Opéra de Monte-Carlo

5. Februar 2021 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Opernhäuser, Theater, Bibliotheken Lesedauer:  9 Minuten

Seaside façade of the Salle Garnier © panoramio.com - leineart/cc-by-sa-3.0

Seaside façade of the Salle Garnier © panoramio.com – leineart/cc-by-sa-3.0

Opéra de Monaco (alias: Opéra de Monte Carlo, auch Grand Théâtre de Monte Carlo) ist das Opernhaus im Fürstentum Monaco in Monte-Carlo und ist Teil des Casino de Monte-Carlo. Es ist ein neumanieristischer Bau von Charles Garnier. Das Opernhaus wird von der Erbauerin Société des bains de mer (SBM) verwaltet.  mehr lesen…

Themenwoche Monaco – Monte-Carlo

31. Dezember 2016 | Author/Destination: | Rubric: Côte d’Azur, Allgemein Lesedauer:  6 Minuten

Monte Carlo and Port Hercule © Martinp1/cc-by-sa-3.0

Monte Carlo and Port Hercule © Martinp1/cc-by-sa-3.0

Monte-Carlo ist ein Stadtbezirk in Monaco und mit einer Fläche von 43,68 Hektar (0,44 Quadratkilometer) größter der neun Verwaltungsbezirke des Fürstentums. Bekannt ist er für die gleichnamige Spielbank und die alljährlich stattfindende Rallye Monte Carlo. Auch der Circuit de Monaco, auf dem der Große Preis von Monaco ausgetragen wird, führt zum Teil durch Monte-Carlo.  mehr lesen…

Fairmont Monte Carlo

26. August 2016 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Hotels Lesedauer:  5 Minuten

© flickr.com - Leandro Neumann Ciuffo/cc-by-2.0

© flickr.com – Leandro Neumann Ciuffo/cc-by-2.0

Das Fairmont Monte Carlo ist ein Luxus-Resort in Monte Carlo, dass von der in Kanada ansässigen Hotelkette Fairmont Hotels & Resorts geführt wird. Der Bau des Hotels wurde in den frühen 1970er Jahren abgeschlossen. Das Hotel wurde an der Stelle des ersten monegassischen Bahnhof von der Immobilienentwicklungsgesellschaft Caroli Group gebaut. Dort wo es heute liegt, befinden sich immer noch Teile der ursprünglichen Stationswände, versteckt in einem der hoteleigenen Büros.  mehr lesen…

Monaco an der Côte d’Azur

13. Oktober 2015 | Author/Destination: | Rubric: Côte d’Azur, Allgemein Lesedauer:  11 Minuten

© Georges DICK

© Georges DICK

Das Fürstentum Monaco ist ein Stadtstaat in Westeuropa. Es liegt von Frankreich umschlossen an der Mittelmeerküste in der Nähe der Grenze zu Italien. Monaco war ein antiker Handelsplatz der Phönizier und später der Griechen, die hier an der Nordküste des westlichen Mittelmeers einen Herkules-Tempel errichtet hatten, der bald den Beinamen Monoikos, “einzelnes Haus” erhielt. Als der Ort römischer Hafen wurde, bekam er den Namen Herculis Monoeci Portus, woraus verkürzt Monaco entstand. Heute ist Monaco vor allem bei den Reichen der Welt als Wohnsitz begehrt, da der Stadtstaat weder Einkommensteuer noch Erbschaftsteuer erhebt und im Ausland begangene Finanzvergehen hier nicht verfolgt werden. Unternehmen in Monaco zahlen hingegen Steuern. Der Staat ist nicht Mitglied der Europäischen Union.  mehr lesen…

Das Hôtel de Paris in Monte Carlo

26. Mai 2012 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Hotels Lesedauer:  4 Minuten

© Testus

© Testus

Das Hôtel de Paris ist ein traditionsreiches Luxushotel in Monaco. Es liegt im Stadtteil Monte Carlo in der Nähe der Spielbank Monte Carlo und gehört zur Société des Bains de Mer et du Cercle des Étrangers à Monaco (SBM). Das Hôtel de Paris zählt zu den Leading Hotels of the World.  mehr lesen…

Côte d’Azur, die Perlenkette am Mittelmeer

21. November 2010 | Author/Destination: | Rubric: Côte d’Azur, Allgemein Lesedauer:  42 Minuten

© Markus Bernet - www.demis.nl

© Markus Bernet – www.demis.nl

Die französische Riviera ist zweifelsfrei eine der schönsten und abwechslungsreichsten Gebiete Europas. Hier treffen der mondäne Charme von St. Tropez, Cannes, Nizza und Monte Carlo auf das ursprüngliche und ländliche Leben der Provence-Alpes-Côte d’Azur. Die unvergleichlichen Farbenspiele an den Stränden und in der Landschaft treffen auf die Seealpen im Hinterland. Man muss es einfach selbst erlebt haben. Übrigens findet man abseits der Haupttouristenpfade auch heute noch Refugien zu akzeptablen Preisen. Einige der hier vorgestellten Orte gehören dazu. Die Namen der Orte sind mit den jeweiligen Tourismus-Seiten verlinkt.  mehr lesen…

Zum SeitenanfangZum Seitenanfang