Themenwoche Bolivien – Quillacollo

Donnerstag, 28. Juni 2018 - 12:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein

© Willaq/cc-by-sa-4.0

© Willaq/cc-by-sa-4.0

Quillacollo ist eine Mittelstadt im Departamento Cochabamba. Quillacollo liegt in einer Entfernung von dreizehn Straßenkilometern von Cochabamba, Hauptstadt des Departamentos. Quillacollo liegt im Übergangsbereich zwischen der Anden-Gebirgskette der Cordillera Central und dem bolivianischen Tiefland.

Quillacollo ist eine von mehreren Trabantenstädten im Agglomerationsraum Cochabamba, und die Stadt Cochabamba selbst nähert sich mit ihrer Bevölkerung der Millionengrenze. Viele Berufstätige aus Quillacollo arbeiten in Cochabamba, die beiden Städte sind durch die Avenida Blanco Galindo miteinander verbunden. Die Einwohnerzahl der Ortschaft ist in den vergangenen dreieinhalb Jahrzehnten auf ein Mehrfaches angestiegen.

San Ildefonso church © Willaq/cc-by-sa-4.0 Plaza Bolivar © Willaq/cc-by-sa-4.0 Plaza 15 de agosto, the central square © Willaq/cc-by-sa-4.0 Quillacollo church © PCC/cc-by-sa-3.0 Libertad de los patriotas monument on Plaza Bolivar de Quillacollo © Juangarciaguzman/cc-by-sa-3.0 © Willaq/cc-by-sa-4.0
<
>
Libertad de los patriotas monument on Plaza Bolivar de Quillacollo © Juangarciaguzman/cc-by-sa-3.0
Quillacollo ist zentraler Ort des Landkreises (bolivianisch: Municipio) Quillacollo und Verwaltungshauptstadt der Provinz Quillacollo. Die Stadt befindet sich im dicht besiedelten Cochabamba-Tal, das sich über eine Fläche von etwa 25 mal 10 Kilometer ausdehnt und dessen umgebenden Berge Höhen bis über 5.000 m aufweisen. Sie liegt südlich der Kordillere von Cochabamba auf einer Höhe von 2425 m am Río Rocha, einem der Quellflüsse des bolivianischen Río Grande.

Die Architektur der Stadt hat nachkoloniale Züge, daneben gibt es aber auch moderne Wohn- und Geschäftsbauten. Eine der Haupteinnahmequellen der Stadt ist der Tourismus. Quillacollo ist bekannt für seine Flohmärkte und Obst- und Gemüsemärkte, vor allem aber auch für das jährlich im August stattfindende Festival Virgen de Urkupiña, eines der größten in Bolivien neben dem Karneval von Oruro. Schätzungsweise 500.000 Pilger besuchen Jahr für Jahr das Heiligtum der Jungfrau von Quillacollo, darunter auch viele ausländische Touristen.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Themenwochen.

Lesen Sie mehr auf Wikivoyage Quillacollo und Wikipedia Quillacollo. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.






Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Hilton Head Island in South Carolina

Hilton Head Island in South Carolina

[caption id="attachment_152287" align="aligncenter" width="590"] Houses on Hilton Head Island beach © flickr.com - Lee Coursey/cc-by-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Hilton Head Island ist eine Stadt auf der gleichnamigen Insel in Beaufort County im South Carolina Lowcountry. Sie liegt etwa 32 km nördlich von Savannah und 153 km südlich von Charleston. Der Name der Stadt wird sehr häufig auch zu Hilton Head abgekürzt. Die Einwohnerzahl liegt bei 37.100. Hilton Head Island ist eines der populärsten Touristenziele der Vereinig...

[ read more/mehr lesen ]

Olympiastadion Berlin

Olympiastadion Berlin

[caption id="attachment_24096" align="aligncenter" width="590"] Olympic Stadium © Nikolai Schwerg/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Olympiastadion Berlin befindet sich im Ortsteil Westend im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin. Es ist Teil des Olympiageländes, zu dem auch das Sportforum, Hockey-Olympiastadion, Reitstadion, Olympia-Schwimmstadion, die Waldbühne, das Maifeld und der Glockenturm und die Langemarckhalle gehören. Das Olympiastadion wurde von 1934 bis 1936 anlässlich der Olympischen Som...

[ read more/mehr lesen ]

Llanfairpwllgwyngyllgogerychwyrndrobwllllantysiliogogogoch auf der Insel Anglesey

Llanfairpwllgwyngyllgogerychwyrndrobwllllantysiliogogogoch auf der Insel Anglesey

[caption id="attachment_151359" align="aligncenter" width="590"] St Mary's Church © Necrothesp/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Llanfairpwll­gwyngyllgogery­chwyrndrobwll­llantysilio­gogogoch ist eine Gemeinde im Süden der Insel Anglesey in der gleichnamigen Grafschaft im Nordwesten von Wales. Sie hat 3100 Einwohner und ist somit die von der Bevölkerung her sechstgrößte Gemeinde von Anglesey. Der Name stammt aus der walisischen Sprache und bedeutet übersetzt: "Marienkirche (Llanfair) in einer Mulde (pwll) ...

