University of Notre Dame

9. August 2021 | Author/Destination: | Rubric: Architektur, Allgemein, Universitäten, Hochschulen, Akademien Lesedauer:  7 Minuten

Main Building © Matthew Rice/cc-by-sa-4.0

Main Building © Matthew Rice/cc-by-sa-4.0

Die University of Notre Dame du Lac ist eine katholische Privatuniversität im US-Bundesstaat Indiana. Sie wurde im Jahre 1842 von dem französischen Priester Edward Sorin gegründet. Sie besitzt die höchste Forschungsklassifizierung amerikanischer Universitäten als R1 Universität mit “very high research activity.” Notre Dame wurde als eine der besten Universitäten in den Vereinigten Staaten anerkannt, insbesondere für das grundständige Studium. In den Rankings steht Notre Dame mit anderen Elite-Universitäten wie Stanford, Yale, Northwestern und Duke in Wettbewerb. Bekannt ist auch die Bibliothek mit der Dante-Sammlung und die Zahm Hall zu Ehren von Reverend John Augustine Zahm.  mehr lesen…

Kathedrale von Reims

1. Dezember 2020 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Haus des Monats, UNESCO-Welterbe Lesedauer:  10 Minuten

© G.Garitan/MathKnight/cc-by-sa-3.0

© G.Garitan/MathKnight/cc-by-sa-3.0

Die Kathedrale Notre-Dame de Reims in der nordfranzösischen Stadt Reims gilt als eine der architektonisch bedeutendsten gotischen Kirchen Frankreichs. Seit 1991 gehört sie zum UNESCO-Welterbe und ist national als Monument historique klassifiziert. Jahrhundertelang wurden hier die französischen Könige gekrönt. Heute ist sie die Kathedrale des Erzbistums Reims. Sie ist mit rund einer Million Besuchern im Jahr einer der Hauptanziehungspunkte der Champagne.  mehr lesen…

Kapelle Notre Dame in Westjerusalem

19. Juni 2020 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Union für das Mittelmeer Lesedauer:  4 Minuten

Notre Dame of Jerusalem © Mislishka/cc-by-sa-3.0

Notre Dame of Jerusalem © Mislishka/cc-by-sa-3.0

Die “Kapelle Unserer Lieben Frau von Jerusalem” (französisch: “Chapelle Notre-Dame-de-Jérusalem”) oder die “Kapelle Notre Dame” ist ein religiöses Gebäude, das der katholischen Kirche angegliedert ist und sich im “Komplex Notre Dame von Jerusalem” befindet (früher bekannt als “Notre Dame de France” oder “Unsere Liebe Frau von Frankreich”), die zwischen 1893 und 1894 von französischen Ordensleuten in Westjerusalem als Teil einer größeren Gruppe von Gebäuden erbaut wurde, die als “Hospiz Unserer Lieben Frau von Frankreich” bekannt sind und größtenteils aus Stein und für “defensive Zwecke” errichtet wurden.  mehr lesen…

Kathedrale Notre-Dame de Paris

17. September 2014 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Paris / Île-de-France, UNESCO-Welterbe Lesedauer:  23 Minuten

Notre Dame de Paris © flickr.com - Bertrand/cc-by-2.0

Notre Dame de Paris © flickr.com – Bertrand/cc-by-2.0

Die Kathedrale Notre-Dame de Paris (“Unsere [liebe] Frau von Paris”), Mutterkirche des Erzbistums Paris, wurde in den Jahren 1163 bis 1345 errichtet und ist somit eines der frühesten gotischen Kirchengebäude Frankreichs. Ihre charakteristische Silhouette erhebt sich im Zentrum von Paris auf der Ostspitze der Seineinsel Île de la Cité im 4. Pariser Arrondissement. Sie ist Teil des UNESCO Welterbes Seineufer von Paris und gehört zu den meistbesuchten Sehenswürdigkeiten Europas. Victor Hugos 1831 erschienener historischer Roman Der Glöckner von Notre-Dame, dessen Handlung zum Großteil im Gebäude spielt, fand Eingang in die Weltliteratur. Der schlanke hölzerne Vierungsturm (der Wetterhahn auf der Turmspitze enthielt drei Reliquien: Ein kleines Stück der Dornenkrone und Relikte von Dionysius und Genoveva, den Schutzpatronen von Paris), der bei einem Großbrand am 15. April 2019 einstürzte, reichte bis in etwa 93 Meter Höhe. Die Rekonstruktion des in weiten Teilen geretteten Gebäudes wird voraussichtlich mehr als ein Jahrzehnt in Anspruch nehmen, wobei Renovierungsarbeiten an alten Strukturen ohnehin nie wirklich abgeschlossen sind.  mehr lesen…

Zum SeitenanfangZum Seitenanfang