Hôtel de Crillon in Paris

14. Juni 2019 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Hotels, Paläste, Schlösser, Villen, Parks, Paris

© flickr.com - Julien Ricard/cc-by-3.0

© flickr.com – Julien Ricard/cc-by-3.0

Das Hôtel de Crillon ist ein ehemaliger Adelspalast am Place de la Concorde in Paris (8. Arrondissement). Es ist heute ein Luxushotel der Rosewood Hotels und gehört zu den Leading Hotels of the World. Das Hotel hat nach seiner Renovierung 74 Zimmer und 44 Suiten. Im April 2013 schloss das Hotel wegen Renovierung, es eröffnete wieder am 5. Juli 2017 mit zwei von Karl Lagerfeld gestalteten Suiten. Es ist Teil des westlichen der zwei dies- und jenseits der Rue Royale gelegenen Paläste, die Jacques-Ange Gabriel im Zuge der Planung der Place de la Concorde als nördliche Randbebauung zum Faubourg Saint-Honoré entwarf.  mehr lesen…

Leuchtturm von Cordouan

12. Dezember 2016 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

Lighthouse of Cordouan © Yann Gwilhoù/cc-by-sa-3.0

Lighthouse of Cordouan © Yann Gwilhoù/cc-by-sa-3.0

Der Leuchtturm von Cordouan (frz. Phare de Cordouan) steht auf der Höhe der Gironde-Mündung vor der französischen Atlantikküste. Er ist seit 1611 in Betrieb und damit der dienstälteste Leuchtturm Frankreichs. Der Turm ist seit 2011 automatisiert. Seit 1862 wird der Turm als Monument historique geführt. Der Leuchtturm ist seit 1. Februar 2002 in der Tentativliste als Kandidat für das Weltkulturerbe eingetragen. Der Leuchtturm von Cordouan ist der einzige mitten im Meer gelegene Leuchtturm, der heute noch regelmäßig besucht werden kann. Ausgehend von Royan, Le Verdon-sur-Mer und Meschers-sur-Gironde fahren von Ostern bis Allerheiligen Schiffe zum Leuchtturm. Der Leuchtturm von Cordouan steht auf einem Felsplateau ungefähr in der Mitte der Gironde-Mündung. Die Entfernung zum Nord- und zum Südufer beträgt jeweils circa sieben Kilometer. Verwaltungstechnisch gehört der Leuchtturm zur Gemeinde Le Verdon-sur-Mer im Médoc. Er ist weiß, 68 Meter hoch und der Durchmesser am Fuß beträgt 16 Meter. Sein Feuer befindet sich auf 60 Meter Höhe. Es wird durch eine Hochdruck-Entladungslampe mit einer Leistung von 250 Watt erzeugt. Seine Reichweite beträgt 22 Seemeilen.  mehr lesen…

Der Eiffelturm

1. Juli 2015 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Haus des Monats, Museen, Ausstellungen, Paris

© Tognopop

© Tognopop

Der Eiffelturm ist ein 324 Meter hoher Eisenfachwerkturm in Paris. Er steht im 7. Arrondissement am nordwestlichen Ende des Champ de Mars (Marsfeld), nahe dem Ufer der Seine. Das von 1887 bis 1889 errichtete Bauwerk wurde als monumentales Eingangsportal und Aussichtsturm für die Weltausstellung zur Erinnerung an den 100. Jahrestag der Französischen Revolution errichtet. Der nach dem Erbauer Gustave Eiffel benannte Turm war von seiner Erbauung bis zur Fertigstellung des Chrysler Building 1930 in New York das höchste Bauwerk der Welt. Mit der Ausstrahlung des ersten öffentlichen Radioprogramms 1921 in Europa und des ersten französischen Fernsehprogramms 1935 trug das Bauwerk als Sendeturm zur Geschichte des Hörfunks und des Fernsehens bei. Der Fernsehturm ist die wichtigste Sendeanlage des Großraums Paris und beherbergt als Turmrestaurant das mit einem Michelin-Stern ausgezeichnete Restaurant Le Jules Verne.  mehr lesen…

Return to Top ▲Return to Top ▲