Die Tate Gallery

Mittwoch, 5. März 2014 - 13:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein, London, Museen, Ausstellungen

Tate Gallery ist ein Netzwerk von vier Galerien im Vereinigten Königreich: Tate Britain (eröffnet 1897), Tate Liverpool (1988), Tate St Ives (1993) und Tate Modern (2000) und einer zugehörigen Website: Tate Online (1998). Das Museum verleiht alljährlich den Turner-Preis an einen Künstler unter 50 Jahren.

Tate Britain © Adrian Pingstone

Tate Britain © Adrian Pingstone

TATE BRITAIN
Die Tate Britain ist ein Museum in London, in dem die weltweit größte Sammlung britischer Kunst vom 16. bis zum 21. Jahrhundert gezeigt wird. Um diese Sammlung überhaupt angemessen präsentieren zu können, hat man sich vor einigen Jahren zu einer Teilung des Museums entschlossen. Die Bestände der International Contemporary Art sind seit 2000 in der neuen Tate Gallery of Modern Art im Gebäude der früheren Bankside Power Station zu sehen. In der Tate Britain werden die Werke heute in themenorientierten Galerien gezeigt. Zusätzliche Räume für viele Exponate, die aus Platzgründen jahrelang eingelagert waren, wurden geschaffen. Tatsächlich konnten 35 % Ausstellungskapazität hinzugewonnen werden. So zeigt sich die Tate Britain wieder ganz ihrem Ursprungskonzept gemäß und dokumentiert die britische Kunst von 1500 bis zur Gegenwart. Es befinden sich hier an die 3500 Gemälde, dazu Drucke und Skulpturen. Jedes Jahr kommen neue Werke hinzu. Den naiven Formalismus der Portraits aus Tudor- und Stuart-Zeit zeigen beispielhaft das anonyme Werk Die Schwestern Cholmondeley (1600–1610), zwei Schwestern, die am gleichen Tag geboren wurden, heirateten und ihre ersten Kinder gebaren, oder Hans Eworths Porträt einer Dame (1565–1568). Außergewöhnlich ist auch Evert Colliers Trompe l’Oeil of Newspapers (um 1695–1700).

Lesen Sie mehr auf Tate Britain und Wikipedia Tate Britain.





Tate Modern © geograph.org.uk - Christine Matthews/cc-by-sa-2.0

Tate Modern © geograph.org.uk – Christine Matthews/cc-by-sa-2.0

TATE MODERN
Die Tate Gallery of Modern Art (kurz: Tate Modern) in London ist das weltweit größte Museum für moderne Kunst. Es hat seinen Sitz in einem umgebauten Kraftwerk am Themseufer des Stadtteils Southwark. Das Museum war ursprünglich für 1,8 Millionen Besucher pro Jahr konzipiert, doch mittlerweile hat sich die Besucheranzahl auf fast vier Millionen erhöht. Die Tate Modern präsentiert Werke der bedeutendsten und einflussreichsten Künstler der klassischen Moderne und der Gegenwart. Die Dauerausstellung ist in vier Bereiche gegliedert, die nicht kunstgeschichtlichen Epochen folgen, sondern Objekte verschiedenen Epochen unter Überschriften angeordnet.

Lesen Sie mehr auf Tate Modern und Wikipedia Tate Modern.





Tate Liverpool © G-Man

Tate Liverpool © G-Man

TATE LIVERPOOL
1988 wurde in einem umgebauten Warenhaus in den Albert Docks in Liverpool die Tate Liverpool eröffnet. Sie beherbergt zwei Haupttypen von Ausstellungen: ausgewählte Werke der Tate-Sammlung und Spezialausstellungen zeitgenössischer Kunst aus Leihgaben aus öffentlichen und privaten Sammlungen. Zusätzlich gibt es dort noch eine Ausstellung über die Beatles-Story.

Lesen Sie mehr auf Tate Liverpool und Wikipedia Tate Gallery.





