/cc-by-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Cần Thơ ist die größte Stadt in der Region des Mekongdeltas und viertgrößte Stadt Vietnams. Als regierungsunmittelbare Stadt ist sie direkt der Zentralregierung unterstellt und der Verwaltungseinheit Provinz gleichgestellt. Die "Thành phố Cần Thơ" hat weniger den Charakter einer gewachsenen Stadt als den einer Verwaltungseinheit aus lose verbundenen Siedlungen. Der zentral gelegene Stad...

[ read more ]

Harrods in London

Harrods in London

[caption id="attachment_153369" align="aligncenter" width="590"] © Symphony[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Harrods ist das bekannteste Warenhaus Londons. Es zählt zu den berühmtesten, größten und exklusivsten Warenhäusern der Welt. Das Gebäude befindet sich an der Brompton Road im Stadtbezirk Royal Borough of Kensington and Chelsea im Westen der Innenstadt. Das Unternehmen wurde im Jahre 1834 von Charles Henry Harrod gegründet und im Jahre 1849 nach Knightsbridge verlegt. Im Dezember 1883 wurde das Gebäude durch einen Brand...

[ read more ]

Der Gardasee

Der Gardasee

[caption id="attachment_154227" align="aligncenter" width="590"] Old town of Malcesine with the Scaliger Castle and the northern part of Lake Garda © Ezeew[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Zwischen den Alpen und der Poebene, etwa 65 m über Meereshöhe, liegt der Gardasee im Norden in der Region Trentino-Südtirol, im Westen in der Lombardei, im Osten in Venetien. Damit teilen sich die drei Provinzen Trentino (Norden), Verona (Osten) und Brescia (Westen) die Verwaltung. Während das nördliche Ufer des Sees von Zweitausendern der Gar...

[ read more ]

Der Fluss Tara in Montenegro und Bosnien und Herzegowina

Der Fluss Tara in Montenegro und Bosnien und Herzegowina

[caption id="attachment_154246" align="aligncenter" width="590"] Tara River - Durmitor National Park © Pear Blossom[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Tara ist einer der Quellflüsse der Drina und mit 140 km Länge der längste Fluss Montenegros. Der Fluss entspringt auf einer Höhe von etwa 2000 Metern im Žijevo-Gebirge, an der montenegrinisch-albanischen Grenze, circa 30 km südlich von Kolašin. Von Prošćenje bis zum Zusammenfluss mit der Piva bei Hum an der montenegrinisch-bosnischen Grenze hat sich die Tara im Lauf der Jahr...

[ read more ]

Fürstenfeldbruck in Bayern

Fürstenfeldbruck in Bayern

[caption id="attachment_160685" align="aligncenter" width="590"] Aerial view of Cloister Fürstenfeld © Bernd Hagmeier[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Fürstenfeldbruck ist eine Große Kreisstadt im gleichnamigen Landkreis und ist zudem Teil der Metropolregion München. Fürstenfeldbruck liegt 25 km nordwestlich von München und 40 km südöstlich von Augsburg im westlichen Oberbayern an der Grenze zum Regierungsbezirk Schwaben. Die Stadt wird von der Amper durchflossen. Der Landkreis hat mittlerweile über 180.000 Einwohner...

[ read more ]

Themenwoche Jerusalem, Al-Quds und Die Heilige, viele Namen für eine der ältesten Städte der Welt

Themenwoche Jerusalem, Al-Quds und Die Heilige, viele Namen für eine der ältesten Städte der Welt

[caption id="attachment_24448" align="aligncenter" width="590"] The Western Wall, the Dome of the Rock and al-Aqsa mosque © Sheepdog85/cc-by-sa-3.0-de[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Jerusalem/al-Quds ("die Heilige") ist eine Stadt in Israel und Palästina mit 800.000 Einwohnern, deren Status als solche in der Internationalen Gemeinschaft umstritten ist. Der Staat Israel beansprucht sie im sogenannten Jerusalemgesetz insgesamt als Hauptstadt (Die Zeit vom 19.12.2017: Jerusalem, unser Goldenes Kalb), während der Sicherheitsrat der V...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
Walter Gropius in Ulm, 1955 © Hans G. Conrad - René Spitz/cc-by-sa-3.0-de
Porträt: Der Architekt und Gründer des Bauhauses Walter Gropius

Walter Adolf Georg Gropius war ein deutscher (seit 1944 US-amerikanischer) Architekt und Gründer des Bauhauses. Neben Ludwig Mies van der...

East Lake © gugganij/cc-by-sa-3.0
Themenwoche China – Wuhan

Wuhan ist eine Unterprovinzstadt und die Hauptstadt der Provinz Hubei in der Volksrepublik China. In der Innenstadt – dem geografischen...

Dover - Brexit by Banksy © Paul Bissegger/cc-by-sa-4.0
Die Europäische Union: Der Brexit

(Letzte Ergänzung: 29.03.2020) Der Brexit, der nicht einmal rechtlich bindend, sondern bestenfalls als Empfehlung (insofern hat das Brexit-Votum in etwa...

Schließen