Themenwoche Ungarn – Szeged

25. September 2021 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein Lesedauer:  14 Minuten

Reök Palace © Aron96/cc-by-sa-4.0

Reök Palace © Aron96/cc-by-sa-4.0

Szeged ist mit 160.766 Einwohnern (2019) die drittgrößte Stadt Ungarns. Sie liegt an der Südgrenze des Landes beim Dreiländereck mit Serbien und Rumänien an der Mündung des Flusses Marosch (ungarisch: Maros) in die Theiß (ungarisch: Tisza). Mit der rund 170 km nördlich gelegenen Hauptstadt Budapest ist die Stadt über die Intercity-Bahnverbindung und die Autobahn M5 verbunden. Szeged ist Sitz des Komitats Csongrád-Csanád und besitzt selbst Komitatsrecht. Über 2000 Sonnenstunden pro Jahr – mehr als in jeder anderen Stadt des Landes – haben Szeged den Beinamen “Stadt des Sonnenscheins” beschert. Heute ist Szeged ein Zentrum der Wirtschaft, Kultur und Wissenschaften. Mit den kürzlich unter einem Dach zusammengeführten Universitäten und Hochschulen sowie vielen Gymnasien unterschiedlicher Spezialisierung gehört sie zu den fünf großen Studienzentren Ungarns. Die Anzahl der Schüler und Studenten kommt der Bevölkerung einer mittelgroßen ungarischen Stadt gleich. Neben seinen im Sommer organisierten Freilichtspielen, internationalen Messen, Ausstellungen und Sportereignissen ist Szeged auch im Kreise der Gastronomie-Liebhaber bekannt.  mehr lesen…

Themenwoche Ungarn – Nyíregyháza

24. September 2021 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein Lesedauer:  13 Minuten

Town Hall on Main Square © David Sallay

Town Hall on Main Square © David Sallay

Nyíregyháza ist der Sitz des Komitats Szabolcs-Szatmár-Bereg im Nordosten Ungarns. Die Stadt mit Komitatsrecht hat ca. 120.000 Einwohner und ist damit die siebtgrößte Stadt des Landes. In Nyíregyháza gibt es eine römisch-katholische sowie eine evangelisch-reformierte Kirche, außerdem eine griechisch-katholische Hochschule (im Jahre 1909 errichtet). Die Stadt war lange die größte ungarische Stadt ohne Universität. Seit 1. Januar 2016 firmiert die Hochschule Nyíregyháza als Universität Nyíregyháza. Nyíregyháza liegt nicht weit von der slowakischen, der rumänischen und der ukrainischen Grenze entfernt. In der Nähe befindet sich die früher von vielen Deutschen bewohnte Region Sathmar.  mehr lesen…

Themenwoche Ungarn – Pécs

23. September 2021 | Author/Destination: | Rubric: Europäische Union, Allgemein, Kulturhauptstadt Europas, UNESCO-Welterbe Lesedauer:  6 Minuten

County Hall of Baranya © Jan Mehlich/cc-by-sa-3.0

County Hall of Baranya © Jan Mehlich/cc-by-sa-3.0

Pécs ist mit 142.873 Einwohnern (Stand 2019) die fünftgrößte Stadt Ungarns und Sitz des Komitats Baranya und hat selber Komitatsrecht. Sie liegt nahe der kroatischen Grenze.  mehr lesen…

Themenwoche Ungarn – Miskolc

22. September 2021 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein Lesedauer:  10 Minuten

City Centre © Rodrigo/cc-by-sa-4.0

City Centre © Rodrigo/cc-by-sa-4.0

Miskolc, der Komitatssitz des Komitats Borsod-Abaúj-Zemplén, liegt im Nordosten von Ungarn. Mit der Einwohnerzahl von 159.554 (2015) ist Miskolc nach Budapest, Debrecen und Szeged die viertgrößte Stadt Ungarns und eine der 23 Städten mit Komitatsrecht. Miskolc liegt an den Ostausläufern des Bükk-Gebirges. Die Stadt ist das Zentrum von Nordungarn, einer der sieben Regionen in Ungarn.  mehr lesen…

