Themenwoche Bolivien – Sacaba

Mittwoch, 27. Juni 2018 - 12:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein

© Fernando Just/cc-by-sa-3.0

© Fernando Just/cc-by-sa-3.0

Sacaba (genauer: Villa de San Pedro de Sacaba) ist eine Stadt im Departamento Cochabamba. Die Stadt ist nach Cochabamba die zweitgrößte Stadt der Region Cochabamba und eine der am schnellsten wachsenden Städte Boliviens. Gründungsdatum der Stadt ist der 29. Juni 1761. Sacaba ist Sitz der Verwaltung der Provinz Chapare und zentraler Ort im Landkreis (bolivianisch: Municipio) Sacaba. Die Stadt liegt auf einer Höhe von 2719 m am Südrand der Kordillere von Cochabamba im östlichen Teil der Ebene von Cochabamba.

Sacaba liegt am Westrand der Anden-Gebirgskette der Cordillera Oriental in einer Talregion auf halbem Wege zwischen Altiplano und Chapare-Tiefland, die auch als Region ewigen Frühlings bezeichnet wird. Das Klima ist warmgemäßigt und weist eine mittlere Durchschnittstemperatur von knapp 18 °C auf, die Monatswerte schwanken dabei nur unwesentlich zwischen 14 °C im Juni/Juli und knapp 20 °C von Oktober bis Dezember.

© sacaba.gob.bo © sacaba.gob.bo © sacaba.gob.bo © sacaba.gob.bo © sacaba.gob.bo © Fernando Just/cc-by-sa-3.0
<
>
© Fernando Just/cc-by-sa-3.0
Sacaba liegt in einer Entfernung von 16 Straßenkilometern östlich der Stadt Cochabamba. Durch Sacaba verläuft die Fernstraße Ruta 4, die mit einer Länge von 1.657 Kilometern das gesamte Land in West-Ostrichtung durchquert. Die Straße beginnt im Westen bei Tambo Quemado an der chilenischen Grenze und erreicht nach 392 Kilometern Sacaba. Die Straße führt dann weiter in östlicher Richtung über Santa Cruz nach Puerto Suárez im brasilianischen Grenzgebiet. Abgesehen von den letzten 700 Kilometern im Osten ist die Straße durchgehend asphaltiert.

Die meisten Bewohner von Sacaba arbeiten in der Stadt Cochabamba. Zur örtlich ansässigen Industrie gehören Lebensmittel- und Schuhproduktion u. a. Zahlreiche traditionelle kleine Herstellungsbetriebe und der volle Fest-Kalender haben Sacaba bekannt gemacht als die Stadt, “in der das Maisbier (Chicha) nie ausgeht”. Außerdem befindet sich in Sacaba der einzige legale Koka-Großmarkt für die umfangreiche Produktion aus der Provinz Chapare.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Themenwochen.

Lesen Sie mehr auf Stadt Sacaba, boliviaentusmanos.com – Sacaba und Wikipedia Sacaba. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.




Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen:

Themenwoche Ulster - Donegal Town

Themenwoche Ulster - Donegal Town

[caption id="attachment_152547" align="aligncenter" width="590"] The Diamond - Main Square © Kanchelskis/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Donegal (irisch: Dún na nGall; deutsch: Festung der Fremden) ist eine Stadt im Nordwesten der Republik Irland. Obwohl namensgebend für das nördlichste irische County, in dessen Südwesten die Stadt liegt, ist Donegal weder der Hauptort noch Verwaltungssitz (das ist Lifford) noch der größte Ort des Countys (das ist Letterkenny). Donegal mit nahem Umland hat etwa 2.500 Einwohner. Di...

Die Mein Schiff 1

Die Mein Schiff 1

[caption id="attachment_152809" align="aligncenter" width="590"] Mein Schiff 1 at St. Georges, Grenada © Caribbeanyachtbroker[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Mein Schiff 1 ist das erste Kreuzfahrtschiff, das die Reederei TUI Cruises in Dienst gestellt hat. Zuvor war das Schiff unter den Namen "Galaxy" und "Celebrity Galaxy" für Celebrity Cruises im Einsatz. 2009 wurden bei der Lloyd Werft Bremerhaven umfangreiche Modernisierungsmaßnahmen durchgeführt. Der Heimathafen ist Valletta auf Malta. Sie wurde bei der Meyer Werft in Pa...

