Paphos, Kulturhauptstadt Europas 2017

27. Oktober 2017 | Author/Destination: | Rubric: Europäische Union, Allgemein, Kulturhauptstadt Europas, UNESCO-Welterbe

Sheriffing Paphos © panoramio.com - An. Antoniou/cc-by-sa-3.0

Sheriffing Paphos © panoramio.com – An. Antoniou/cc-by-sa-3.0

Paphos ist eine Hafenstadt mit 33.000 Einwohnern im Südwesten der Republik Zypern und Verwaltungssitz des nach ihr benannten Bezirkes. 2017 ist sie – gemeinsam mit dem dänischen AarhusKulturhauptstadt Europas. Der Ursprung von Palaia Paphos (“Alt-Paphos”), welcher sich heute am südlichen Ortsrand von Kouklia befindet, liegt im Dunkeln. Erst nachdem die Hafenstadt Nea Paphos (= Lage des heutigen Paphos) gegründet wurde, wurde im 4. Jahrhundert vor Christus zur Unterscheidung die alte Hauptstadt Palaia Paphos genannt. Mythische Quellen führen die Stadtgründung auf den König Kinyras zurück, nach dem sich Generationen von Priesterkönigen in Paphos als Kinyraden bezeichneten. Nach Pausanias hat Agapenor von Tegea, auf dem Heimweg von Troja, der Aphrodite in Paphos einen Tempel errichtet. Paphos ist 1980 wegen seiner spektakulären antiken Ruinen in das UNESCO-Weltkulturerbe aufgenommen worden.  mehr lesen…

Themenwoche Zypern – Paralimni

29. August 2015 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

Protaras Beach © AyianapaProtaras/cc-by-sa-3.0

Protaras Beach © AyianapaProtaras/cc-by-sa-3.0

Paralimni ist eine Gemeinde im Südosten Zyperns. Politisch gehört sie zum Bezirk Famagusta der Republik Zypern, dessen Verwaltungszentrum sie de facto seit der Teilung Zyperns 1974 darstellt. Paralimni wuchs aufgrund des Konflikts stark an, da sich viele aus Nordzypern vertriebene Zyperngriechen hier ansiedelten, und besitzt heute etwa 11000 Einwohner, was über einem Viertel der Bevölkerung des verbliebenen Bezirkteils entspricht. Die Bewohner leben hauptsächlich vom Tourismus im benachbarten Protaras und Agia Napa, daneben spielt auch die Landwirtschaft noch eine größere Rolle.  mehr lesen…

Themenwoche Zypern – Paphos

28. August 2015 | Author/Destination: | Rubric: Europäische Union, Allgemein, Kulturhauptstadt Europas, UNESCO-Welterbe

© Anna Anichkova/cc-by-sa-3.0

© Anna Anichkova/cc-by-sa-3.0

Paphos ist eine Hafenstadt im Südwesten Zyperns und Hauptort und Verwaltungssitz des nach ihr benannten Bezirkes. Paphos verfügt über einen bedeutenden Hafen, der heute hauptsächlich touristischen Charakter hat. Der internationale Flughafen Paphos hat an Verkehr gewonnen, seit Nikosia nicht mehr angeflogen wird und der Tourismus im Südwesten Zyperns zunahm. Paphos wurde neben Aarhus zur Kulturhauptstadt Europas für 2017 ausgewählt. Nach Nikosia, Limassol und Larnaka bildet Paphos die viertgrößte Stadtregion Zyperns mit 51.000 Einwohnern. Die Stadt selbst hat ca. 27.500 Einwohner. Paphos liegt an der Südwestküste im griechischsprachigen Teil der Insel. Zur Unterscheidung vom etwa 15 km südöstlich gelegenen antiken Paláia Páfos (“Alt-Paphos”) wurde die Stadt früher auch Nea Páfos (“Neu-Paphos”) genannt. Der etwas oberhalb gelegene Ort Ktima wird auch Pano Paphos (“Ober-Paphos”) genannt.  mehr lesen…

