Themenwoche Champagne – Chaumont

Dienstag, 18. März 2014 - 13:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein

Town Hall © Pline/cc-by-sa-3.0

Town Hall © Pline/cc-by-sa-3.0

Chaumont ist eine französische Stadt mit 23.000 Einwohnern im Département Haute-Marne. Sie ist Sitz der Präfektur des Départements Haute-Marne. Um 1300 war Chaumont ein wichtiger Grenzposten zwischen dem Königreich Frankreich und Burgund. Nach der Anklageerhebung gegen den Templerorden anno 1306 ließ Philipp der Schöne an diesem Ort diverse flüchtige Tempelritter festnehmen, die via Chaumont ins “Ausland” fliehen wollten.

Die Stadt liegt am Rande des Plateau von Langres, einer Hochebene, auf der einige wichtige Flüsse Frankreichs entspringen, wie z. B. die Marne, die Seine und die Aube. Chaumont selbst liegt an der Marne, unmittelbar an der Einmündung des linken Nebenflusses Suize. Die Marne speist auch den Canal entre Champagne et Bourgogne (deutsch: Kanal zwischen Champagne und Burgund), durch welchen – unter Ausnutzung weiterer Flüsse und Kanäle – eine schiffbare Verbindung aus dem Raum Paris bis zum Mittelmeer ermöglicht wird.

Grand Pardon Parade 2012 © Lionel/cc-by-sa-3.0 Tour d'Arse © Pline/cc-by-sa-3.0 Tour Charton © Pline/cc-by-sa-3.0 © Chaumont52/cc-by-sa-3.0 Viaduct of Chaumont © Chaumont52/cc-by-sa-3.0 Town Hall © Pline/cc-by-sa-3.0
<
>
Grand Pardon Parade 2012 © Lionel/cc-by-sa-3.0
Der Name der Stadt soll – nach Emile Jolibois (lokaler Geschichtsschreiber aus dem 19. Jahrhundert) – von der Bezeichnung Calvus Mons (deutsch: Kahler Berg) abgeleitet sein, die an jenen Ort erinnert, wo die Stadt im 10. Jahrhundert erbaut wurde: ein steiler Sporn, der die Täler der Suize und der Marne beherrschte. Als ehemaliger Wohnsitz der Grafen von Champagne hat die Stadt sehr früh eine strategische Lage genossen, die auf die ganze Region ausstrahlte.

Die Dimensionen Eisenbahnviadukts (600 m lang, 50 Bögen mit einer Höhe von 52 m) machen daraus eines der bemerkenswertesten Kunstbauten aus der Mitte des 19. Jahrhunderts in Europa. Es wurde 1857 erbaut, damit die Bahnstrecke Paris–Mulhouse den hoch gelegenen Teil der Stadt erreichen konnte. Der Bau wurde in der Rekordzeit von 15 Monaten ausgeführt. Sein imposantes Bild ist zu einem Wahrzeichen der Stadt geworden und hat bereits in mehreren Filmen mitgewirkt.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Themenwochen.

Lesen Sie mehr auf Stadt Chaumont, Chaumont Tourismus und Wikipedia Chaumont. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.



Das könnte Sie auch interessieren:

Krasnojarsk am Fluss Jenissei

Krasnojarsk am Fluss Jenissei

[caption id="attachment_25885" align="aligncenter" width="590"] Riverport © E.doroganich/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Krasnojarsk ist eine Stadt in Russland am Jenissei sowie an der Transsibirischen Eisenbahn. Mit 1,035 Mio. Einwohnern ist Krasnojarsk die drittgrößte Stadt Sibiriens nach Nowosibirsk und Omsk. Sie ist die Hauptstadt der Region Krasnojarsk und ca. 4100 km östlich von Moskau gelegen. Drei Wahrzeichen der Stadt sind auf dem 10-Rubel-Schein – der seit 2009 durch Münzen ersetzt wird – abgebildet: d...