Porträt: Henry John Heinz

Porträt: Henry John Heinz

[caption id="attachment_163112" align="aligncenter" width="590"] Hard Rock Cafe Paris © flickr.com - Flavio Ensiki/cc-by-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Henry John Heinz war ein deutsch-amerikanischer Geschäftsmann aus Pittsburgh und Hersteller des Heinz-Ketchup. Das Heinz Field der Pittsburgh Steelers ist nach der H. J. Heinz Company benannt, welche die Namensrechte 2001 erwarb. Heinz wurde als eines von acht Kindern deutscher Einwanderer geboren, sein Vater Johann Heinrich Heinz stammte aus Kallstadt in der Pfalz (offenbar ei...

Themenwoche Côte d’Azur - Nizza

Themenwoche Côte d’Azur - Nizza

[caption id="attachment_151925" align="aligncenter" width="590"] Harbour © Martinp1[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Nizza ist eine Hafenstadt in Südfrankreich, in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur (PACA) unweit der Grenze zu Italien zwischen Cannes und Monaco an der Côte d’Azur am Mittelmeer gelegen. Nizza ist Sitz der Präfektur des Départements Alpes-Maritimes. Zusammen mit 23 umliegenden Gemeinden bildet Nizza die Communauté d’agglomération de Nice-Côte d’Azur. Nizza ist nach Marseille die zweitgrößte Stadt d...

Leeuwarden in Friesland

Leeuwarden in Friesland

[caption id="attachment_172025" align="aligncenter" width="590"] © panoramio.com - L-BBE/cc-by-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Leeuwarden ist eine Stadt in der niederländischen Provinz Friesland und gleichzeitig der Verwaltungssitz der Provinz. Im Jahr 2018 ist Leeuwarden gemeinsam mit Valletta auf Malta Kulturhauptstadt Europas. Leeuwarden befindet sich in der Provinz Friesland im Norden der Niederlande. Eine der bekanntesten Töchter der Stadt war Mata Hari. Leeuwarden stellt das wirtschaftliche Zentrum der Provinz Fr...

Die Insignia

Die Insignia

[caption id="attachment_191717" align="aligncenter" width="590"] in Split © Ivan T./cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Insignia ist ein Kreuzfahrtschiff der Reederei Oceania Cruises. Das Schiff wurde im Jahre 1998 als erstes von sechs Schiffen der R-Klasse erbaut und unter dem Namen R One für die mittlerweile insolvente Gesellschaft Renaissance Cruises in Dienst gestellt. Das Schiff wurde aufgrund der Insolvenz von Renaissance Cruises am 7. Oktober 2001 in Gibraltar arrestiert. Im Dezember 2001 kaufte Cruise One Inves...

Return to Top ▲Return to Top ▲
© Bundesarchiv/cc-by-sa-3.0
Porträt: Albert Schweitzer, deutsch-französischer Arzt, Philosoph, evangelischer Theologe, Organist, Musikwissenschaftler und Pazifist

Ludwig Philipp Albert Schweitzer war ein deutsch-französischer (Schweitzer wurde in der Provinz Kaysersberg geboren, die zwischen Frankreich und Deutschland wechselte....

Market © Vallendar/IMEGS/cc-by-sa-3.0
Themenwoche Bolivien – El Alto

El Alto (spanisch "die Höhe") liegt unmittelbar westlich von La Paz, zu dem es bis 1985 als Stadtteil gehörte. El...

Sucre panorama © flickr.com - Micah MacAllen/cc-by-sa-2.0
Themenwoche Bolivien

Bolivien ist ein Binnenstaat in Südamerika, der im Westen an Peru und Chile, im Süden an Argentinien und Paraguay, im...

Schließen