Temple Square in Salt Lake City

Mittwoch, 16. Oktober 2019 - 11:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein, Museen, Ausstellungen

Salt Lake Temple © Famartin/cc-by-sa-4.0

Salt Lake Temple © Famartin/cc-by-sa-4.0

Temple Square ist ein vier Hektar großer Komplex im Zentrum von Salt Lake City. Er gehört der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage und gilt als “Der Vatikan der Mormonen“. In den letzten Jahren hat sich der Gebrauch des Namens stückweise geändert und beinhaltet nun auch weitere Gebäude, die etwas außerhalb des Temple Square liegen. Innerhalb des Temple Square liegen der Salt-Lake-Tempel, das Salt-Lake-Tabernakel, die Salt Lake Assembly Hall, das Seagull Monument und zwei Besucherzentren.

Als die Mormonenpioniere 1847 im Salt Lake Valley angekommen waren, wählte der Präsident der Kirche, Brigham Young, einen Platz im Wüstenboden und verkündete: “Hier werden wir einen Tempel für unseren Gott bauen.” Als die Stadt geplant wurde, war dieses Grundstück für den Tempel vorgesehen und wurde bekannt als Temple Square. Der Temple Square ist von einer zwei Meter hohen Mauer umgeben, die kurz, nachdem das Grundstück für den Tempel ausgesucht worden war, gebaut wurde. Der Platz wurde zum Hauptquartier der HLT-Kirche. Andere Gebäude wurden auf dem Grundstück gebaut, wie zum Beispiel das Salt-Lake-Tabernakel und das Endowment House. Das Tabernakel wurde danach neu aufgebaut und das Endowment House niedergerissen. Das Salt-Lake-Tabernakel ist die Heimat des Mormon Tabernacle Choir und wurde im Jahre 1867 mit einer Sitzkapazität von 8000 gebaut, um die Generalkonferenz abzuhalten. Ein weiteres Kirchengebäude, die Salt Lake Assembly Hall wurde später mit einer Sitzkapazität von 2000 gebaut.

Salt Lake Tabernacle on Temple Square © Leon7/cc-by-sa-3.0 Salt Lake Temple model showing the interior layout © flickr.com - Nan Palmero/cc-by-2.0 Salt Lake Temple © Tamanoeconomico/cc-by-sa-4.0 Salt Lake Temple © Famartin/cc-by-sa-4.0 Temple Square Gardens © Bobjgalindo/cc-by-sa-4.0 Salt Lake Assembly Hall and Seagull Monument © Harini Rath/cc-by-sa-4.0 Salt Lake Assembly Hall © Farragutful/cc-by-sa-4.0 Salt Lake Assembly Hall © panoramio.com - hakkun/cc-by-sa-3.0
<
>
Salt Lake Temple model showing the interior layout © flickr.com - Nan Palmero/cc-by-2.0
Als die Kirche wuchs, breitete sich das Hauptquartier in die Umgebung aus. Im Jahre 1917 wurde ein administratives Gebäude der Kirche gebaut; an der östlichen Seite des Tempels und im Jahre 1972 wurde das 28-stöckige Kirchenbürogebäude gebaut, das für viele Jahre das höchste Gebäude in Utah war. Das Hotel Utah, ein weiteres Gebäude auf diesem Platz, wurde im Jahre 1995 umgebaut und in Joseph Smith Memorial Building umbenannt. Im Jahr 2000 wurde das neue LDS-Konferenzzentrum mit einer Kapazität von 21.000 Sitzplätzen an der nördlichen Seite des Temple Square fertiggestellt. Die Genealogische Gesellschaft von Utah und das Museum für Kirchengeschichte befinden sich auf der westlichen Seite des Temple Square.

Rund drei bis fünf Millionen Menschen besuchen jährlich den Temple Square. Damit ist er die populärste Touristenattraktion in Utah, populärer als die fünf Nationalparks in Utah zusammen. Auf dem Grundstück und in den Gärten am Temple Square werden oft Konzerte und andere Events veranstaltet. Während der Weihnachtszeit leuchten ungefähr 100.000 Lampen von den Bäumen und Gebäuden des Temple Square bis 21 Uhr. Die große Beleuchtung des Temple Square ist ein populäres Ereignis, das ungefähr 10.000 Besucher täglich anzieht.

Lesen Sie mehr auf Temple Square und Wikipedia Temple Square (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Fotos von Wikimedia Commons. Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.








Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Themenwoche Queensland - Whitsunday Islands

Themenwoche Queensland - Whitsunday Islands

[caption id="attachment_153606" align="aligncenter" width="590"] Hamilton Island - Catseye Beach © Internet2014/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Whitsunday Islands (deutsch Pfingstsonntagsinseln) sind eine Inselgruppe vor der Ostküste des australischen Bundesstaates Queensland. Die Whitsunday Islands bestehen aus 74 Inseln, von denen 17 bewohnt sind. Die meisten Inseln haben Nationalparkstatus und gehören zum Whitsunday-Islands-Nationalpark, dazwischen liegt ein 35 000 km² großer Marine Park, der sich von Sarine ...

[ read more ]

Weimar - Goethe, Schiller und Bauhaus

Weimar - Goethe, Schiller und Bauhaus

[caption id="attachment_160451" align="aligncenter" width="590"] Weimar City Palace © Maros M r a z[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Weimar ist eine kreisfreie Stadt in Thüringen in Deutschland, die vor allem für ihr kulturelles Erbe bekannt ist. Weimar liegt an einem Bogen der Ilm südöstlich des Ettersberges, des mit 478 Metern Höhe höchsten Berges im Thüringer Becken. Sie ist nach Erfurt, Jena und Gera die viertgrößte Stadt Thüringens und außerdem jene mit dem höchsten Bevölkerungswachstum im Freistaat. Weimar ist ein ...