Themenwoche Ungarn – Visegrád

21. September 2021 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein Lesedauer:  11 Minuten

Danube and Visegrad Castle © Civertan Grafikai Studio/cc-by-3.0

Danube and Visegrad Castle © Civertan Grafikai Studio/cc-by-3.0

Visegrád (deutsch: Plintenburg) ist eine Stadt (Stadtrecht seit 2000) im Kreis Szentendre im ungarischen Komitat Pest, etwa 40 Kilometer nördlich von Budapest an der Donau gelegen. Bekannt ist sie durch eine auf einem 247 m hohen Bergkegel am Donauknie gelegene, um 1247 entstandene Burg, die sogenannte “Zitadelle” mit dem Salomonturm und dem ab 1323 entstandenen Königspalast. Der slawische Ortsname više grad (“hohe Burg”) stammt aus dem 9. Jahrhundert und bezog sich auf das spätrömische Kastell auf dem Sibrik-Hügel.  mehr lesen…

Themenwoche Ungarn

20. September 2021 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Themenwochen, UNESCO-Welterbe Lesedauer:  12 Minuten

View from Gellert Hill to the Danube in Budapest © flickr.com - Visions of Domino/cc-by-2.0

View from Gellert Hill to the Danube in Budapest © flickr.com – Visions of Domino/cc-by-2.0

Ungarn ist ein Binnenstaat in Mitteleuropa mit rund 9,8 Millionen Einwohnern. Das im Pannonischen Becken gelegene und von der Donau durchflossene Land grenzt an Österreich, die Slowakei, die Ukraine, Rumänien, Serbien, Kroatien und Slowenien. Das Land ist seit 1955 Mitglied der Vereinten Nationen, 1999 Mitglied der NATO und gehört seit 2004 zur Europäischen Union. Von den einst demokratischen Bestrebungen ist bis heute wenig übrig geblieben. Das Land wird als “illiberale Demokratie” oder autokratisch geführt, was mit einem starken Anstieg der institutionellen Korruption, dem Rückgang der Rechtsstaatlichkeit und der Diskriminierung von Minderheiten einhergeht. Dadurch hat sich das Land innerhalb der EU selbst dramatisch isoliert und seine EU-Mitgliedschaft steht auf dem Spiel.  mehr lesen…

Themenwoche Burgenland – Eisenstadt

28. August 2021 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein Lesedauer:  13 Minuten

Esterházy Castle © Zei Andrei Meriae/cc-by-sa-3.0

Esterházy Castle © Zei Andrei Meriae/cc-by-sa-3.0

Eisenstadt ist die Landeshauptstadt des Bundeslandes Burgenland in Österreich. Eisenstadt ist eine Freistadt – dies entspricht einer Statutarstadt anderer Bundesländer, die zuständige Bezirksverwaltungsbehörde ist der Bürgermeister. Weiters ist es Sitz der Bezirkshauptmannschaft Eisenstadt-Umgebung sowie des Landes- und des Bezirksgerichtes Eisenstadt. Die Stadt liegt am Fuße des Leithagebirges und ist mit ihren 14.900 Einwohnern die kleinste Landeshauptstadt in Österreich. Bezogen auf die Einwohnerzahl belegt Eisenstadt auf der Liste der Städte Österreichs den 41. Platz.  mehr lesen…

Themenwoche Burgenland – Parndorf

27. August 2021 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein Lesedauer:  11 Minuten

McArthurGlen Designer Outlet Parndorf © Steindy/cc-by-sa-4.0

McArthurGlen Designer Outlet Parndorf © Steindy/cc-by-sa-4.0

Parndorf ist eine zweisprachige Gemeinde mit 5100 Einwohnern im Bezirk Neusiedl am See im Burgenland. Parndorf reicht mit dem westlichen Teil in das Leithagebirge hinein und befindet sich auf der Parndorfer Platte. Der Ort liegt 7 km nördlich des Neusiedler Sees.  mehr lesen…

Themenwoche Burgenland – Neusiedl am See

26. August 2021 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein Lesedauer:  9 Minuten

Kalvarieberg © Peter Szuchomelli/cc-by-3.0

Kalvarieberg © Peter Szuchomelli/cc-by-3.0

Neusiedl am See ist eine Stadt mit 8600 Einwohnern im Burgenland im Bezirk Neusiedl am See in Österreich. Die Einkaufs- und Schulstadt Neusiedl am See ist gleichzeitig Bezirksvorort (Burgenländische Bezeichnung für Bezirkshauptstadt). Einziger Ort des Bezirks ist Neusiedl am See, welcher auch die Ortsteile Refugium, Seemuseum und Segelhafen West inkludiert. Neusiedl am See, in 133 m Seehöhe gelegen, befindet sich am Nordufer des Neusiedler Sees zwischen den Ausläufern des Leithagebirges und der Parndorfer Platte. Das Gemeindegebiet ist geprägt durch die umliegenden Weingärten sowie durch den Kalvarienberg und das Lehm-Massiv Taborberg.  mehr lesen…

Zum SeitenanfangZum Seitenanfang