Karls-Universität in Prag

5. Oktober 2022 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Universitäten, Hochschulen, Akademien Lesedauer:  7 Minuten

Karolinum © VitVit/cc-by-sa-4.0

Karolinum © VitVit/cc-by-sa-4.0

Die Karls-Universität (tschechisch: Univerzita Karlova) ist die größte Universität Tschechiens und die älteste Universität Mitteleuropas. Sie hat 17 Fakultäten und mehr als 50.000 Studenten, damit etwa ein Sechstel aller Studenten der Tschechischen Republik. Außerdem rangiert sie (Shanghai-Ranking 2021) unter den ersten 1,5% der besten Universitäten der Welt (Platz 201–300).  mehr lesen…

Altneu-Synagoge in Prag

11. Juli 2022 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein Lesedauer:  10 Minuten

© Øyvind Holmstad/cc-by-sa-3.0

© Øyvind Holmstad/cc-by-sa-3.0

Die Altneu-Synagoge oder Altneuschule in der Prager Josefstadt (tschechisch: Staronová synagoga) ist die älteste unzerstört erhaltene Synagoge in Europa und einer der frühesten gotischen Bauten Prags. Die Synagoge wurde im 13. Jahrhundert im frühgotischen Stil erbaut und ist heute noch das religiöse Zentrum der Prager Juden. Der Bau hat mehreren Stadtbränden, Judenpogromen und auch der Slum-Sanierung (Assanierung) des 19. Jahrhunderts getrotzt. Im Gegensatz zur noch älteren Alten Synagoge in Erfurt und der älteren, aber wiederaufgebauten Wormser Synagoge blieb die Altneu-Synagoge aber erhalten. Ursprünglich hieß sie “Große” oder “Neue” Synagoge (im Gegensatz zu einem älteren, nicht erhaltenen Bethaus), bis ein ihr nahegelegener Neubau diesen Namen erhielt. Das Gebäude wurde (nach verschiedenen Quellen) im letzten Drittel des 13. Jahrhunderts von Steinmetzen der königlichen Bauhütte errichtet, die auch das nahegelegene St.-Agnes-Kloster bauten. Eine andere Quelle besagt, dass die Bauausführung von einer Zisterzienser-Bauhütte erfolgte.  mehr lesen…

Große Synagoge in Pilsen

10. Juni 2022 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein Lesedauer:  5 Minuten

© Otto Domes/cc-by-sa-4.0

© Otto Domes/cc-by-sa-4.0

Die Große Synagoge (tschechisch: Velká Synagoga) in Pilsen ist Europas zweitgrößte Synagoge (nach der Großen Synagoge in Budapest) und die drittgrößte der Welt. Sie wurde von Architekt Emanuel Klotz in maurisch-romanischem Stil entworfen. Grundsteinlegung erfolgte im Dezember 1888, 1893 war der Bau vollendet und die Gemeinde zog von der Alten Synagoge in den Neubau um.  mehr lesen…

Slavkov u Brna oder Austerlitz in Tschechien

21. Juni 2021 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein Lesedauer:  9 Minuten

Slavkov u Brna © flickr.com - flightlog/cc-by-2.0

Slavkov u Brna © flickr.com – flightlog/cc-by-2.0

Slavkov u Brna (deutsch: Austerlitz) ist eine Kleinstadt 20 km östlich von Brünn in Mähren (Tschechien). Bekannt wurde sie durch die Schlacht bei Austerlitz, die südwestlich um den Pratzeberg bei Újezd u Brna ausgetragen wurde. Das Schloss Austerlitz entstand an der Stelle eines Kastells. Es wurde zunächst im Renaissancestil und danach im Stil des Barock umgebaut. Im Historischen Saal wurde nach der Schlacht bei Austerlitz am 6. Dezember 1805 der Waffenstillstand zwischen Frankreich und Österreich unterzeichnet. Das Rathaus wurde 1592 im Renaissancestil errichtet. Von dem seit 1343 bestehenden jüdischen Viertel sind nur die Synagoge aus dem Jahre 1858 und die jüdische Schule erhalten.  mehr lesen…

Międzymorze, Intermarium oder Drei-Meere-Initiative

3. Februar 2021 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein Lesedauer:  10 Minuten

Three Seas initiative summit 2018 © Administration of the President of the Republic of Bulgaria/cc-by-2.5

Three Seas initiative summit 2018 © Administration of the President of the Republic of Bulgaria/cc-by-2.5

