Tenby in Wales

Freitag, 23. Oktober 2015 - 13:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein

Tenby © geograph.org.uk - Humphrey Bolton/cc-by-sa-2.0

Tenby © geograph.org.uk – Humphrey Bolton/cc-by-sa-2.0

Tenby ist eine Stadt im Pembrokeshire in Wales, welche im Süden der Grafschaft an der Carmarthen Bay liegt. Die Stadt ist Marktflecken und ein beliebter Badeort. Der Pembrokeshire Coast Path führt ebenfalls durch die Stadt. Boote fahren vom Hafen von Tenby zur Insel Caldey, während die Insel St Catherine auch bei Ebbe erreicht werden kann.

Wahrscheinlich errichteten die Wikinger bereits im frühen Mittelalter eine Siedlung bei Tenby. Im späten 11. Jahrhundert marschierten die Normannen unter Arnulf Montgomery nach South Pembrokeshire und machten Tenby zu ihrem Hauptquartier. South Pembrokeshire war aufgrund seiner Fruchtbarkeit ein begehrtes Objekt und die Stadt Tenby hatte zusätzlich noch eine gute strategische Lage gegenüber Angriffen von der Landseite. Bei Belagerungen war sie leicht von der Seeseite aus zu versorgen. In jener Zeit kam es immer wieder zu Kämpfen mit den Walisern, die die Konfiszierung ihres Landes nicht kampflos hinnehmen wollten.

Nachdem die Stadt im Mittelalter zum letzten Mal im Jahre 1260 von Llewelyn erobert und zerstört worden war, wurde deutlich, dass die Stadtmauern dringend verstärkt werden mussten. Vor allen Dingen sollte darauf geachtet werden, dass sämtliche Häuser sich innerhalb der Stadtmauer befinden. Die Mauern sollten außerdem durch Türme und Stadttore ausgebaut werden. Die Burg sollte dabei als zweiter Verteidigungsring innerhalb der Stadtmauer dienen. Zusammen mit diesen Baumaßnahmen plante man auch gleich eine neue Straßenführung. Die nächste erwähnenswerte Erweiterung der Mauern fand im Jahre 1588 statt, als die Spanische Armada mit einer Invasion in England drohte. Die Mauern in der Nähe des West Gate wurden neu gebaut und verstärkt. Zwei neue Tore wurden gebaut, eines war das North Gate, das die Carmarthen Road absperrte und im Jahre 1706/1707 abgerissen wurde. Dort wurde später das Royal Lion Hotel erbaut.

Crackwell Street © geograph.org.uk - Dylan Moore/cc-by-sa-2.0 The Five Arches, entrance to Tenby town © geograph.org.uk - Robert Edwards/cc-by-sa-2.0 St Catherine's Island © geograph.org.uk - Chris Green/cc-by-sa-2.0 South Cliff © geograph.org.uk - Humphrey Bolton/cc-by-sa-2.0 Esplanade © geograph.org.uk - David Luther Thomas/cc-by-sa-2.0 Tenby © geograph.org.uk - Humphrey Bolton/cc-by-sa-2.0
<
>
The Five Arches, entrance to Tenby town © geograph.org.uk - Robert Edwards/cc-by-sa-2.0
Die schönen Strände, Buchten und Klippen in der Umgebung sowie das pittoreske Stadtbild mit seinen engen Gassen sorgen auch in modernen Zeiten für florierenden Tourismus. Außerdem kann Tenby mit einigen Sehenswürdigkeiten aufwarten:

  • das Five Arches Barbakane gate
  • die im 15. Jahrhundert erbaute Kirche St. Mary
  • das Tudor Merchant’s House (National Trust)
  • das Museum mit Kunstgalerie
  • Strände, Buchten und Burgen

Lesen Sie mehr auf Tenby Town Council, VisitTenby.co.uk, St Catherine’s Island and Fort, VisitWales.com – 10 things to enjoy on holiday in Tenby, TenbyVisitorGuide.co.uk, VisitPembrokeshire.com – Tenby and Penally, Tenby Golf Club, Wikivoyage Tenby und Wikipedia Tenby. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes - Wetterbericht von wetter.com). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.




Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Themenwoche Bangladesch

Themenwoche Bangladesch

[caption id="attachment_201039" align="aligncenter" width="590"] Saint Martin's Island © Niaz morshed Shovon[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Bangladesch (Zusammensetzung aus bangla "bengalisch" und desch "Land") ist ein Staat in Südasien. Er grenzt im Süden an den Golf von Bengalen, im Südosten an Myanmar und wird im Übrigen von den indischen Bundesstaaten Meghalaya, Tripura, Westbengalen, Mizoram und Assam umschlossen. Mit etwa 165 Millionen Einwohnern auf einer Fläche von 147.570 km² steht es nach Einwohnerzahl auf Platz ach...

[ read more ]

Tivoli, Stadt der Kunst, Geschichte, Kultur und Monumente

Tivoli, Stadt der Kunst, Geschichte, Kultur und Monumente

[caption id="attachment_160714" align="aligncenter" width="590"] View from Monti Tuburtini © Kleuske[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Tivoli (antiker Name: Tibur) ist eine Stadt in der Provinz Rom in der italienischen Region Latium mit 57.000 Einwohnern. Sie liegt 32 km östlich von Rom. Der Name der Stadt wurde zum Synonym für Vergnügungsparks. Tivoli ist Sitz eines römisch-katholischen Bistums. Die Stadt liegt am Fluss Aniene an den westlichen Abhängen der Monti Tiburtini. Tibur war eine Stadt der Latiner, die mit dem g...

