Venetian Islands in Florida

15. Oktober 2021 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Miami / South Florida Lesedauer:  6 Minuten

Westernmost Venetian Islands © Averette/cc-by-3.0

Westernmost Venetian Islands © Averette/cc-by-3.0

Die Venetian Islands sind eine Kette ab 1920 aufgeschütteter künstlicher Inseln in der Biscayne Bay in Florida und gehören zu den Gemeinden Miami und Miami Beach. Ursprünglich befand sich in der Gegend der Inseln eine 1913 von John S. Collins gebaute Brücke. Die Namen der Inseln lauten (von West nach Ost, die zugehörige Gemeinde in Klammern): Biscayne Island (Miami), San Marco Island (Miami), San Marino Island (Miami Beach), Di Lido Island (Miami Beach), Rivo Alto Island (Miami Beach), Belle Isle (Miami Beach) und Flagler Monument Island (Miami Beach).  mehr lesen…

Yorba Linda in Kalifornien

11. Oktober 2021 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Greater Los Angeles Area Lesedauer:  8 Minuten

Richard Nixon Library and Gardens © Sorcha/cc-by-sa-2.5

Richard Nixon Library and Gardens © Sorcha/cc-by-sa-2.5

Yorba Linda ist eine Vorstadt im Nordosten von Orange County, Kalifornien, etwa 60 km südöstlich von Downtown Los Angeles. Es ist Teil der Metropolregion Los Angeles und hatte bei der Volkszählung 2010 eine Bevölkerung von 64.234. Der Name Yorba Linda setzt sich aus zwei Teilen zusammen: Yorba, nach Don Bernardo Yorba, einem Californio Ranchero, dem das Gebiet historisch gehörte, und Linda, spanisch für schön. Der Name wurde 1908 von der Janss Investment Company geschaffen. Yorba Linda ist bekannt für ihre Verbindung zu Richard Nixon, dem 37. Präsidenten der Vereinigten Staaten. Sein Geburtsort ist ein National Historic Landmark, und seine Präsidentenbibliothek und sein Museum befinden sich ebenfalls in der Stadt.  mehr lesen…

Wohn-Airpark oder Fly-In-Community

9. Oktober 2021 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Leben, Wohnen, Arbeiten Lesedauer:  5 Minuten

Independence State Airport in Independence, Oregon © Trashbag/cc-by-sa-3.0

Independence State Airport in Independence, Oregon © Trashbag/cc-by-sa-3.0

Ein Wohn-Airpark wird auch als “Fly-In-Community” bezeichnet. Das Wort kann sich auch auf eine Gemeinde beziehen, die speziell um einen Flughafen herum entwickelt wurde, in der die Bewohner jeweils ein eigenes Flugzeug besitzen, das sie in ihrem Hangar parken, der normalerweise an das Haus angeschlossen oder in ihr Haus integriert ist. Der Wohn-Airpark oder die Fly-In-Community verfügt über eine oder mehrere Start- und Landebahnen mit Häusern neben der Start- und Landebahn. Viele Fly-In-Gemeinden bieten eine Vielzahl von Annehmlichkeiten, wie einen Golfplatz, Reitanlagen und mehr. Wohn-Airparks oder Fly-In-Gemeinschaften befinden sich in der Regel in Privatbesitz und dürfen nur von den Grundstückseigentümern und ihren eingeladenen Gästen genutzt werden. Die meisten beinhalten keine kommerziellen Betriebe oder Unternehmen. Die Gemeinden haben sich auch zu einem Nischenmarkt für Immobilien entwickelt, wobei sich einige Firmen ausschließlich diesen Entwicklungen widmen.  mehr lesen…

Wynwood Art District in Miami

4. Oktober 2021 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Miami / South Florida, Museen, Ausstellungen Lesedauer:  6 Minuten

© flickr.com - Dan Lundberg/cc-by-sa-2.0

© flickr.com – Dan Lundberg/cc-by-sa-2.0

Der Wynwood Art District ist ein Gebiet im Stadtteil Wynwood von Miami, Florida, USA. Es ist die Heimat von über 70 Galerien, Museen und Sammlungen. Das Viertel ist in etwa von den Straßen North 36th Street (U.S. Highway 27; Norden), North 20th Street (Süden), Interstate 95 (Westen) und Northeast First Avenue (Osten) begrenzt.  mehr lesen…

Homestead in Florida

27. September 2021 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Miami / South Florida Lesedauer:  6 Minuten

Homestead Historic Downtown District © Smothert1/cc-by-sa-3.0

Homestead Historic Downtown District © Smothert1/cc-by-sa-3.0

Homestead ist eine Stadt im Miami-Dade County im US-Bundesstaat Florida zwischen dem Biscayne National Park im Osten und dem Everglades National Park im Westen. Homestead ist in erster Linie ein Vorort von Miami und ein wichtiges landwirtschaftliches Gebiet. Es ist einer der Hauptorte innerhalb der Metropolregion Miami, in der bei der Volkszählung 2015 6.012.000 Menschen lebten.  mehr lesen…