Tate St Ives © geograph.org.uk - Sarah Charlesworth/cc-by-sa-2.0

Tate St Ives © geograph.org.uk – Sarah Charlesworth/cc-by-sa-2.0

TATE ST IVES
Die Tate St Ives in der Grafschaft Cornwall wurde im Juni 1993 eröffnet und bietet eine einzigartige Einführung in moderne Kunst, weil man viele Arbeiten in der Umgebung und der Atmosphäre sehen kann, die sie inspiriert hat. Außerdem gibt es Ausstellungen über eine gewisse Laufzeit, die Arbeiten zeitgenössischer Künstler zeigt, die bei Kunstprojekten entstanden sind, die von der Galerie initiiert wurden. Die Galerie geht auf eine Künstlerkolonie zurück, die 1928 von Alfred Wallis (1855–1942), Ben Nicholson und Christopher Wood gegründet wurde. Die Tate St Ives leitet auch seit 1980 das Barbara Hepworth Museum in St Ives, das frühere Atelier der britischen Bildhauerin, das nach ihrem Tod zusammen mit ihrem Skulpturengarten zum Museum umgestaltet wurde.

Lesen Sie mehr auf Tate St Ives und Wikipedia Tate Gallery.





Tate Online © tate.org.uk

Tate Online © tate.org.uk

TATE ONLINE
Tate Online ist die übergreifende Website der vier Tate-Galerien. Sie wurde eingerichtet, um die Galerien einem größeren Personenkreis zugänglich zu machen und diesen verstärkt an den Aktivitäten der Galerien teilhaben zu lassen. Die Website zeigt ferner viele Werke aus dem Bestand der Galerien und informiert insbesondere über die Ausstellungen.

Lesen Sie mehr auf Tate Online und Wikipedia Tate Gallery.


Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Spa in den Ardennen

Spa in den Ardennen

[caption id="attachment_160781" align="aligncenter" width="590"] © Jean-Pol GRANDMONT/cc-by-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Spa ist eine belgische Stadt in den Ardennen, 35 Kilometer entfernt von der deutschen Grenze. Aus dem Namen der Stadt Spa wurde im Englischen der Gattungsbegriff Spa als Synonym für "Heilbad" gebildet. Spa bildet mit Eupen, Monschau und Malmedy einen Eckpunkt des Hohen Venns und liegt im Tal des Wayai. Vom Lac de Warfaaz wird der Fluss unterirdisch durch Spa geleitet. Während des Ersten Weltkriegs...

[ read more ]

Themenwoche Südkorea - Daegu

Themenwoche Südkorea - Daegu

[caption id="attachment_193280" align="aligncenter" width="590"] Dalgubeol Grand Bell at National Debt Repayment Movement Memorial Park © Timber Tank/cc-by-sa-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Daegu ist eine Stadt in der Provinz Gyeongsangbuk-do in Südkorea. Daegu liegt rund 240 Kilometer von Seoul im Südosten des Landes und ist mit fast 2,5 Millionen Einwohnern die viertgrößte Stadt Südkoreas. Nur wenige archäologische Funde belegen die 2500-jährige Geschichte. Der Name Daegu (großer Hügel) ist vermutlich auf eine bronze...

[ read more ]

Karlskrona in Schweden

Karlskrona in Schweden

[caption id="attachment_151523" align="aligncenter" width="590"] Main Square © Magnus Bäck[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Karlskrona ist eine Hafenstadt in der südschwedischen Provinz Blekinge län und der historischen Provinz Blekinge. Die Stadt an der Ostsee ist Hauptort der gleichnamigen Gemeinde und ist bekannt als Schwedens einzige Barockstadt. Karlskrona entstand ursprünglich auf mehr als 30 Inseln und Inselchen, was sich auch heute noch auf das Stadtbild auswirkt. 1679 wurde Karlskrona als Flottenstützpunkt von K...

