Victoria in British Columbia

15. Juni 2018 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

The Empress © Miladlaferrari/cc-by-sa-3.0

The Empress © Miladlaferrari/cc-by-sa-3.0

Victoria ist die Hauptstadt der kanadischen Provinz British Columbia. Sie liegt am Südzipfel von Vancouver Island und hat ihren Ursprung in einem 1843 errichteten Handelsposten der Hudson’s Bay Company. Der Name geht auf die britische Königin Victoria zurück. Unter dem Namen Fort Victoria wurde die Stadt zum Zentrum des Pelzhandels in den westlichen Gebieten Kanadas. Sie entstand in einem Gebiet, das von Küsten-Salish bewohnt war, einer großen Gruppe indianischer Ethnien, die im Nordwesten der USA und in British Columbia lebt. Die Stadt steht, abgesehen vom Parlamentsgebäude, dessen Grund 2006 von der Stadt gekauft wurde, bis heute auf Indianergebiet. Der Ballungsraum Capital Regional District umfasst neben der eigentlichen Stadt Victoria (86.000 Einwohner im Jahr 2016) noch zwölf weitere Gemeinden, die zusammen 368.000 Einwohner zählen.  mehr lesen…

Port Melbourne

19. April 2017 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

Bay Street © Bmorey/cc-by-3.0

Bay Street © Bmorey/cc-by-3.0

Port Melbourne ist ein Vorort von Melbourne im Bundesstaat Victoria in Australien, 5 km südwestlich des Stadtzentrums von Melbourne. Ihre Local Government Areas sind die Städte Port Phillip und Melbourne. Bei der Volkszählung 2011 wurde eine Bevölkerung von 14.521 festgestellt. Der Vorort grenzt an die Hosbsons Bay und den Unterlauf des Yarra River. Port Melbourne bedeckt ein großes Gebiet mit den Stadtteilen Fishermens Bend, Garden City, Montague und Beacon Cove. Das Gebiet nördlich des West Gate Freeway gehört zu Melbourne, die südlichen Gebiete zu Port Phillip. Historisch war dieses Gebiet als Sandridge bekannt und wurde zu Melbournes zweitem Hafen, da es direkt an das Stadtzentrum angrenzt. Die Wohngebäude reichen vom viktorianischen Holzarbeiterhaus bis zu neuen Appartementhäusern. In den letzten zwanzig Jahren hat sich Port Melbourne von einem Vorort für die arme Bevölkerung zu einem Wohnort für die Reichsten gewandelt. Viele große Appartementblocks bedecken große Teile der Grundstücke, auf den früher Fabriken und Lagerhäuser standen, wie z.B. HM@S in der Beach Street, ID Appartements in der Pickles Street und der Rouse Street, Bayshore und Bayview in der Bay Street. Jeder dieser Wohnblocks besteht aus vielen einzelnen Gebäuden und viele Neubaublocks binden historische Gebäude mit ein. In Port Melbourne lebt heute ein großer Anteil wohlhabender Leute, aber auch noch einfachere Leute, die in Mietshäusern und Gebäuden des „Alten Hafens“ leben. Viele Familien wanderten in den 1950er-Jahren aus Griechenland ein und später kamen Einwanderer aus Afrika und Asien.  mehr lesen…

Gozo in Malta

12. April 2017 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

© ZiYouXunLu/cc-by-sa-4.0

© ZiYouXunLu/cc-by-sa-4.0

Gozo ist die zweitgrößte Insel des Archipels der Republik Malta. Gozo liegt etwa sechs Kilometer nordwestlich der Hauptinsel des maltesischen Archipels. Die Flächengröße beträgt 67 km², die längste Ausdehnung misst 14 Kilometer, und die Küstenlinie ist 43 Kilometer lang. Im Westteil erreicht Gozo mit 176 Metern seine höchste Erhebung. In vierzehn Orten leben etwa 37.000 Menschen, die meisten in der Inselhauptstadt Victoria mit zirka 7000 Einwohnern. Die übrigen Siedlungen, in denen jeweils nicht mehr als 2000 Menschen wohnen, haben dörflichen Charakter. Da für viele Bewohner (Berufstätige und Studenten) der Weg nach Malta sehr aufwändig ist, gibt es im Jahr 2015 Überlegungen, einen Tunnel oder eine Brücke dorthin zu bauen. Dagegen wird als Argument angeführt, dass sich dann auf Gozo der Charakter der Insel deutlich ändern könnte. Finanzielle und ideelle Überlegungen halten die Diskussion im Fluss.  mehr lesen…

