Château Haut-Brion in Aquitanien

12. September 2016 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

Château Haut-Brion © flickr.com - BillBl/cc-by-2.0

Château Haut-Brion © flickr.com – BillBl/cc-by-2.0

Das Château Haut-Brion in Pessac bei Bordeaux ist eines der weltweit bekanntesten Weingüter. Das Gut lag früher an der Peripherie von Bordeaux; mittlerweile ist durch das Wachsen des Stadtgebietes das Weingut von der Großstadt eingeschlossen und erfreut sich deshalb eines individuellen Mikroklimas, was sich letztlich auch in dem unverwechselbaren Charakter der Weine niederschlägt. Die Rebfläche von Haut-Brion beträgt 42,5 ha. Das Gut erzeugt von seinem Erst- und Zweitwein (“Bahans Haut-Brion”, seit 2007 “Le Clarence de Haut-Brion”) zusammen ca. 200.000 Flaschen im Jahr. Es wird auch Weißwein produziert, “Haut-Brion Blanc”, der mit ca. 8000 Flaschen im Jahr als Rarität vermarktet wird. Seinen Ruf verdankt das Château hingegen seinen Rotweinen: Hier ist im Besonderen der Jahrgang 1989 zu nennen, dessen Wein der Weinkritiker Robert Parker mit 100 Punkten bewertet hat. Auch die Weine von 1945, 1959 und 1961 wurden mit 100 Punkten bewertet. Die Flaschen von Haut-Brion haben eine Besonderheit: sie sind nicht im normalen Bordeaux-Flaschentyp gehalten. Sie sind gedrungener und konisch; nach oben, zum Hals hin, etwas dicker werdend. Dies macht sie einerseits unverwechselbar, andererseits bekommt jedoch der einlagernde Wein-Liebhaber wegen des anderen Kistenformats regelmäßig kleine Schwierigkeiten, sie in gängigen Keller-Lagersystemen zu verstauen.  mehr lesen…

Return to Top ▲Return to Top ▲