West End of London

11. Januar 2019 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, London

Piccadilly Circus © flickr.com - Jimmy Baikovicius/cc-by-sa-2.0

Piccadilly Circus © flickr.com – Jimmy Baikovicius/cc-by-sa-2.0

Das West End von London ist ein Stadtteil im Zentrum der britischen Hauptstadt in der City of Westminster. Viele der großen Touristenattraktionen der Stadt, darunter Einkaufsmeilen, Großunternehmen, Regierungsgebäude und Unterhaltungszentren befinden sich in diesem Teil der Stadt. Das West End ist international insbesondere für seine hohe Konzentration an Theatern bekannt und gilt neben dem Broadway in New York City als einer der bedeutendsten Standorte für Bühnenproduktionen, vor allem für Musicals, weltweit.  mehr lesen…

Themenwoche London – Covent Garden und Soho

07. Oktober 2015 | Author/Destination: | Rubric: Architektur, Allgemein, London

SOHO

Berwick Street Market - Soho © Fin Fahey

Berwick Street Market – Soho © Fin Fahey

Soho ist ein Stadtteil im Londoner West End in der City of Westminster. Es liegt etwa in der Gegend, die im Norden durch die Oxford Street, im Westen durch die Regent Street, im Süden durch Piccadilly Circus und Leicester Square und im Osten durch Charing Cross Road begrenzt wird. Der südliche Teil von Soho beheimatet Chinatown. Westlich von Soho liegt Mayfair. Soho ist nach einem Jagdruf benannt, der aus der Zeit stammt, in dem Soho ein kleines von Feldern umgebenes Dorf vor London war. Der Name wurde für eine der wichtigsten Touristengegenden von Hongkong übernommen.  mehr lesen…

SoHo in Lower Manhattan

14. Februar 2015 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, New York City

Broome Street © Beyond My Ken/cc-by-sa-3.0

Broome Street © Beyond My Ken/cc-by-sa-3.0

SoHo ist ein Stadtteil im New Yorker Bezirk Manhattan. Der Name ist von “South of Houston Street” abgeleitet. Die Houston Street ist die nördliche Begrenzung von SoHo. Im Süden reicht SoHo bis zur Canal Street. Unterhalb der Canal Street liegt im Westen Manhattans das Viertel TriBeCa (Triangle Below Canal Street). Im Norden grenzt SoHo an den Bereich der New York University, Washington Square Park, Greenwich Village und an einige Straßenzüge, die in Anlehnung an SoHo manches Mal als NoHo (“North of Houston Street”) bezeichnet werden. SoHo gilt als Szeneviertel. In der Zeit zwischen 1800 und 1850 ließ sich zunehmend die wohlhabende Wohnbevölkerung Manhattans im heutigen SoHo nieder und zog auf diese Weise innerhalb kurzer Zeit die Ansiedlung unterschiedlichster Gewerbebetriebe, vor allem entlang des Broadway nach. Hotels, Theater, vornehme Ladengeschäfte und stattliche Miethäuser sprossen wie Pilze aus dem Boden, wodurch ein vielschichtiges und lebendiges Gesellschaftsleben entstand.  mehr lesen…

Return to Top ▲Return to Top ▲