Vancouver Island in British Columbia

10. April 2015 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

Oak Bay © flickr.com - rpaterso/cc-by-sa-2.0

Oak Bay © flickr.com – rpaterso/cc-by-sa-2.0

Vancouver Island, früher Quadra and Vancouver Island, ist die größte nordamerikanische Pazifikinsel. Sie liegt im Südwesten der kanadischen Provinz British Columbia und ist nach dem britischen Seefahrer George Vancouver benannt. Vancouver Island ist die größte Insel der Provinz British Columbia und wird durch die Strait of Georgia, die Johnstone Strait und die Queen Charlotte Strait vom kanadischen Festland getrennt. Die Juan-de-Fuca-Straße trennt die Insel vom US-Staat Washington. Die Insel ist über 450 km lang und rund 100 km breit. Der überwiegende Teil der Inselbewohner hat europäische Wurzeln, doch schon im 19. Jahrhundert kamen Japaner und Chinesen hinzu, Letztere insbesondere im Zusammenhang mit der Kohleindustrie und dem Eisenbahnbau. Die etwa 760.000 Einwohner verteilen sich auf sieben Distrikte, wobei sich etwa knapp die Hälfe im Capital Regional District, rund um die Stadt Victoria, angesiedelt haben.  mehr lesen…

Die Hafenstadt Geelong

5. Dezember 2014 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

Waterfront © Marcus Wong/cc-by-sa-3.0

Waterfront © Marcus Wong/cc-by-sa-3.0

Geelong ist eine Hafenstadt mit rund 160.000 Einwohnern im australischen Bundesstaat Victoria. Sie ist die zweitgrößte Stadt im Bundesstaat und Zentrum des Verwaltungsgebiets City of Greater Geelong. Geelong liegt am westlichen Ende der Port-Phillip-Bucht, die in diesem Teil Corio Bay genannt wird, rund 75 Kilometer südwestlich von Melbourne. Das Stadtzentrum liegt zwischen der Bucht und dem Barwon River. Eine kleine Anhöhe versperrt dem Fluss den Weg in die Port-Phillip-Bucht, weshalb er südöstlich der Stadt in die Bass-Straße mündet. Von der Stadt bis zum offenen Meer sind es rund 20 Kilometer. Östlich von Geelong liegt die Bellarine Halbinsel. Wenig südlich beginnt die berühmte Great Ocean Road mit diversen Badeorten und Sehenswürdigkeiten wie den Twelve Apostles. Geelong ist ein regionales Zentrum einer ländlichen Region.  mehr lesen…

Flinders Street Station in Melbourne

18. Januar 2014 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

© Adam.J.W.C./cc-by-sa-2.5

© Adam.J.W.C./cc-by-sa-2.5

Der Bahnhof Flinders Street ist der zentrale Nahverkehrsknotenpunkt der Hauptstadt Melbourne des australischen Bundesstaats Victoria. Das Empfangsgebäude liegt im Winkel von Flinders Street und Swanston Street, die Rückseite der Bahnanlagen bildet der Yarra River. Das Empfangsgebäude befindet sich in Straßenhöhe und eine Ebene höher als die Bahnanlagen, die so als Durchgangsbahnhof gestaltet werden konnten.  mehr lesen…

Loch Ard Gorge in Australien

29. März 2013 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Paläste, Schlösser, Villen, Parks

Loch Ard Gorge sign © Se7enLC

Loch Ard Gorge sign © Se7enLC

Der Loch Ard Gorge ist eine Schlucht im Port-Campbell-Nationalpark, Victoria in Australien, der eine Klippe, die Island Archway, vorgelagert war. Die Schlucht kann in etwa 10 Minuten Autofahrt westlich der Twelve Apostles an der Great Ocean Road erreicht werden.  mehr lesen…

Return to Top ▲Return to Top ▲