Themenwoche Zypern – Mount Olympos

27. August 2015 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

Royal Air Force radar station on Mount Olympus © Alaniaris/cc-by-sa-3.0

Royal Air Force radar station on Mount Olympus © Alaniaris/cc-by-sa-3.0

Der Olympos, auch Mount Olympos beziehungsweise Olymp, ist mit 1.952 Metern der höchste Berg der Mittelmeerinsel Zypern. Der Gipfel im Troodos-Gebirge ist nicht zugänglich, da auf dem höchsten Punkt eine britische Radarstation (“golf balls”) der Royal Air Force gebaut wurde. Die 1974 installierte Anlage mit einem HF/VHF ionosphärischen Radarsystem dient zur taktischen Flugüberwachung im Umkreis von 1.500 bis 3.000 km.  mehr lesen…

Themenwoche Zypern – Geroskipou

26. August 2015 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

Agia Paraskevi, a byzantine church © Chell Hill/cc-by-2.5

Agia Paraskevi, a byzantine church © Chell Hill/cc-by-2.5

Der Ort Geroskipou, auch Geroskipos, liegt wenige Kilometer östlich von Ktima an der Straße nach Limassol zwischen dem antiken Hafen von Nea Paphos und dem Aphrodite-Heiligtum in Kouklia auf Zypern. Die Stadt hat 7.800 Einwohner. Sie liegt im Bezirk Paphos.  mehr lesen…

Themenwoche Zypern – Polis Chrysochous

25. August 2015 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

Polis Beach © ChrisSampson87/cc-by-sa-4.0

Polis Beach © ChrisSampson87/cc-by-sa-4.0

Polis Chrysochous ist eine am Meer gelegene Gemeinde im Bezirk Paphos auf der Mittelmeerinsel Zypern. Der Ort, oft auch einfach nur Polis (das griechische Wort für Stadt), liegt nördlich der Bezirkshauptstadt Pafos. Auf dem Gemeindegebiet liegt neben dem eigentlichen Polis auch Latchi, ein kleiner Hafenort. Beide Orte verfügen über lange Sand- und Kiesstrände und sind von ruhigem Tourismus geprägt.  mehr lesen…

Themenwoche Zypern

24. August 2015 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Themenwochen

Nissi Beach © Romeparis/cc-by-sa-3.0

Nissi Beach © Romeparis/cc-by-sa-3.0

Die Republik Zypern ist ein Inselstaat im östlichen Mittelmeer. Der Staat entstand am 16. August 1960 durch Unabhängigkeit der bisherigen Kronkolonie vom Vereinigten Königreich. Ab dem 20. Juli 1974 wurde der Norden der Insel von der Türkei besetzt (Zypernkonflikt), wo am 15. November 1983 einseitig die Türkische Republik Nordzypern ausgerufen wurde. In der Resolution 541 wurde dies von den Vereinten Nationen als ungültig erklärt. Am 1. Mai 2004 wurde die Republik Zypern Mitglied der Europäischen Union (EU). Da sie ihre Rechtshoheit nur im Südteil ihres anerkannten Staatsgebiets ausüben kann, ist auch nur dieser faktisch Bestandteil der EU. Zum 1. Januar 2008 wurde das Zypern-Pfund vom Euro abgelöst.  mehr lesen…

Agia Napa auf Zypern

04. November 2014 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

Ayia Napa beach © Vitaly Lischenko/cc-by-sa-3.0

Ayia Napa beach © Vitaly Lischenko/cc-by-sa-3.0

Agia Napa, auch Ayia Napa, ist ein Ort mit 2.800 Einwohnern (mit Residenten und Touristen bis zu 10.000) an der Südost-Küste der Mittelmeerinsel Zypern. Vor der Invasion des türkischen Militärs im Jahre 1974 war Agia Napa (“Agia” = “heilig”, “Napa” = “Waldland”) ein kleines und beschauliches Fischer- und Bauerndorf mit bewässertem Gemüse- und Kartoffelanbau.  mehr lesen…

Varosia auf Zypern

18. Oktober 2014 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

© Yolanda Demetriou/cc-by-sa-1.0

© Yolanda Demetriou/cc-by-sa-1.0

Varosia (auch: Varoscha) ist eine Geisterstadt am Stadtrand von Famagusta im Osten der Insel Zypern. Rechtlich gehört das Gebiet zur Republik Zypern, die es dem Bezirk Famagusta zurechnet. Seit 1974 wird die Stadt jedoch von der Türkischen Republik Nordzypern (die bis heute nicht als solche international anerkannt ist) beherrscht und wird von dieser als Stadtteil von Gazimağusa im gleichnamigen Distrikt angesehen.  mehr lesen…

Return to Top ▲Return to Top ▲