Eleusis am Saronischen Golf

25. September 2021 | Author/Destination: | Rubric: Europäische Union, Allgemein, Kulturhauptstadt Europas Lesedauer:  7 Minuten

General view of sanctuary of Demeter and Kore and the Telesterion center for the Eleusinian Mysteries © flickr.com - Carole Raddato/cc-by-sa-2.0

General view of sanctuary of Demeter and Kore and the Telesterion center for the Eleusinian Mysteries © flickr.com – Carole Raddato/cc-by-sa-2.0

Eleusis ist ein Ort etwa 30 km nordwestlich von Athen. Seine Bedeutung erlangte er durch die Mysterien von Eleusis, einen der wichtigen Kulte des antiken Griechenland. Heute ist die Stadt unter dem Namen Elefsina ein Vorort von Athen. Elefsina ist im Jahr 2021 zusammen mit Timișoara (Rumänien) und Novi Sad (Serbien) Europäische Kulturhauptstadt.  mehr lesen…

Kanal von Korinth in Griechenland

20. September 2017 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein Lesedauer:  13 Minuten

© Nicholas Hartmann/cc-by-sa-4.0

© Nicholas Hartmann/cc-by-sa-4.0

Der Kanal von Korinth trennt das griechische Festland von der Halbinsel Peloponnes. Er verkürzt den Seeweg um 325 Kilometer. Beachtenswert sind weiterhin die absenkbaren Brücken an beiden flachliegenden Enden des Kanals. Wenn sich ein Schiff nähert, werden diese durch ein motorengetriebenes Gestänge im Kanal versenkt. Für den in den Jahren 1881 bis 1893 gebauten, 6.346 m langen Kanal durchgrub man die Landenge von Korinth, den so genannten Isthmus von Korinth, an ihrer schmalsten Stelle. Der Bau des Kanals erfolgte unter der Aufsicht der ungarischen Ingenieure István Türr und Bela Gerster. In Erinnerung an die ungarischen Erbauer sind die beiden Steintafeln am Kanal auch auf Ungarisch beschriftet.  mehr lesen…

Die griechische Insel Hydra

28. April 2015 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein Lesedauer:  6 Minuten

© Herbert Ortner

© Herbert Ortner

Die griechische Insel Hydra oder Ydra gehört zur Gruppe der Saronischen Inseln und liegt etwa 65 km südwestlich von Athen. Gleichzeitig bildet sie eine Gemeinde im attischen Regionalbezirk Inseln, der auch die 2,2 km nordwestlich gelegene Nachbarinsel Dokos angehört. Sie wird mehrfach täglich von der Hafenstadt Piräus aus angefahren; auch zu den Nachbarinseln bestehen zumindest in der Hauptsaison regelmäßige Fährverbindungen. Außer dem Hauptort der Insel bietet Hydra einige verstreute und abgelegene Klöster, die teilweise schwer zu erreichen sind und viele Badebuchten, die entweder mit einem öffentlichen Schiff oder einem Taxiboot erreichbar sind.  mehr lesen…

Piräus an der Ostküste des Saronischen Golfs

6. April 2013 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein Lesedauer:  5 Minuten

Mikrolimano © Templar52

Mikrolimano © Templar52

Piräus ist eine Gemeinde in Attika, ein wichtiges Industriezentrum in Griechenland und drittgrößter Mittelmeerhafen. Die eigentliche Gemeinde hatte 2011 163.910 Einwohner, zusammen mit den übrigen Gemeinden des Regionalbezirks Piräus ergab sich eine Zahl von 449.070, der gesamte Ballungsraum Athen-Piräus hat insgesamt rund 3,5 Millionen Einwohner.  mehr lesen…

Zum SeitenanfangZum Seitenanfang