Die Opéra de Nice in Nizza

29. Dezember 2017 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Opernhäuser, Theater, Bibliotheken

© flickr.com - debs-eye/cc-by-2.0

© flickr.com – debs-eye/cc-by-2.0

Die Oper Nizza (Opéra de Nice) ist ein Opernhaus im Herzen der Altstadt von Nizza an der Côte d’Azur. Außer Opern werden dort die Sparten Ballett und Konzert bedient. Die Marquise Alli-Maccarani richtete 1776 in ihrem ehemaligen Wohnhaus ein Theater mit dem Namen “le petit Théâtre Maccarani” (das kleine Theater Maccarani) ein. 1826 wurde das alte Gebäude abgerissen, und die Stadt Nizza ließ an gleicher Stelle ein neues Theater im italienischen Stil erbauen, das schon ein Jahr später unter dem Namen “Théâtre Royal” (Königliches Theater) eröffnet wurde.  mehr lesen…

Die Promenade des Anglais in Nizza

1. Juli 2016 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

© W. M. Connolley/cc-by-sa-3.0

© W. M. Connolley/cc-by-sa-3.0

Die Promenade des Anglais (dt. “Promenade der Engländer”) ist die Strandpromenade entlang der Baie des Anges. Bevor Nizza urbanisiert worden war, bestand die dortige Küste nur aus einem verlassenen Band Kieselstrand. Die ersten Häuser standen auf erhöhtem Grund weit weg vom Meer.  mehr lesen…

Fußball-Europameisterschaft 2016 in Frankreich: Die Austragungsorte

3. Juni 2016 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Paris, Sport

Die Fußball-Europameisterschaft 2016 der Männer ist die 15. Austragung dieses Turniers und wird vom 10. Juni bis zum 10. Juli 2016 in Frankreich stattfinden. Erstmals werden 24 statt wie bisher 16 Mannschaften an der Endrunde teilnehmen. Die ersten drei Spiele der Deutschen Nationalmannschaft finden am 12. Juni 2016 um 21:00 Uhr in Villeneuve-d’Ascq (Lille) gegen die Ukraine, am 16. Juni 2016 um 21:00 Uhr in Saint-Denis gegen Polen und am 21. Juni 2016 um 18:00 Uhr in Paris gegen Nordirland statt.  mehr lesen…

Das Hotel Negresco in Nizza

9. Mai 2012 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Hotels

© Jolly Janner

© Jolly Janner

Das Hotel Negresco ist ein 1912 eröffnetes Luxushotel im Stil der Belle Époque direkt an der Uferpromenade Promenade des Anglais in Nizza. Der Name stammt von dem Erbauer Henri Negresco. Édouard Niemans war der Architekt. Die auffällige, pinkfarbene Kuppel des Gebäudes wurde von Gustave Eiffel konstruiert, wobei die Legende besagt, dass der Busen einer Geliebten als Modell diente. Das Hotel Negresco ist eines der Gründungsmitglieder der renommierten Hotelvereinigung The Leading Hotels of the World.  mehr lesen…

Mit dem Train de Pignes von Nizza nach Digne-les-Bains

5. Oktober 2011 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

Route map © Chemins de Fer de Provence

Route map © Chemins de Fer de Provence

Viele Urlauber statten Nizza im Rahmen einer (Rund-)Reise entlang der Côte d’Azur einen Kurzbesuch ab. Dabei hat die Stadt mit ihrer abwechslungsreichen Umgebung so viele unterschiedliche, faszinierende Eindrücke zu bieten, dass man zumindest mehrere Tage Zeit benötigt, um alles zu erkunden, zu entdecken, zu erfahren. Zur Abwechslung bieten sich Ausflüge in die Umgebung an, etwa nach Digne-les-Bains. Wie der Name schon vermuten lässt handelt es sich dabei um einen Kurort – und was für einen! Die fünf unterschiedlich warmen, heilkräftigen Thermalquellen, die saubere, reizarme Luft und die geschützte, sonnenreiche Lage sorgen bei allen Besuchern, Gesunden wie Kranken, für Wohlbefinden.  mehr lesen…

Themenwoche Côte d’Azur – Nizza

14. September 2011 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

Harbour © Martinp1

Harbour © Martinp1

Nizza ist eine Hafenstadt in Südfrankreich, in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur (PACA) unweit der Grenze zu Italien zwischen Cannes und Monaco an der Côte d’Azur am Mittelmeer gelegen. Nizza ist Sitz der Präfektur des Départements Alpes-Maritimes. Zusammen mit 23 umliegenden Gemeinden bildet Nizza die Communauté d’agglomération de Nice-Côte d’Azur. Nizza ist nach Marseille die zweitgrößte Stadt der provenzalischen Region PACA und die fünftgrößte Stadt Frankreichs.  mehr lesen…

Côte d’Azur, die Perlenkette am Mittelmeer

21. November 2010 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

© Markus Bernet - www.demis.nl

© Markus Bernet – www.demis.nl

Die französische Riviera ist zweifelsfrei eine der schönsten und abwechslungsreichsten Gebiete Europas. Hier treffen der mondäne Charme von St. Tropez, Cannes, Nizza und Monte Carlo auf das ursprüngliche und ländliche Leben der Provence-Alpes-Côte d’Azur. Die unvergleichlichen Farbenspiele an den Stränden und in der Landschaft treffen auf die Seealpen im Hinterland. Man muss es einfach selbst erlebt haben. Übrigens findet man abseits der Haupttouristenpfade auch heute noch Refugien zu akzeptablen Preisen. Einige der hier vorgestellten Orte gehören dazu. Die Namen der Orte sind mit den jeweiligen Tourismus-Seiten verlinkt.  mehr lesen…

Return to Top ▲Return to Top ▲