[ read more ]

Themenwoche Chile - Valparaíso

Themenwoche Chile - Valparaíso

[caption id="attachment_164065" align="aligncenter" width="590"] Plaza Echaurren © Hemorag/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen lassen"]Valparaíso (deutsch Paradiestal) ist eine Hafenstadt mit ca. 278.000 Einwohnern. Die Agglomeration Valparaísos umfasst 905.000 Einwohner. Die Stadt ist Sitz des chilenischen Kongresses. Teil des Stadtgebiets ist die über 1.000 km vom Stadtkern entfernte Gruppe der Desventuradas-Inseln. Valparaíso liegt an einer nach Norden offenen Bucht des Pazifischen Ozeans. Der Hafen ist einer der bede...

[ read more ]

Yorkville in Manhattan

Yorkville in Manhattan

[caption id="attachment_192231" align="aligncenter" width="590"] 90th Street and Second Avenue © flickr.com - mike/cc-by-sa-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Yorkville ist ein Stadtteil in New York City auf der Upper East Side von Manhattan. Die Grenzen von Yorkville bilden der East River im Osten, die Third Avenue im Westen und die 96th Street im Norden. Die südliche Grenze liegt für die meisten auf der 79th Street, für manche auf der 72nd Street und für einzelne befindet sie sich in der 59th Street. Die Entwicklung der Gegen...

[ read more ]

Porträt: Carl Friedrich Gauß, der Fürst der Mathematiker aus Braunschweig

Porträt: Carl Friedrich Gauß, der Fürst der Mathematiker aus Braunschweig

[caption id="attachment_6607" align="aligncenter" width="460"] Oil painting of mathematician and philosopher Carl Friedrich Gauss by G. Biermann © Gauß-Gesellschaft Göttingen e.V. - Foto: A. Wittmann[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Johann Carl Friedrich Gauß (* 30. April 1777 in Braunschweig; † 23. Februar 1855 in Göttingen) war ein deutscher Mathematiker, Astronom, Geodät und Physiker mit einem breit gefächerten Feld an Interessen. Seine überragenden wissenschaftlichen Leistungen waren schon seinen Zeitgenossen bew...

[ read more ]

La Réunion im Indischen Ozean

La Réunion im Indischen Ozean

[caption id="attachment_160973" align="aligncenter" width="590"] Saint-Denis © B.navez/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]La Réunion (deutsch etwa "Insel der Zusammenkunft") ist eine Insel im Indischen Ozean, die politisch ein Übersee-Département sowie eine Region Frankreichs bildet. Bis 1794 hieß die Insel "Île Bourbon", unter Napoleon I. bis 1848 "Île Bonaparte" und gehört heute der Eurozone an. Die Insel liegt knapp 700 km östlich von Madagaskar und gehört mit dem 200 km entfernten Mauritius sowie Rodrigues zu ...

[ read more ]

Maidstone, Hauptstadt der Grafschaft Kent im Südosten Englands

Maidstone, Hauptstadt der Grafschaft Kent im Südosten Englands

[caption id="attachment_153758" align="aligncenter" width="590"] The Exchange © Clem Rutter[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Maidstone ist die Hauptstadt der Grafschaft Kent im Südosten Englands, ca. 50 km von London entfernt. Die Stadt ist das wirtschaftliche und administrative Zentrum der Grafschaft und des Borough of Maidstone. Maidstone hat ca. 75.000 Einwohner (2001) und liegt am Fluss Medway. Lange Zeit bildeten die landwirtschaftlichen Märkte, Versicherungsmakler und eine große Süßwaren-Fabrik die größten Arbeitgeber de...

[ read more ]

Themenwoche Potsdam - Der Einsteinturm

Themenwoche Potsdam - Der Einsteinturm

[caption id="attachment_25274" align="aligncenter" width="590"] © Astrophysikalisches Institut Potsdam[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der Einsteinturm ist ein zwischen 1919 und 1922 erbautes Observatorium im Wissenschaftspark Albert Einstein auf dem Telegrafenberg in Potsdam, ein für seine Entstehungszeit revolutionäres Bauwerk des Architekten Erich Mendelsohn. Es wurde nach dem Nobelpreisträger für Physik des Jahres 1921 benannt. Hier sollte die Gültigkeit von Einsteins Relativitätstheorie experimentell bestätigt werden. Da...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
© Kontis Šatūnas
Choral-Synagoge in Vilnius

Die Choral-Synagoge Vilnius in Litauen ist die einzige Synagoge in Vilnius die noch in Betrieb ist. Die anderen Synagogen wurden...

© Lipton sale/cc-by-sa-3.0
Die Vereinigten Staaten: Gute Reise!

Der Tourismus in den Vereinigten Staaten ist eine große Industrie, die jährlich Millionen von internationalen und inländischen Touristen betreut. Touristen...

Port of Hamburg and St. Michael's Church © Dietmar Rabich/cc-by-sa-4.0
Hauptkirche Sankt Michaelis in Hamburg

Die evangelische Hauptkirche Sankt Michaelis (volkstümlich: Michel) ist der bekannteste Kirchenbau von Hamburg und gilt als bedeutendste Barockkirche Norddeutschlands. Für...

Schließen