[ read more ]

Gangnam-gu in Seoul

Gangnam-gu in Seoul

[caption id="attachment_168550" align="aligncenter" width="590"] © flickr.com - joopdorresteijn/cc-by-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Gangnam-gu ist einer der 25 Stadtbezirke Seouls und liegt südlich des Han-Flusses (gang "Fluss", nam "Süden"). Es ist ein sehr wohlhabender Stadtteil und die wohlhabendste Gegend in ganz Südkorea. Auf einer Fläche von 39,5 km² leben 528.000 Einwohner. In die Popkultur fand der Stadtbezirk Eingang durch das Lied Gangnam Style des Sängers Psy, in dem er unter anderem den Geltungskonsum der Bü...

[ read more ]

Bitterfeld-Wolfen im Südosten des Landes Sachsen-Anhalt

Bitterfeld-Wolfen im Südosten des Landes Sachsen-Anhalt

[caption id="attachment_150397" align="aligncenter" width="590"] Villa Bernstein and Bernsteinsee (Lake Amber) © Katrin Perl[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Bitterfeld-Wolfen ist die größte Stadt im Landkreis Anhalt-Bitterfeld. Die Stadt liegt im Südosten des Landes Sachsen-Anhalt. Bitterfeld-Wolfen entstand am 1. Juli 2007 durch die Fusion der ursprünglich eigenständigen Städte Bitterfeld und Wolfen sowie der Gemeinden Greppin, Holzweißig und Thalheim. Bitterfeld-Wolfen liegt etwa 25 km nordöstlich von Halle (Saale)...

[ read more ]

Colchester in Essex ist Großbritanniens älteste Stadt

Colchester in Essex ist Großbritanniens älteste Stadt

[caption id="attachment_153932" align="aligncenter" width="590"] High Street © colchesterguide.co.uk[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Colchester ist eine Stadt in England mit 104.390 Einwohnern und Zentrum des County Essex nordöstlich von London mit Zugang zur westlichen Nordsee und eigenen Häfen, etwa in Wivenhoe oder Brightlingsea. Colchester liegt am Fluss Colne. Als vermutlich älteste Stadt im Vereinigten Königreich ist die Stadt Mitglied im Most Ancient European Towns Network. Möglicherweise war Colchester einst das...

[ read more ]

Kunst, Kultur, Sankt Petersburg

Kunst, Kultur, Sankt Petersburg

[caption id="attachment_148925" align="aligncenter" width="590"] Eremitage at night © Robert Breuer[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Sankt Petersburg ist wohl die ungewöhnlichste, "unrussischste" Stadt des Landes. Dies liegt an der Entstehungsgeschichte und historischen sowie städtebaulichen Entwicklung des "Venedig des Nordens". Sankt Petersburg blickt auf eine nur wenig mehr als 300 Jahre währende Geschichte voller Höhen und Tiefen zurück. Wer durch seine Straßen läuft, wähnt sich eher in einer der großen europäischen Met...

[ read more ]

Themenwoche Japan

Themenwoche Japan

[caption id="attachment_192065" align="aligncenter" width="590"] Tokyo - Ginza shopping area © Jordy Meow/cc-by-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Japan (auch Nihon oder Nippon) ist ein 6852 Inseln umfassender ostasiatischer Staat im Pazifik, der indirekt im Norden und Nordwesten an Russland, im Westen an Nord- und Südkorea und im Südwesten an Taiwan und China grenzt und flächenmäßig der viertgrößte Inselstaat der Welt ist. De-facto-Hauptstadt und größte urbane Siedlung ist Tokio. Die Bildung des japanischen Staats...

[ read more ]

ART Cologne, die älteste Kunstmesse der Welt

ART Cologne, die älteste Kunstmesse der Welt

[caption id="attachment_26541" align="aligncenter" width="590"] © artcologne.de[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Art Cologne ist die älteste Kunstmesse der Welt. Sie findet jährlich in der Koelnmesse in Köln statt. 1967 wurde sie auf Initiative der Galeristen Hein Stünke und Rudolf Zwirner als Kölner Kunstmarkt im Kölner Gürzenich ins Leben gerufen. Das Geschäftsmodell der Kunstmesse vereint Kunstausstellung, Handelsplatz und Forum der Kunst. 2015 fand die 49. Auflage statt. Am ersten Kunstmarkt Köln nahmen im Se...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
Dingle Harbour © Kilclough/cc-by-sa-3.0
Dingle am Atlantik

Dingle (irisch: An Daingean, "die Festung") ist ein Ort mit 1.900 Einwohnern auf der Dingle-Halbinsel an einer Meeresbucht des Atlantiks,...

Hotel Bayerischer Hof © Mattes
Hotel Bayerischer Hof in München

Der Bayerische Hof am Promenadeplatz in der nordwestlichen Altstadt von München ist ein großes Grand Hotel, in dem auch heute...

Grand Hotel de l'Europe © Pressemappe/cc-by-sa-3.0
Bad Gastein im Nationalpark Hohe Tauern

Bad Gastein ist ein Kurbad und Wintersportort mit 4.000 Einwohnern im Gasteinertal in Österreich. Die Gemeinde gehört zu den Nationalparkgemeinden...

Schließen