The Churchill Arms in London

Freitag, 25. Juni 2021 - 11:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein, London
Lesedauer:  2 Minuten

© CVB/cc-by-sa-4.0

© CVB/cc-by-sa-4.0

Das Churchill Arms ist ein Gasthaus in der Kensington Church Street 119, Ecke Campden Street, Notting Hill, London. Auf dem Gelände gibt es mindestens seit dem späten neunzehnten Jahrhundert eine Kneipe. Früher als “Kirche-auf-dem-Hügel” bekannt, erhielt das Pub den heutigen Namen nach dem Zweiten Weltkrieg. Es ist bekannt für seine üppigen Blumenarrangements und extravaganten Weihnachtsdekorationen im Winter und wird als Londons farbenfrohster Pub beschrieben.

Das Churchill Arms wird von Fuller’s betrieben und hat ein Winston Churchill-Innenthema. Das Churchill Arms behauptet, das erste Londoner Pub mit einem thailändischen Restaurant gewesen zu sein, das seit Anfang der 1990er Jahre oder früher solche Speisen serviert. Das thailändische Restaurant ist mit lebenden Blumen und Pflanzen dekoriert.

© brokeinlondon.com/cc-by-sa-4.0 © flickr.com - Ewan Munro/cc-by-sa-2.0 © flickr.com - Loco Steve/cc-by-sa-2.0 © CVB/cc-by-sa-4.0
<
>
© flickr.com - Ewan Munro/cc-by-sa-2.0
Der Pub ist mit allen möglichen Dingen geschmückt, die mit Winston Churchill in Verbindung stehen, und behauptet fälschlicherweise, dass Churchill Kriegssendungen von diesem Veranstaltungsort aus gemacht habe. Churchills Großeltern, der 7. Duke of Marlborough und Lady Frances Anne Emily Vane, waren im 19. Jahrhundert Patrons des Pubs.

Lesen Sie mehr auf The Churchill Arms und Wikipedia The Churchill Arms (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes - Wetterbericht von wetter.com - Global Passport Power Rank - Democracy Index - GDP according to IMF, UN, and World Bank - Global Competitiveness Report - Corruption Perceptions Index - Press Freedom Index - World Justice Project - Rule of Law Index - UN Human Development Index - Global Peace Index - Travel & Tourism Competitiveness Index). Fotos von Wikimedia Commons. Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.




Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Themenwoche Italienische Riviera

Themenwoche Italienische Riviera

[caption id="attachment_214018" align="aligncenter" width="590"] Vernazza © Charles van Dijk/cc-by-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Beitrag anhören"]Italienische Riviera bezeichnet die ligurische Küste. Sie erstreckt sich von der französischen Grenze bis in die Ausläufer der Toskana entlang des Golfs von Genua. Der Abschnitt von Genua bis in die Toskana wird als Riviera di Levante, derjenige von Genua bis zur französischen Grenze als Riviera di Ponente bezeichnet. Zusammen mit der Französischen Riviera (Côte d’Azur) bildet sie die eigentliche Ri...

[ read more ]

Pomorie am Schwarzen Meer

Pomorie am Schwarzen Meer

[caption id="attachment_151252" align="aligncenter" width="590"] © flickr.com - Boby Dimitrov/cc-by-sa-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Pomorie ist eine bulgarische Küstenstadt am Schwarzen Meer. Die Stadt liegt in der Oblast Burgas und ist Zentrum einer gleichnamigen Gemeinde. Pomorie hat 14.000 Einwohner und ist ein beliebtes Touristen- und Wellnesszentrum. Die Stadt liegt im östlichen Teil der oberthrakischen Tiefebene in der Bucht von Burgas auf einer etwa 5 km langen Halbinsel. Vom Norden ist sie vom gleichnamigen ...

[ read more ]

Zapallar in Chile

Zapallar in Chile

[caption id="attachment_217716" align="aligncenter" width="590"] © panoramio.com - Colin W/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Beitrag anhören"]Zapallar ist eine chilenische Stadt und Gemeinde in der Provinz Petorca in der Region Valparaíso. Die Gemeinde erstreckt sich über eine Fläche von 288,0 km². Zapallar liegt zwei Stunden nordwestlich von Santiago und siebzig Minuten nördlich des Großraums Valparaíso und Viña del Mar. Zapallar ist ein malerischer und eleganter Badeort, der eine wichtige Rolle als Spielplatz für Chiles wirtsc...

[ read more ]

Pisa, Hauptstadt der Toscana

Pisa, Hauptstadt der Toscana

[caption id="attachment_153892" align="aligncenter" width="590"] Campo dei Miracoli © Massimo Catarinella[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Pisa ist eine Stadt in Italien, gelegen in der Toskana nahe der Mündung des Arno in die Ligurische See. Im Mittelalter und in der frühen Neuzeit war es zudem ein Stadtstaat (Republik). Pisa ist Hauptstadt der Provinz Pisa und hat 87.500 Einwohner. Wahrzeichen ist der als Schiefer Turm von Pisa bekannte Campanile. Neben einer großen Universität haben auch die Scuola Normale Superiore und die Sc...

