Gilroy, die Knoblauchhauptstadt der Welt

27. Februar 2021 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, San Francisco Bay Area

Old City Hall © Sanfranman59/cc-by-sa-3.0

Old City Hall © Sanfranman59/cc-by-sa-3.0

Gilroy ist eine Stadt im nordkalifornischen Santa Clara County, südlich von Morgan Hill und nördlich von San Benito County. Gilroys Ursprünge liegen in dem Dorf San Ysidro, das im frühen 19. Jahrhundert aus Rancho San Ysidro hervorging und 1809 an Californio Ranchero Ygnacio Ortega vergeben wurde. Nach Ygnacios Tod 1833 erbten seine Tochter Clara Ortega de Gilroy und sein Schwiegersohn John den größten Teil der Ranch und begann mit der Entwicklung der Siedlung. Als die Stadt 1868 eingemeindet wurde, wurde sie zu Ehren von John Gilroy umbenannt, einem Schotten, der 1819 nach Kalifornien ausgewandert war, als mexikanischer Staatsbürger eingebürgert wurde, die spanische Sprache annahm, zum Katholizismus konvertierte und den Namen Juan Bautista Gilroy annahm.  mehr lesen…

Lincoln Road Mall in Miami Beach

19. Februar 2021 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Miami / South Florida

Morris Lapidus Fountain © Tamanoeconomico/cc-by-sa-4.0

Morris Lapidus Fountain © Tamanoeconomico/cc-by-sa-4.0

Die Lincoln Road Mall ist eine Fußgängerzone zwischen der 16th Street und der 17th Street in Miami Beach, Florida, USA. Früher vollständig für den Fahrzeugverkehr geöffnet, beherbergt es heute eine Fußgängerzone mit zahlreichen Geschäften, Restaurants, Galerien und anderen Geschäften zwischen der Washington Avenue, verkehrszugänglich nach Osten bis zum Atlantik und der Alton Road die sich nach Westen bis zur Biscayne Bay erstreckt.  mehr lesen…

Joshua-Tree-Nationalpark in Kalifornien

15. Februar 2021 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Paläste, Schlösser, Villen, Parks

Cyclops and Pee Wee Formations © Jarek Tuszyński/cc-by-sa-3.0

Cyclops and Pee Wee Formations © Jarek Tuszyński/cc-by-sa-3.0

Der Joshua-Tree-Nationalpark ist eine Wüstenlandschaft im Südosten Kaliforniens, die den Übergang zwischen der Mojave-Wüste und der Colorado-Wüste bildet. Der Park ist nach der auffälligen, im Englischen “Joshua Tree” genannten Josua-Palmlilie (Yucca brevifolia) benannt, der größten Art der Gattung der Palmlilien (Yucca), die auch Josuabaum genannt wird. Neben den Joshuabaum-Wäldern bietet der Park eine der interessantesten geologischen Formationen, die man in den kalifornischen Wüsten findet. Es herrschen kahle Felsen vor, die in der Regel in einzelne Felsformationen aufgebrochen sind. Joshua-Tree wurde 1936 zum National Monument und 1994 zum Nationalpark erklärt. Er wird jährlich von über einer Million Menschen – darunter Tausende von Felskletterern aus aller Welt – besucht. Westlich grenzt direkt das Sand to Snow National Monument an.  mehr lesen…

Chateau Marmont Hotel in Hollywood

30. Januar 2021 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Greater Los Angeles Area, Hotels

© flickr.com - Tony Hisgett/cc-by-2.0

© flickr.com – Tony Hisgett/cc-by-2.0

Das Chateau Marmont Hotel ist ein am Sunset Boulevard im Stadtteil Hollywood von Los Angeles gelegenes Hotel, das 1929 von Arnold A. Weitzman und William Douglas Lee nach dem Vorbild von Schloss Amboise im französischen Loiretal erbaut wurde. Es steht unmittelbar an der Grenze zur Nachbarstadt West Hollywood. Im Jahr 2020 wurde das Chateau Marmont in ein privates Hotel nur für Mitglieder umgewandelt.  mehr lesen…