Die Non-Stop-Regatta Vendée Globe

Die Non-Stop-Regatta Vendée Globe

[caption id="attachment_153943" align="aligncenter" width="590"] Vendee Globe Race Route © NASA[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Vendée Globe ist eine Non-Stop-Regatta für Einhandsegler, die einmal um den Globus führt und deswegen als die härteste Einhandregatta der Welt gilt. Das Rennen wurde im Jahre 1989 durch den Segler Philippe Jeantot ins Leben gerufen und findet seitdem alle vier Jahre statt. Startberechtigt sind Einrumpfboote der Klasse Open 60. Im Jahr 2008 startete die sechste Austragung am 9. November mit 3...

Themenwoche Ukraine - Dnipropetrowsk am Dnepr

Themenwoche Ukraine - Dnipropetrowsk am Dnepr

[caption id="attachment_160871" align="aligncenter" width="590"] © Hoodrat/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Dnipropetrowsk ist mit etwa einer Million Einwohnern die drittgrößte Stadt der Ukraine. Sie liegt südöstlich der Hauptstadt Kiew in der zentralöstlichen Ukraine an beiden Seiten des hier aufgestauten Dnepr. Dnipropetrowsk ist das administrative Zentrum der Oblast Dnipropetrowsk und des Rajon Dnipropetrowsk. In der Metropolregion leben 1.360.000 Menschen. Die Stadt hat viele Kulturbauten wie Theater, Schauspie...

Themenwoche Emilia-Romagna - Piacenza

Themenwoche Emilia-Romagna - Piacenza

[caption id="attachment_152595" align="aligncenter" width="590"] Piazza Duomo © Giovanni Dall'Orto[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Piacenza mit 103.838 Einwohnern ist Hauptstadt der Provinz Piacenza und liegt nahe dem Zusammenfluss von Po und Trebbia in der lombardischen Ebene. Die Stadt ist Handelsplatz und Industriezentrum, in dem Erdgas- und Erdölraffinerien angesiedelt sind. Ferner werden Zement, Lebensmittel, Plastik, Lederwaren sowie landwirtschaftliche Geräte hergestellt. In der Nähe befindet sich ein Luftwaffenstützpunkt...

Themenwoche Kuwait

Themenwoche Kuwait

[caption id="attachment_168347" align="aligncenter" width="590"] Kuwait City © flickr.com - Mohammad Alatar/cc-by-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Emirat Kuwait ist ein Staat in Vorderasien auf der Arabischen Halbinsel. Es grenzt im Norden und Westen an den Irak (240 Kilometer gemeinsamer Grenzverlauf), im Süden an Saudi-Arabien (222 Kilometer) und im Osten an den Persischen Golf (499 Kilometer). Der konstitutionellen Erbmonarchie steht Premierminister Scheich Dschabir Mubarak al-Hamad as-Sabah vor. Das Land hat gut 4,1 Mill...

Das Museo Nacional del Prado in Madrid

Das Museo Nacional del Prado in Madrid

[caption id="attachment_4408" align="aligncenter" width="590" caption="Museo del Prado © Gryffindor"][/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Museo del Prado ist eines der größten und bedeutendsten Kunstmuseen der Welt. Es zählt rund 2,7 Millionen Besucher pro Jahr. Ursprünglich wurde der Prado als eine Pinakothek und Glyptothek gegründet, heute umfasst das Museum auch bedeutende Sammlungen von mehr als 5.000 Zeichnungen, 2.000 Drucken, 1.000 Münzen und Medaillen und nahezu 2.000 Kunstgegenständen. Die Skulpturensammlung hat mehr...

Return to Top ▲Return to Top ▲
Port Said - Suez Canal Authority © Daniel Csörföly
Der Sueskanal

Der Sueskanal ist ein Schifffahrtskanal in Ägypten zwischen den Hafenstädten Port Said und Port Taufiq bei Sues, der das Mittelmeer...

The Miner - Symbol of Donetsk © Brücke-Osteuropa
Themenwoche Ukraine – Donezk in der östlichen Ukraine

Donezk ist das Zentrum des Kohlereviers Donbass und mit ca. 1,1 Millionen Einwohnern (mit Vororten) die fünftgrößte Stadt in der...

Greenway House © MilborneOne/cc-by-sa-3.0
Agatha Christies Greenway Estate

Greenway ist der Name eines Landsitzes am Ufer des River Dart bei Galmpton, in der Nähe von Brixham in Devon....

Schließen