Paphos, Kulturhauptstadt Europas 2017

27. Oktober 2017 | Author/Destination: | Rubric: Europäische Union, Allgemein, Kulturhauptstadt Europas, UNESCO-Welterbe

Sheriffing Paphos © panoramio.com - An. Antoniou/cc-by-sa-3.0

Sheriffing Paphos © panoramio.com – An. Antoniou/cc-by-sa-3.0

Paphos ist eine Hafenstadt mit 33.000 Einwohnern im Südwesten der Republik Zypern und Verwaltungssitz des nach ihr benannten Bezirkes. 2017 ist sie – gemeinsam mit dem dänischen AarhusKulturhauptstadt Europas. Der Ursprung von Palaia Paphos (“Alt-Paphos”), welcher sich heute am südlichen Ortsrand von Kouklia befindet, liegt im Dunkeln. Erst nachdem die Hafenstadt Nea Paphos (= Lage des heutigen Paphos) gegründet wurde, wurde im 4. Jahrhundert vor Christus zur Unterscheidung die alte Hauptstadt Palaia Paphos genannt. Mythische Quellen führen die Stadtgründung auf den König Kinyras zurück, nach dem sich Generationen von Priesterkönigen in Paphos als Kinyraden bezeichneten. Nach Pausanias hat Agapenor von Tegea, auf dem Heimweg von Troja, der Aphrodite in Paphos einen Tempel errichtet. Paphos ist 1980 wegen seiner spektakulären antiken Ruinen in das UNESCO-Weltkulturerbe aufgenommen worden.  mehr lesen…

Themenwoche Zypern – Paphos

28. August 2015 | Author/Destination: | Rubric: Europäische Union, Allgemein, Kulturhauptstadt Europas, UNESCO-Welterbe

© Anna Anichkova/cc-by-sa-3.0

© Anna Anichkova/cc-by-sa-3.0

Paphos ist eine Hafenstadt im Südwesten Zyperns und Hauptort und Verwaltungssitz des nach ihr benannten Bezirkes. Paphos verfügt über einen bedeutenden Hafen, der heute hauptsächlich touristischen Charakter hat. Der internationale Flughafen Paphos hat an Verkehr gewonnen, seit Nikosia nicht mehr angeflogen wird und der Tourismus im Südwesten Zyperns zunahm. Paphos wurde neben Aarhus zur Kulturhauptstadt Europas für 2017 ausgewählt. Nach Nikosia, Limassol und Larnaka bildet Paphos die viertgrößte Stadtregion Zyperns mit 51.000 Einwohnern. Die Stadt selbst hat ca. 27.500 Einwohner. Paphos liegt an der Südwestküste im griechischsprachigen Teil der Insel. Zur Unterscheidung vom etwa 15 km südöstlich gelegenen antiken Paláia Páfos (“Alt-Paphos”) wurde die Stadt früher auch Nea Páfos (“Neu-Paphos”) genannt. Der etwas oberhalb gelegene Ort Ktima wird auch Pano Paphos (“Ober-Paphos”) genannt.  mehr lesen…

Return to Top ▲Return to Top ▲