[ read more/mehr lesen ]

Sousse in Tunesien

Sousse in Tunesien

[caption id="attachment_153636" align="aligncenter" width="590"] Beach in Sousse © Sermal[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Sousse ist eine Hafenstadt am Mittelmeer und zugleich die drittgrößte Stadt in Tunesien. Der Name ist berberischen Ursprungs; entsprechende Parallelen finden sich in Libyen. Im Süden Marokkos wird eine ganze Region als bilād al-sūs bezeichnet. Die Stadt Sousse liegt rund 130 Kilometer südlich der tunesischen Hauptstadt Tunis im Süden des Golf von Hammamet am Mittelmeer. Die Stadt hat 173.000 Einwohner, mit...

[ read more/mehr lesen ]

Themenwoche Myanmar - Mandalay

Themenwoche Myanmar - Mandalay

[caption id="attachment_196304" align="aligncenter" width="590"] Mandalay Hill © Stefan Fussan/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Mandalay ist eine Stadt im Zentrum von Myanmar (Birma) an einer Biegung des Irawadi-Flusses. Mit knapp 1,6 Millionen Einwohnern ist Mandalay nach Rangun die zweitgrößte Stadt des Landes. Mandalay besitzt einen internationalen Flughafen, den Mandalay International Airport. Verbindungen nach Rangun bestehen per Straße, Eisenbahn und Schiff. Mandalay liegt am Irawadi-Fluss rund 716 Kilom...

[ read more/mehr lesen ]

Oestrich-Winkel im Rheingau

Oestrich-Winkel im Rheingau

[caption id="attachment_161044" align="aligncenter" width="590"] Vinyards and Vollrads Castle © Brühl[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Oestrich-Winkel ist eine Stadt im Rheingau-Taunus-Kreis in Hessen und ist vom Weinbau geprägt. Der Oestricher Kran, ein Wahrzeichen des Stadtteils Oestrich, ist ein ehemaliger Weinverladekran aus dem 18. Jahrhundert zum Be- und Entladen von Schiffen. 1745 fertiggestellt arbeitete er bis 1926. Im Inneren des Kranes befinden sich zwei Tret- oder Laufräder, in denen je zwei Männer durch ihre ...

[ read more/mehr lesen ]

Die internationale Seestadt Southampton

Die internationale Seestadt Southampton

[caption id="attachment_151007" align="aligncenter" width="590"] RMS Queen Mary 2 in the Southampton Dock © Sassan[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Southampton ist eine Hafenstadt an der Südküste Englands, im County Hampshire. Sie liegt am Southampton Water, der Flussmündung des Test und des Itchen, der in den Ärmelkanal mündet. Die Stadt hat 221.000 Einwohner. Sie ist als Metropolregion mit anderen Orten rund um den Solent locker zur South Coast Metropole zusammengeschlossen. Der Hafen ist traditionell das wirtschaftlic...

[ read more/mehr lesen ]

Cádiz in Andalusien

Cádiz in Andalusien

[caption id="attachment_152654" align="aligncenter" width="590"] Cadiz Palace - City Hall © Falkue[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Cádiz ist die Hauptstadt der Provinz Cádiz in der Autonomen Region Andalusien in Süd-Spanien mit 125.000 Einwohnern. Die Stadt erhebt sich auf einer Landzunge, die in die Bucht von Cádiz vorspringt. Diese ist ein kleiner Teil des Golfs von Cádiz. Die Altstadt mit den Vierteln (span. barrios) El Pópulo, La Viña und Santa María steht in starkem Kontrast zu den Hochhäusern der modernen Neus...

[ read more/mehr lesen ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
© Fernando Just/cc-by-sa-3.0
Themenwoche Bolivien – Sacaba

Sacaba (genauer: Villa de San Pedro de Sacaba) ist eine Stadt im Departamento Cochabamba. Die Stadt ist nach Cochabamba die...

© Bundesarchiv/cc-by-sa-3.0
Porträt: Albert Schweitzer, deutsch-französischer Arzt, Philosoph, evangelischer Theologe, Organist, Musikwissenschaftler und Pazifist

Ludwig Philipp Albert Schweitzer war ein deutsch-französischer (Schweitzer wurde in der Provinz Kaysersberg geboren, die zwischen Frankreich und Deutschland wechselte....

Market © Vallendar/IMEGS/cc-by-sa-3.0
Themenwoche Bolivien – El Alto

El Alto (spanisch "die Höhe") liegt unmittelbar westlich von La Paz, zu dem es bis 1985 als Stadtteil gehörte. El...

Schließen