[ read more ]

Themenwoche Sylt - Keitum

Themenwoche Sylt - Keitum

[caption id="attachment_154292" align="aligncenter" width="590"] Friesenhaus from 1784 © Hajotthu/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Keitum wurde im Jahr 1216 erstmals urkundlich erwähnt und gilt heute auf Grund seiner zahlreichen Alleen und des alten Baumbestandes als der grüne Ort der Insel. Südöstlich von Keitum erstreckt sich an der Küste des Wattenmeers das Grüne Kliff. Bis Mitte des 19. Jahrhunderts galt Keitum als Hauptort der Insel Sylt. Hier praktizierte der einzige Arzt der Insel und es gab die einzige Apot...

[ read more ]

Preis: 100 Mio. Dollar - Die teuerste Wohnung der Welt

Preis: 100 Mio. Dollar - Die teuerste Wohnung der Welt

[caption id="attachment_6138" align="aligncenter" width="498"] Looking east from 54th Street at (right to left) CitySpire Center, Metropolitan Tower, and Carnegie Hall Tower © Jim.henderson[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Für einhundert Millionen Dollar wird in New York ein Penthouse verkauft - die wohl teuerste Eigentumswohnung der Welt. Das Penthouse hat sechs Schlafzimmer und neun Bäder, bietet allen Komfort und ist im CitySpire Center in Manhattan zentral gelegen. Das CitySpire Center ist ein 75-stöckiges Gebäude in ...

[ read more ]

Die Bibliothek des Trinity College in Dublin

Die Bibliothek des Trinity College in Dublin

[caption id="attachment_6629" align="aligncenter" width="590"] Long Room © flickr.com - Nic McPhee/cc-by-sa-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Bibliothek des Trinity College ist die Universitätsbibliothek des 1592 gegründeten renommierten Trinity College in Dublin. Sie ist Irlands größte und eindrucksvollste Bibliothek und beherbergt 4,5 Millionen Bände sowie eine große Sammlung historischer Handschriften, Manuskripte, Inkunabeln und anderer früher Drucke. Das bedeutendste der fünf Bibliotheksgebäude ist die zw...

[ read more ]

Der Schiefe Turm von Pisa

Der Schiefe Turm von Pisa

[caption id="attachment_153894" align="aligncenter" width="590"] Piazza dei Miracoli Panorama © Alessio Facchin/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der Schiefe Turm von Pisa ist das wohl bekannteste geneigte Gebäude der Welt und Wahrzeichen der Stadt Pisa. Im Jahre 1987 wurde das Ensemble aus dem Turm, dem benachbarten Dom, dem Baptisterium und dem Friedhof Camposanto Monumentale von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Der Turm war als freistehender Glockenturm (Campanile) für den Dom in Pisa geplant. Zwölf J...

[ read more ]

Ann Arbor in Michigan

Ann Arbor in Michigan

[caption id="attachment_192959" align="aligncenter" width="590"] University of Michigan (1855) by Jasper Francis Cropsey[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Ann Arbor ist eine Stadt und Sitz der Kreisverwaltung von Washtenaw County in Michigan. Die Stadt liegt am Huron River, ca. 64 km westlich von Detroit. Auf einer Gesamtfläche von 71,7 km² leben 121.000 Einwohner, womit Ann Arbor die sechstgrößte Stadt Michigans ist. Entscheidend geprägt ist Ann Arbor von der zentral im Stadtgebiet gelegenen University of Michigan, um die herum s...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
Table Bay with Robben Island and Cape Town from Table Mountain © AlterVista/cc-by-sa-3.0-de
Die Tafelbucht vor Kapstadt

Die Tafelbucht ist eine Atlantik-Bucht an der Südwestküste Südafrikas. Sie ist etwa neun Kilometer breit, fünf Kilometer tief und diente...

John Locke signature
Porträt: John Locke, der Vater des Liberalismus

John Locke (1632–1704) war ein einflussreicher englischer Philosoph und Vordenker der Aufklärung. Locke gilt allgemein als Vater des Liberalismus. Er...

Swimmingpool © Monster4711/cc-by-sa-3.0
Die Europa 2

Die Europa 2 ist ein Kreuzfahrtschiff der Reederei Hapag-Lloyd Kreuzfahrten. Sie wurde seit September 2011 bei STX France (vormals Chantiers...

Schließen