Die Albatros

1. Juli 2020 | Author/Destination: | Rubric: Kreuzfahrtschiffe, Yacht des Monats

entering Cairns, Australia © Summerdrought/cc-by-sa-4.0

entering Cairns, Australia © Summerdrought/cc-by-sa-4.0

Die Albatros ist ein Kreuzfahrtschiff, das für den deutschen Reiseveranstalter Phoenix Reisen fährt. Sie gehörte ursprünglich als Royal Viking Sea zur Royal Viking Line und ersetzte bei Phoenix 2004 das gleichnamige Turbinenschiff Albatros (ex Sylvania). Ihr Heimathafen ist Nassau auf den Bahamas. Im Frühjahr und Sommer ist die Albatros üblicherweise in Nord- und Ostsee unterwegs. Im Herbst geht sie ins Mittelmeer und Schwarze Meer, bevor sie dann über den Winter auf eine Weltreise (bzw. eine andere große Reise mit exotischeren Zielen) geht.  mehr lesen…

Die World Dream

1. Mai 2020 | Author/Destination: | Rubric: Kreuzfahrtschiffe, Yacht des Monats

© Arno Redenius/cc-by-sa-4.0

© Arno Redenius/cc-by-sa-4.0

Die World Dream ist ein Schwesterschiff der Genting Dream und wurde unter der Baunummer S.712 ebenfalls von der Meyer Werft gebaut. Das Schiff wurde im Februar 2014 bestellt, und es war geplant, das Schiff für Star Cruises in Fahrt zu setzen.  mehr lesen…

Die Artania

1. Januar 2020 | Author/Destination: | Rubric: Kreuzfahrtschiffe, Yacht des Monats

in Bremerhaven © Tvabutzku1234

in Bremerhaven © Tvabutzku1234

Die Artania (ehem. Artemis und Royal Princess) ist ein Kreuzfahrtschiff im Eigentum der in Monaco ansässigen Schiffsmanagementgesellschaft V.Ships Leisure. Seit Mai 2011 ist das Schiff im Charter des Reiseveranstalters Phoenix Reisen aus Bonn im Einsatz. Die Artania ist eines der wenigen Kreuzfahrtschiffe ohne Innenkabinen.  mehr lesen…

Die Seabourn Quest

1. Dezember 2019 | Author/Destination: | Rubric: Kreuzfahrtschiffe, Yacht des Monats

© José Valenzuela Arce/cc-by-sa-4.0

© José Valenzuela Arce/cc-by-sa-4.0

Die Seabourn Quest ist ein Kreuzfahrtschiff der Reederei Seabourn Cruise Line und das dritte und letzte Schiff der Odyssey-Klasse.  mehr lesen…

Paradise Island auf den Bahamas

29. November 2019 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Hotels

© flickr.com - Derek Key/cc-by-2.0

© flickr.com – Derek Key/cc-by-2.0

Paradise Island ist eine Insel, die zu den Bahamas gehört. Sie umfasst eine Fläche von etwa 2,77 Quadratkilometern. Die Insel liegt 440 Meter vor der Nordküste der bahamaischen Hauptinsel New Providence und wird zum Stadtbezirk Montagu der Landeshauptstadt Nassau gerechnet. Paradise Island ist bekannt für die große Hotelanlage Atlantis Paradise Island und seine zahlreichen Wasserparks, Poolanlagen, Strände, Restaurants, Kasinos und Aquarien.  mehr lesen…

Die Liberty of the Seas

1. Mai 2019 | Author/Destination: | Rubric: Kreuzfahrtschiffe, Yacht des Monats

© flickr.com - Andreas Hobi/cc-by-sa-2.0

© flickr.com – Andreas Hobi/cc-by-sa-2.0

Die Liberty of the Seas ist ein Kreuzfahrtschiff von Royal Caribbean International. Bis 2009 war sie gemeinsam mit ihren Schwesterschiffen Freedom of the Seas und Independence of the Seas das größte Kreuzfahrtschiff der Welt.  mehr lesen…

Die Seabourn Odyssey

1. Dezember 2018 | Author/Destination: | Rubric: Kreuzfahrtschiffe, Yacht des Monats

in Split © Ivan T./cc-by-sa-3.0

in Split © Ivan T./cc-by-sa-3.0

Die Seabourn Odyssey ist ein Kreuzfahrtschiff der Reederei Seabourn Cruise Line (auch “The Yachts of Seabourn”). Sie wurde von den norwegischen Schiffsarchitekten Petter Yran und Björn Storbraaten entworfen und ist das Typschiff der Odyssey-Klasse, die aus drei Schiffen bestehen wird.  mehr lesen…

Die Marco Polo

1. Oktober 2018 | Author/Destination: | Rubric: Kreuzfahrtschiffe, Yacht des Monats

Sailing yacht and Marco Polo in Tallinn Bay © Pjotr Mahhonin/cc-by-sa-4.0

Sailing yacht and Marco Polo in Tallinn Bay © Pjotr Mahhonin/cc-by-sa-4.0

Die Marco Polo ist ein Kreuzfahrtschiff, das im Jahr 1965 unter dem Namen Aleksandr Pushkin auf der damaligen Mathias-Thesen-Werft in Wismar mit der Baunummer 126 vom Stapel gelaufen ist. Das Schiff gehört zur Ivan-Franko-Klasse, Projekt 301/SeeFa750, einer Reihe von fünf Schwesterschiffen für die Sowjetunion. Sie lief am 26. April 1964 vom Stapel und wurde am 14. August 1965 an Baltic Shipping Co. abgeliefert. Sie kam unter sowjetischer Flagge mit Heimathafen Leningrad in Fahrt. Die Schwesterschiffe, von denen mittlerweile drei verschrottet wurden und eins gesunken ist, waren nahezu baugleich und trugen die Namen großer georgischer, ukrainischer und russischer Schriftsteller: Ivan Franko, Shota Rustaveli, Taras Shevchenko und Mikhail Lermontov.  mehr lesen…

Die Norwegian Joy

1. September 2018 | Author/Destination: | Rubric: Kreuzfahrtschiffe, Yacht des Monats

© Spaceaero2/cc-by-sa-4.0

© Spaceaero2/cc-by-sa-4.0

Die Norwegian Joy ist ein Kreuzfahrtschiff der Breakaway-Plus-Klasse, das für die Reederei Norwegian Cruise Line auf der Meyer-Werft in Papenburg gebaut wurde. Es nahm Mitte 2017 den Kreuzfahrtbetrieb auf. Die Basishäfen sind Shanghai und Tianjin (Peking). Von dort aus fährt sie ausschließlich japanische Häfen an.  mehr lesen…

Return to Top ▲Return to Top ▲