[ read more ]

Die Enchantment of the Seas

Die Enchantment of the Seas

[caption id="attachment_216912" align="aligncenter" width="590"] © Webwolf67[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Beitrag anhören"]Die Enchantment of the Seas ist ein Kreuzfahrtschiff der Vision-Klasse der Reederei Royal Caribbean International. In der Saison 2021 wird die Enchantment of the Seas ab Baltimore in Maryland eingesetzt. Heimathafen ist Nassau auf den Bahamas. Das Schiff wurde am 3. August 1994 bei der finnischen Werft Kvaerner Masa Yards bestellt. Die Kiellegung fand am 26. Oktober 1995 auf der Werft in Helsinki statt. Am 21. November 1996...

[ read more ]

Themenwoche Island - Sauðárkrókur

Themenwoche Island - Sauðárkrókur

[caption id="attachment_163666" align="aligncenter" width="590"] © Steinib68/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen lassen"]Sauðárkrókur ist eine Stadt mit 2600 Einwohnern. Sie ist sowohl die größte Siedlung der Großgemeinde Skagafjörður, deren Teil sie seit 1998 ist, als auch die größte Stadt in Nordwestisland überhaupt. Sauðárkrókur erstreckt sich nach Norden verjüngend am südlichen Ufer des Fjords Skagafjörður. Die Entfernung nach Reykjavík beträgt 295 Straßenkilometer. Sauðárkrókur wurde 1857...

[ read more ]

Themenwoche Usbekistan - Fargʻona

Themenwoche Usbekistan - Fargʻona

[caption id="attachment_208687" align="aligncenter" width="590"] 1906 Russian-era building © flickr.com - Adam Jones/cc-by-sa-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Fargʻona, im Deutschen auch als Ferghana bekannt, ist eine Stadt (shahar) im Ferghanatal im Osten von Usbekistan und die Hauptstadt der Provinz Fargʻona. In der Stadt selbst leben rund 187.100 Einwohner und knapp 500.000 in der erweiterten Agglomeration. Sie ist Industriezentrum (Petrochemie, Textilindustrie) und kultureller Mittelpunkt des Gebietes mit Hochschulen und Th...

[ read more ]

Die Insel Karmøy in Norwegen

Die Insel Karmøy in Norwegen

[caption id="attachment_160983" align="aligncenter" width="590"] Høyevarde lighthouse © flickr.com - Michael Spiller/cc-by-sa-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Karmøy ist eine Kommune auf der gleichnamigen Insel in Rogaland in Norwegen. Sie liegt zwischen Stavanger und Haugesund. Die administrative Verwaltung befindet sich in Kopervik. Ältester Ort der Insel ist Avaldsnes nördlich auf der Insel am Karmsund. Der Ort ist für sein archäologisches Fundmilieu bekannt, darunter Grabhügel der Bronzezeit, das am reichsten ausgestat...

[ read more ]

Verbotene Stadt in China

Verbotene Stadt in China

[caption id="attachment_185675" align="aligncenter" width="590"] The Forbidden City - View from Jingshan Hill © Pixelflake/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Verbotene Stadt befindet sich im Zentrum Pekings. Dort lebten und regierten bis zur Revolution 1911 die chinesischen Kaiser der Dynastien Ming und Qing. Der einfachen Bevölkerung war der Zutritt verwehrt – was den Namen Verbotene Stadt erklärt. Die Verbotene Stadt liegt am nördlichen Ende des Tian’anmen-Platzes. 1987 wurde sie von der UNESCO zum Weltkulture...

[ read more ]

Tribeca in Manhattan

Tribeca in Manhattan

[caption id="attachment_164230" align="aligncenter" width="590"] Spirit School at The Brandy Library © flickr.com - Jazz Guy/cc-by-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen lassen"]Tribeca ist ein Stadtteil von Manhattan, New York. Der Name steht für "Triangle Below Canal Street" (dt.: Dreieck unterhalb der Kanalstraße). Er liegt zwischen der Canal Street im Norden, dem Broadway im Osten, der Vesey Street im Süden und der West Street im Westen. Tribeca war ursprünglich ein Industriebezirk, hat aber seit den 1990er-Jahren eine gesellsch...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
American Airlines Boing 757 landing at Toncontin International Airport © flickr.com - enrique galeano morales/cc-by-2.0
Themenwoche Honduras – Tegucigalpa

Tegucigalpa ist die Hauptstadt von Honduras und mit rund 1.000.000 Einwohnern auch die größte Stadt des Landes. Gemeinsam mit Comayagüela...

Mercer Island © Dllu/cc-by-sa-4.0
Mercer Island im Lake Washington

Mercer Island ist eine Stadt im King County im Westen des US-Bundesstaates Washington. Die Stadt liegt auf der gleichnamigen Insel...

Municipal Palace © Steven Craig/cc-by-sa-3.0
Themenwoche Honduras – San Pedro Sula

San Pedro Sula ist nach Tegucigalpa die zweitgrößte Stadt in Honduras mit etwa einer Million Einwohnern (mit Agglomeration). Während Tegucigalpa...

Schließen