Międzymorze (deutsch: Zwischenmeer) war das vom polnischen Marschall Józef Piłsudski nach dem Ersten Weltkrieg konzipierte politische Großprojekt einer Konföderation der Staaten in dem Raum zwischen den beiden Meeren Schwarzes Meer und Ostsee. Im deutschen und angelsächsischen, vor allem im politischen und wissenschaftlichen Sprachgebrauch wird die (inhaltlich gleiche) lateinische Bezeichnung Intermarium, seltener Intermarum verwendet, in den osteuropäischen Ländern dagegen meist die dem Polnischen entsprechende slawische Variante.  mehr lesen…

Europäische Route historischer Thermalstädte

19. April 2019 | Author/Destination: | Rubric: Architektur, Allgemein, UNESCO-Welterbe Lesedauer:  11 Minuten

Gellért Baths in Budapest © Joe Mabel/cc-by-sa-3.0

Gellért Baths in Budapest © Joe Mabel/cc-by-sa-3.0

Die Europäische Route historischer Thermalstädte ist ein Kulturweg des Europarats. Träger der Route ist die 2011 gegründete “European Historic Thermal Towns Association (EHTTA)”, eine Non-Profit-Organisation mit zurzeit 26 Mitgliedern in elf europäischen Ländern (einschließlich der Türkei). Im Frühjahr 2013 wurde der EHTTA durch das “Europäische Institut der Kulturrouten” die Auszeichnung einer “Kulturroute Europas” verliehen. Von der Pressestelle der Stadt Baden-Baden wird die Europäische Route historischer Thermalbäder als Europäische Bäderstraße bezeichnet. Einige dieser Städte sind unter dem Titel Bedeutende Kurorte Europas in das UNESCO-Weltkulturerbe aufgenommen worden.  mehr lesen…

NASA und ESA

12. August 2015 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein Lesedauer:  9 Minuten

NASA

© nasa.gov

© nasa.gov

Die NASA (englisch National Aeronautics and Space Administration, deutsch Nationale Aeronautik- und Raumfahrtbehörde) ist die 1958 gegründete zivile US-Bundesbehörde für Raumfahrt und Flugwissenschaft. Der Hauptsitz befindet sich in Washington, D.C. (NASA Headquarters, 300 E Street SW). Die NASA wurde am 29. Juli 1958 durch den “National Aeronautics and Space Act” gegründet. Damit wurde durch Präsident Dwight D. Eisenhower auf den Rat seines Wissenschaftsberaters James Killian entschieden, dass das zivile Raumfahrtprogramm durch eine Raumfahrtorganisation durchgeführt werden soll. Vorläufer war u.a. das National Advisory Committee for Aeronautics, das der Luftwaffe unterstand. Die neue Behörde nahm am 1. Oktober 1958 ihre Arbeit auf, wobei sie die circa 8.000 Angestellten der NACA übernahm. Zum ersten Administrator der NASA wurde Thomas Keith Glennan ernannt. Die NASA bezeichnet als ihre Vision “das Leben hier zu verbessern, das Leben nach draußen auszudehnen und Leben da draußen zu finden“. Daraus ergibt sich die Mission “unseren Heimatplaneten zu verstehen und zu schützen, das Universum zu erforschen und nach Leben zu suchen und die nächste Generation von Forschern zu begeistern“. Im Februar 2006 strich die NASA den Schutz der Erde aus ihrem mission statement, um es dem vom damaligen Präsidenten George W. Bush verkündeten Raumflugprogramm anzugleichen.  mehr lesen…

Mladá Boleslav nordöstlich von Prag

9. Juni 2015 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein Lesedauer:  5 Minuten

Old Town Square with Old Town Hall and Marian column © Sokoljan/cc-by-sa-3.0

Old Town Square with Old Town Hall and Marian column © Sokoljan/cc-by-sa-3.0

Mladá Boleslav ist eine tschechische Stadt in der Mittelböhmischen Region nordöstlich von Prag. Sie hat etwa 44.000 Einwohner. Mladá Boleslav liegt an der Jizera.  mehr lesen…

Die Karpaten

4. April 2015 | Author/Destination: | Rubric: Umwelt, Allgemein Lesedauer:  7 Minuten

Bear in Sinaia - Romania © Metastabil01

Bear in Sinaia – Romania © Metastabil01

Die Karpaten sind ein Hochgebirge in Mitteleuropa, Osteuropa und Südosteuropa. Sie bilden einen über 1.300 km langen, 100–350 km breiten, nach Westen offenen Bogen, der bei Bratislava und bei Wien als Fortsetzung der Alpen beginnt und an den Flüssen Morava, Nišava und Timok im Osten Serbiens endet.  mehr lesen…

Zum SeitenanfangZum Seitenanfang