San Diego in Kalifornien

29. Januar 2021 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

© ChetChang/cc-by-sa-4.0

© ChetChang/cc-by-sa-4.0

San Diego ist die zweitgrößte Stadt im US-Bundesstaat Kalifornien und die achtgrößte der Vereinigten Staaten. Die Stadt hat etwa 1,4 Millionen Einwohner und liegt im Südwesten von Kalifornien nahe der Grenze zu Mexiko. San Diego ist Sitz der Countyverwaltung des San Diego County. Wegen des angenehmen Klimas wird San Diego von seinen Bewohnern als “America’s Finest City” bezeichnet. Die Wellen des Pazifiks eignen sich insbesondere zum Wellenreiten. Die Stadt hat sich in den letzten Jahren zu einem der bedeutendsten Zentren der Telekommunikations– und Biotechindustrie entwickelt.  mehr lesen…

Coral Gables in Florida

25. Januar 2021 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Miami / South Florida

Biltmore Hotel © Ebyabe/cc-by-sa-3.0

Biltmore Hotel © Ebyabe/cc-by-sa-3.0

Coral Gables ist eine Stadt im Miami-Dade County im US-Bundesstaat Florida mit 50.000 Einwohnern. Coral Gables liegt an der Biscayne Bay und grenzt direkt südwestlich an Miami. Weitere angrenzende Kommunen sind West Miami, South Miami, Pinecrest und Palmetto Bay. Coral Gables war eine der ersten Planstädte in Florida. Deren Planung basiert auf der beliebten “City Beautiful”-Bewegung des frühen 20. Jahrhunderts.  mehr lesen…

Fort Sumter in South Carolina

20. Januar 2021 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

© Bubba73/cc-by-sa-3.0

© Bubba73/cc-by-sa-3.0

Fort Sumter ist ein Fort auf einer künstlichen Insel an der Einfahrt vom Atlantischen Ozean in die Bucht von Charleston in South Carolina. Seine historische Bedeutung erlangte das Fort als Schauplatz der ersten militärischen Auseinandersetzung des Amerikanischen Bürgerkrieges, die am 12. April 1861 um 4:30 Uhr begann. Das Bauwerk wurde 1829 begonnen und war 1861 fast fertiggestellt. Es ist nach Thomas Sumter (1734–1832), einem General des Amerikanischen Unabhängigkeitskrieges, benannt. Nach dem Ende der militärischen Nutzung 1948 wurde das Fort zusammen mit Fort Moultrie, dem ehemaligen Leuchtturm von Charleston und dem Liberty Square in Charleston zum Fort Sumter National Monument erklärt. Seit März 2019 bildet es den Fort Sumter and Fort Moultrie National Historical Park. Es wird vom National Park Service verwaltet.  mehr lesen…

Cunard Building in New York City

18. Januar 2021 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, New York City

Entrance © Tdorante10/cc-by-sa-4.0

Entrance © Tdorante10/cc-by-sa-4.0

Das ehemalige Cunard Building ist ein 22-stöckiges Hochhaus. Es befindet sich am 25 Broadway im südlichen Manhattan in New York City, direkt am Bowling Green. Architekt war Benjamin Wistar Morris. Das Gebäude wurde von 1917 bis 1921 erbaut. Es wurde 1994 von der Landmarks Preservation Commission unter Denkmalschutz gesetzt. Im Inneren des Gebäudes finden sich noch Ornamente und Verzierungen wie man sie auf Atlantikdampfern kennt.  mehr lesen…

Hibiscus Island in der Biscayne Bay

4. Januar 2021 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Miami / South Florida

Hibiscus Island entrance © Averette/cc-by-3.0

Hibiscus Island entrance © Averette/cc-by-3.0

Hibiscus Island ist eine Nachbarschaft in Miami Beach auf einer künstlichen Insel in der Biscayne Bay in Florida, USA. Hibiscus Island liegt nördlich von Palm Island. Es ist eine exklusive Wohngegend mit entsprechend hohen Immobilienpreisen. Die Insel ist über den MacArthur Causeway erreichbar.  mehr lesen…

Return to Top ▲Return to Top ▲