Jacksonville in Florida

13. September 2021 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein Lesedauer:  12 Minuten

Riverside and Avondale © Ebyabe/cc-by-sa-3.0

Riverside and Avondale © Ebyabe/cc-by-sa-3.0

Jacksonville ist eine Stadt und zudem der County Seat des Duval County im US-Bundesstaat Florida mit circa 949.611 Einwohnern. Im Jahr 1968 wurde die Stadt mit der Countyverwaltung von Duval County zusammengelegt (consolidated city-county). Jacksonville ist die bevölkerungsreichste Stadt Floridas und zugleich mit 2264,5 km² die flächenmäßig größte Stadt der kontinentalen USA. Die Stadt ist Teil der Metropolregion Jacksonville mit gut 1,5 Millionen Einwohnern. Sie liegt an der Mündung des St. Johns River in den Intracoastal Waterway und den Atlantik im Nordosten Floridas. Jacksonville ist überwiegend industriell geprägt. Dies ist insbesondere dem Industriehafen zu verdanken, der einer der wichtigsten Verschiffungshäfen für Automobile in den USA ist. Der Hafen dient außerdem als Basis der US-Marine, was sich als Nachteil für die Automobilindustrie herausgestellt hat. Militärische Schifffahrt hat in dem Hafen Priorität, was der Hauptgrund ist, warum beispielsweise Daimler den Import seiner Fahrzeuge für die Region Süd-Ost seit 2009 im nahegelegenen Brunswick (Georgia) abhandelt. Jacksonville ist nach dem früheren US-Präsidenten Andrew Jackson benannt. Seit 1857 ist die Stadt Sitz des römisch-katholischen Bistums Saint Augustine.  mehr lesen…

Wilshire Boulevard in Los Angeles

30. August 2021 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Greater Los Angeles Area Lesedauer:  8 Minuten

Wilshire Boulevard in Santa Monica © flickr.com - inazakira/cc-by-sa-2.0

Wilshire Boulevard in Santa Monica © flickr.com – inazakira/cc-by-sa-2.0

Der Wilshire Boulevard ist eine der zentralen Ost-West-Achsen in Los Angeles. Er verbindet Santa Monica mit Beverly Hills und dem Stadtzentrum von Los Angeles. Die Hauptstraße wurde nach Henry Gaylord Wilshire (1861–1927) benannt, einem Großgrundbesitzer, Verleger und Sozialisten (eine typische Geschichte, wie sie nur in den USA geschrieben werden kann: Eine Straße, die wie kaum eine andere auf der Welt für Einkommensungleichheit zwischen bettelarm (Obdachlosencamps) und steinreich steht, ist nach einem Sozialisten benannt. Da kann man sich ein Grinsen nicht verkneifen). Wilshire hatte die Fläche 1895 dem Stadtrat von Los Angeles übereignet mit der Maßgabe, dass die zu bauende Hauptverkehrsstraße seinen Namen tragen soll. Der Boulevard ist seit den 1980er-Jahren vier- bis zehnspurig ausgebaut und hat teilweise baulich getrennte Richtungsfahrbahnen.  mehr lesen…

Rutgers University

28. August 2021 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Universitäten, Hochschulen, Akademien Lesedauer:  6 Minuten

Old Queens, the oldest building at Rutgers University in New Brunswick © Zeete/cc-by-sa-4.0

Old Queens, the oldest building at Rutgers University in New Brunswick © Zeete/cc-by-sa-4.0

Die Rutgers University, offiziell The State University of New Jersey, ist die größte Hochschule im US-Bundesstaat New Jersey. Der Hauptcampus der Universität befindet sich in den Städten New Brunswick und Piscataway. Zwei kleinere Campus liegen in Newark und in Camden. Rutgers bietet mehr als 100 Bachelor-Programme, 100 Master-Programme sowie 80 Doktoratsprogramme in 29 diplomvergebenden Schulen und Colleges, von denen 16 Graduate-Programme anbieten.  mehr lesen…

Beaver Building in New York City

16. August 2021 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, New York City Lesedauer:  5 Minuten

© flickr.com - Tony Hisgett/cc-by-2.0

© flickr.com – Tony Hisgett/cc-by-2.0

1 Wall Street Court (auch bekannt als Beaver Building und Cocoa Exchange) ist ein Wohngebäude im Financial District von Manhattan in New York City. Das 15-stöckige Gebäude, das von Clinton and Russell im Neorenaissance-Stil entworfen wurde, wurde 1904 an der Kreuzung der Wall, Pearl und Beaver Street fertiggestellt.  mehr lesen…

Zum SeitenanfangZum Seitenanfang