Providence in Rhode Island

6. Oktober 2015 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

Thomas P. Ives house in Spring © Kenneth C. Zirkel/cc-by-sa-3.0

Thomas P. Ives house in Spring © Kenneth C. Zirkel/cc-by-sa-3.0

Providence ist die Hauptstadt des US-Bundesstaates Rhode Island. Mit 180.000 Einwohnern ist sie die drittgrößte Stadt der Neuenglandstaaten. In Providence befindet sich die angesehene Brown University. 1975 begann eine Umgestaltung der heruntergekommenen Innenstadt, die bis heute anhält. Providence hatte im Laufe der Jahre viele Beinamen. Seit 2009 lautet das Motto “Creative Capital”, um die Bedeutung von Bildung und Kunst in und für die Stadt hervorzuheben. Die Stadt wurde vom Stadtgründer Roger Williams nach Gottes gnädiger Vorsehung (God’s merciful Providence) benannt, nachdem er 1636 mit seinen Anhängern von den Puritanern aus der Massachusetts Bay Colony vertrieben worden war.  mehr lesen…

Return to Top ▲Return to Top ▲