Melbourne City in Australien

13. Oktober 2021 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, UNESCO-Welterbe Lesedauer:  10 Minuten

Melbourne's Central Business District © Melbpal/cc-by-sa-4.0

Melbourne’s Central Business District © Melbpal/cc-by-sa-4.0

Melbourne ist die Hauptstadt des Bundesstaates Victoria in Australien. Sie ist mit 4,3 Millionen Einwohnern nach Sydney die zweitgrößte Stadt des australischen Kontinents (Stand 2018). Die Einwohner von Melbourne werden im Englischen Melburnians genannt. Melbourne wurde 1837 nach dem damaligen britischen Premierminister Lord Melbourne benannt und ist katholischer sowie anglikanischer Erzbischofssitz. Die aus der Kernstadt Melbourne City mit rund 136.000 Einwohnern (Stand Zensus 2016) und 30 weiteren Gemeinden bestehende Agglomeration ist das wichtigste wirtschaftliche, kulturelle und politische Zentrum Victorias. Die Bevölkerung der Stadt besteht zum größten Teil aus Einwanderern, die u.a. chinesischer, britischer, griechischer, italienischer, irischer, kroatischer oder vietnamesischer Herkunft sind.  mehr lesen…

Das Creative Cities Network

2. Juni 2012 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, UNESCO-Welterbe Lesedauer:  5 Minuten

© UNESCO / Graz

© UNESCO / Graz

Das Creative Cities Network ist ein Projekt der UNESCO. Es hat das Ziel, kulturelle Vielfalt zu feiern und aufrechtzuerhalten. Dazu teilen die Mitgliedsstädte ihre Erfahrungen im Aufrechterhalten der kulturellen Erbe vor Ort einander mit und diskutieren Pläne, wie sie mit Globalisierung zurechtkommen. Das Netzwerk strebt an, die kulturelle Identität der Mitgliedsstädte zu stärken, unbeachtet des wachsenden Trends zum Internationalismus.  mehr lesen…

Zum SeitenanfangZum Seitenanfang