Paris in Texas

22. Juni 2018 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

Culbertson Fountain on town square © Michael Barera/cc-by-sa-3.0

Culbertson Fountain on town square © Michael Barera/cc-by-sa-3.0

Paris liegt im Osten von Texas, ca. 158 km nordöstlich von Dallas, und ist Verwaltungssitz (County Seat) des Lamar Countys. Der Film Paris, Texas von Wim Wenders ist nach dieser Stadt benannt, obwohl weder die Handlung des Films dort spielt noch eine Szene dort aufgenommen wurde.  mehr lesen…

Lubbock in Texas

19. Oktober 2016 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

Buddy Holly Center © Billy Hathorn/cc-by-sa-3.0

Buddy Holly Center © Billy Hathorn/cc-by-sa-3.0

Lubbock ist die elftgrößte Stadt des US-Bundesstaates Texas, aktuell auf Platz 83 in den USA und ist der Sitz der Countyverwaltung des Lubbock Countys. Sie liegt im Nordwesten des Staates in einer Region, die früher als Llano Estacado bekannt war. Der County wurde 1876 gegründet, der Ort 1890. Benannt wurden beide nach Thomas Saltus Lubbock, einem Oberst der Armee der Konföderierten Staaten von Amerika und Texas Ranger. Laut einer Studie des überparteilichen Bay Area Center for Voting Research, ist Lubbock die zweit konservativste Stadt in den Vereinigten Staaten unter Gemeinden mit mehr als 100.000 Einwohnern.  mehr lesen…

Die Cadillac Ranch in Texas

08. Februar 2016 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

© flickr.com - Richie Diesterheft/cc-by-2.0

© flickr.com – Richie Diesterheft/cc-by-2.0

Cadillac Ranch ist der Name einer Kunstinstallation im Potter County, etwa fünf Kilometer westlich von Amarillo in Texas. Die Autos sind über und über mit Graffiti bemalt und ändern ständig ihr Aussehen. Besucher werden ausdrücklich ermuntert ihre eigenen farblichen Spuren zu hinterlassen. Von Zeit zu Zeit werden die Wagen übermalt. So waren sie zunächst alle weiß, wurden aber auch schon in pink, blau oder schwarz (anlässlich des Todes von Doug Michels) gestrichen. Die Übermalungen blieben aber regelmäßig keine 24 Stunden, ehe wieder neue Graffiti auftauchten.  mehr lesen…

Galveston Island am Golf von Mexiko

14. September 2015 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

Sunset at Galveston Island Beach © Figure8/cc-by-sa-3.0

Sunset at Galveston Island Beach © Figure8/cc-by-sa-3.0

Galveston Island ist eine aus einer Sandbank entstandene Insel an der texanischen Küste und liegt etwa 80 km südöstlich von Houston. Die Insel liegt mit Ausnahme der Siedlung Jamaica Beach innerhalb der Stadtgrenzen von Galveston.  mehr lesen…

San Antonio in Texas

10. Juni 2015 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

The Alamo © Daniel Schwen/cc-by-sa-4.0

The Alamo © Daniel Schwen/cc-by-sa-4.0

San Antonio ist eine Stadt im US-amerikanischen Bundesstaat Texas mit 1,4 Millionen Einwohnern und liegt am gleichnamigen Fluss. Sie ist County Seat des Bexar County. Mit 1.327.407 Einwohnern ist San Antonio die siebtgrößte Stadt in den USA, nach Houston die zweitgrößte Stadt in Texas und damit die größte zweitgrößte Stadt eines US-amerikanischen Bundesstaates. Der wirtschaftlichen Bedeutung nach liegt San Antonio im Staat Texas an dritter Stelle, hinter Houston und dem Ballungsgebiet DallasFort Worth. Die kulturelle Vielfalt der Stadt ist von spanischen, mexikanischen, angloamerikanischen und deutschen Einflüssen geprägt. Die Stadt war zunächst Teil der spanischen Besitzungen und dann derer von Mexiko. San Antonio wurde am 9. Dezember 1835 von Truppen der bald daraufhin ausgerufenen Republik Texas im Aufstand gegen das mexikanische Regime von Antonio López de Santa Anna erobert.  mehr lesen…

Das George W. Bush Presidential Center erhält den ‘Climate Hero Award’

01. Oktober 2013 | Author/Destination: | Rubric: Haus des Monats, Museen, Ausstellungen, Opernhäuser, Theater, Bibliotheken

© www.georgewbushlibrary.smu.edu

© www.georgewbushlibrary.smu.edu

Das George W. Bush Presidential Center ist Teil der George W. Bush Foundation (Stiftung) und beinhaltet unter anderem die Präsidentenbibliothek von George W. Bush, dem 43. Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika.  mehr lesen…

Route 66: Das längste Dorf Amerikas

08. Mai 2013 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Museen, Ausstellungen

U.S. Route 66 © SPUI

U.S. Route 66 © SPUI

Die Route 66 galt ab 1926, abgesehen vom Lincoln Highway (der ersten durchgehenden Straße, die die Ost- mit der Westküste verband und vom Times Square in New York zum Lincoln Park in San Francisco führt), als eine der ersten durchgehenden Straßenverbindungen zur US-amerikanischen Westküste. Heute sind die verbliebenen Teilstücke der einst 2.448 Meilen (3.939,67 Kilometer) langen Strecke von Chicago (Illinois) nach Santa Monica (Kalifornien), auch Mother Road oder America’s Mainstreet genannt, ein Anziehungspunkt für Touristen und Nostalgiker. Sie wird jedoch nicht mehr einheitlich als Route 66 bezeichnet und ist nicht mehr durchgehend befahrbar.  mehr lesen…

Die Hafenstadt Corpus Christi in Texas

07. Dezember 2012 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

Aerial view of Corpus Christi © Simiprof

Aerial view of Corpus Christi © Simiprof

Corpus Christi ist eine Hafenstadt im US-Bundesstaat Texas. Im Jahr 2010 hatte die Stadt 305.215 Einwohner und ist damit die achtgrößte Stadt in Texas. Die Stadt trägt den Spitznamen Sparkling City by the Sea (Die glitzernde Stadt am Meer), der vor allem in der Tourismusbranche gebraucht wird.  mehr lesen…

Return to Top ▲Return to Top ▲