Monaco an der Côte d’Azur

13. Oktober 2015 | Author/Destination: | Rubric: Côte d’Azur, Allgemein Lesedauer:  11 Minuten

© Georges DICK

© Georges DICK

Das Fürstentum Monaco ist ein Stadtstaat in Westeuropa. Es liegt von Frankreich umschlossen an der Mittelmeerküste in der Nähe der Grenze zu Italien. Monaco war ein antiker Handelsplatz der Phönizier und später der Griechen, die hier an der Nordküste des westlichen Mittelmeers einen Herkules-Tempel errichtet hatten, der bald den Beinamen Monoikos, “einzelnes Haus” erhielt. Als der Ort römischer Hafen wurde, bekam er den Namen Herculis Monoeci Portus, woraus verkürzt Monaco entstand. Heute ist Monaco vor allem bei den Reichen der Welt als Wohnsitz begehrt, da der Stadtstaat weder Einkommensteuer noch Erbschaftsteuer erhebt und im Ausland begangene Finanzvergehen hier nicht verfolgt werden. Unternehmen in Monaco zahlen hingegen Steuern. Der Staat ist nicht Mitglied der Europäischen Union.  mehr lesen…

Themenwoche Côte d’Azur – Antibes, Cap d’Antibes, Juan-les-Pins, Saint-Jean-Cap-Ferrat und Cap Ferrat

8. Mai 2015 | Author/Destination: | Rubric: Côte d’Azur, Allgemein Lesedauer:  10 Minuten

Antibes und Juan-les-Pins

Antibes Panorama © Frits Hoogesteger

Antibes Panorama © Frits Hoogesteger

Antibes ist eine Stadt mit 75.770 Einwohnern im Südosten Frankreichs im Département Alpes-Maritimes der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur. Sie liegt am Fuße der Alpen und an der Küste des Mittelmeers, östlich von Cannes und westlich von Nizza (Nice). Antibes ist zusammen mit dem Seebad Juan-les-Pins ein beliebtes Urlaubsziel an der Côte d’Azur. Die Stadt ist verkehrstechnisch sehr gut angebunden: Sie liegt unmittelbar an der Autoroute 8 (La Provençale), an der Eisenbahnstrecke von Marseille nach Monaco sowie in direkter Nachbarschaft des Flughafens von Nizza. Innerhalb der engen und verwinkelten Altstadt findet man eine Vielzahl an Geschäften. Die Stadt verfügt über zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Museen. Berühmt ist der See- und Yachthafen Port Vauban.  mehr lesen…

Themenwoche Côte d’Azur – Grasse und Menton

17. September 2011 | Author/Destination: | Rubric: Côte d’Azur, Allgemein Lesedauer:  11 Minuten

Grasse

Parfurmerie Fragonard - Parfum Museum © Christophe.Finot

Parfurmerie Fragonard – Parfum Museum © Christophe.Finot

Grasse ist eine französische Stadt im Département Alpes-Maritimes mit 50.257 Einwohnern. Grasse gilt als Welthauptstadt des Parfüms und erreichte als Handlungsort des Romans Das Parfum von Patrick Süskind weite Bekanntschaft. Grasse erstreckt sich im Hügelland der Alpensüdausläufer auf durchschnittlich 306 m über dem Meeresspiegel (Höhenlage zwischen 80 und über 1.061 m), ungefähr 20 Kilometer von der Côte d’Azur entfernt an der Route nationale 85. Hier beginnt die sogenannte Route Napoléon (Napoleon-Straße) in Richtung Digne-les-Bains, die der Strecke folgt, die Napoléon 1815 nach seiner Rückkehr von Elba auf seinem Marsch nach Paris einschlug.  mehr lesen…

Themenwoche Côte d’Azur – Saint-Tropez

16. September 2011 | Author/Destination: | Rubric: Côte d’Azur, Allgemein Lesedauer:  7 Minuten

Saint-Tropez Church © MartinPutz

Saint-Tropez Church © MartinPutz

St. Tropez befindet sich an der Côte d’Azur, am östlichen Fuß des Massif des Maures. Das damalige Fischerdorf zog schon gegen Ende des 19. Jahrhunderts zahlreiche Künstler wie Paul Signac, Henri Matisse und Pierre Bonnard an, deren Werke heute in dem neben dem Hafen gelegenen Musée de l’Annonciade zu bewundern sind. Der Aufschwung Saint-Tropez begann in den 1950er Jahren, als sich der Ort zu einem Treffpunkt von Künstlern und der High Society entwickelte. Unter Stammgästen wird der Ort auch nur kurz Saint Trop’ genannt, von Einheimischen scherzhaft auch Sans trop d’ pèse (nicht allzu sehr ins Gewicht fallend). Saint-Tropez ist berühmt für seinen großen Yachthafen und die Baie de Pampelonne, den größten Sandstrand der Côte d´Azur, der allerdings überwiegend auf dem Territorium der Nachbargemeinde Ramatuelle liegt. Viele prominente Europäer verbringen ihren Urlaub in Saint-Tropez, unter anderem in den – wiederum zu Ramatuelle gehörenden – berühmten Strandclubs Tahiti Plage, Club 55, Nikki Beach und Aqua Club. Den vielen reichen Urlaubern stehen in Saint-Tropez zahlreiche teure Restaurants und Boutiquen zur Verfügung.  mehr lesen…

Themenwoche Côte d’Azur – Cannes

15. September 2011 | Author/Destination: | Rubric: Côte d’Azur, Allgemein Lesedauer:  7 Minuten

Old Harbour - Fisher's Wharf © Guy Lebègue

Old Harbour – Fisher’s Wharf © Guy Lebègue

Cannes ist eine Stadt mit 70.829 Einwohnern in Südfrankreich an der Côte d’Azur im Département Alpes-Maritimes. Im Hinterland liegen nordöstlich die Ausläufer der Südalpen. Westlich der Stadt erstreckt sich das Esterel-Gebirge mit der Steilküste aus rotem Porphyr.  mehr lesen…

Themenwoche Côte d’Azur – Nizza

14. September 2011 | Author/Destination: | Rubric: Côte d’Azur, Allgemein, UNESCO-Welterbe Lesedauer:  6 Minuten

Harbour © Martinp1

Harbour © Martinp1

Nizza ist eine Hafenstadt in Südfrankreich, in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur (PACA) unweit der Grenze zu Italien zwischen Cannes und Monaco an der Côte d’Azur am Mittelmeer gelegen. Nizza ist Sitz der Präfektur des Départements Alpes-Maritimes. Zusammen mit 23 umliegenden Gemeinden bildet Nizza die Communauté d’agglomération de Nice-Côte d’Azur. Nizza ist nach Marseille die zweitgrößte Stadt der provenzalischen Region PACA und die fünftgrößte Stadt Frankreichs. Nizza wurde 2021 von der UNESCO wegen des architektonischen, landschaftlichen und städtebaulichen Erbes als “Winterkurort an der Côte d’Azur” in das Welterbe aufgenommen.  mehr lesen…

Zum SeitenanfangZum Seitenanfang