Themenwoche Floridas Küsten – Space Coast

22. Februar 2022 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein Lesedauer:  9 Minuten

Ron Jon Surf Shop in Cocoa Beach © Leonard J. DeFrancisci/cc-by-sa-3.0

Ron Jon Surf Shop in Cocoa Beach © Leonard J. DeFrancisci/cc-by-sa-3.0

Die Space Coast ist eine Region im US-Bundesstaat Florida rund um das Kennedy Space Center (KSC) und die Cape Canaveral Space Force Station. Es ist eine von mehreren “Themen”-Küsten rund um Florida. Alle von der NASA gestarteten bemannten Raumflüge (vom Projekt Mercury im Jahr 1961 bis zum Ende des Space Shuttle-Programms im Jahr 2011) sind entweder vom KSC oder von Cape Canaveral gestartet. Die Space Force Station hat von hier aus unbemannte militärische und zivile Raketen gestartet. Zu den Städten in der Umgebung gehören Port St. John, Titusville, Cocoa, Rockledge, Cape Canaveral, Merritt Island, Cocoa Beach, Melbourne, Satellite Beach, Indian Harbor Beach, Indialantic, Melbourne Beach, Palm Bay und Viera. Der größte Teil des Gebiets liegt im Brevard County. Es wird im Süden von der Treasure Coast, im Westen und Norden von Zentralflorida (und ist wirtschaftlich mit dieser Region verbunden) und im Osten vom Atlantischen Ozean begrenzt.  mehr lesen…

Melbourne City in Australien

13. Oktober 2021 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, UNESCO-Welterbe Lesedauer:  10 Minuten

Melbourne's Central Business District © Melbpal/cc-by-sa-4.0

Melbourne’s Central Business District © Melbpal/cc-by-sa-4.0

Melbourne ist die Hauptstadt des Bundesstaates Victoria in Australien. Sie ist mit 4,3 Millionen Einwohnern nach Sydney die zweitgrößte Stadt des australischen Kontinents (Stand 2018). Die Einwohner von Melbourne werden im Englischen Melburnians genannt. Melbourne wurde 1837 nach dem damaligen britischen Premierminister Lord Melbourne benannt und ist katholischer sowie anglikanischer Erzbischofssitz. Die aus der Kernstadt Melbourne City mit rund 136.000 Einwohnern (Stand Zensus 2016) und 30 weiteren Gemeinden bestehende Agglomeration ist das wichtigste wirtschaftliche, kulturelle und politische Zentrum Victorias. Die Bevölkerung der Stadt besteht zum größten Teil aus Einwanderern, die u.a. chinesischer, britischer, griechischer, italienischer, irischer, kroatischer oder vietnamesischer Herkunft sind.  mehr lesen…

Sydney Road in Melbourne

14. Februar 2020 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein Lesedauer:  9 Minuten

© orderinchaos/cc-by-sa-3.0

© orderinchaos/cc-by-sa-3.0

Die Sydney Road (im nördlichsten Teil auch als Hume Highway bekannt) ist eine Hauptverkehrsader in den nördlichen Vororten von Melbourne, Victoria, Australien. Die Sydney Road beginnt am nördlichen Ende der Royal Parade an der Grenze zwischen Parkville und Brunswick und führt nach Norden über Brunswick, Coburg, Coburg North, Hadfield, Fawkner, Campbellfield, Somerton und Craigieburn, wo sie in den Hume Freeway mündet. Der Abschnitt, der durch Brunswick und Coburg führt, zwischen der Park Street am südlichen Ende und der Bell Street in der Nähe des ehemaligen Pentridge-Gefängnisses am nördlichen Ende, ist Melbournes längste durchgehende Einkaufsstraße mit einer Vielzahl von kleinen Unternehmen und Geschäften und einer großen Vielfalt von Restaurants und Cafés, Bekleidungsgeschäften, Gebetsstätten und öffentlichen Dienstleistungen. Sie ist bekannt für ihre Hochzeitsmodegeschäfte, Discounter und eine Reihe von Lebensmittelfachgeschäften.  mehr lesen…

Port Melbourne

19. April 2017 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein Lesedauer:  15 Minuten

Bay Street © Bmorey/cc-by-3.0

Bay Street © Bmorey/cc-by-3.0

Port Melbourne ist ein Vorort von Melbourne im Bundesstaat Victoria in Australien, 5 km südwestlich des Stadtzentrums von Melbourne. Ihre Local Government Areas sind die Städte Port Phillip und Melbourne. Bei der Volkszählung 2011 wurde eine Bevölkerung von 14.521 festgestellt. Der Vorort grenzt an die Hosbsons Bay und den Unterlauf des Yarra River. Port Melbourne bedeckt ein großes Gebiet mit den Stadtteilen Fishermens Bend, Garden City, Montague und Beacon Cove. Das Gebiet nördlich des West Gate Freeway gehört zu Melbourne, die südlichen Gebiete zu Port Phillip. Historisch war dieses Gebiet als Sandridge bekannt und wurde zu Melbournes zweitem Hafen, da es direkt an das Stadtzentrum angrenzt. Die Wohngebäude reichen vom viktorianischen Holzarbeiterhaus bis zu neuen Appartementhäusern. In den letzten zwanzig Jahren hat sich Port Melbourne von einem Vorort für die arme Bevölkerung zu einem Wohnort für die Reichsten gewandelt. Viele große Appartementblocks bedecken große Teile der Grundstücke, auf den früher Fabriken und Lagerhäuser standen, wie z.B. HM@S in der Beach Street, ID Appartements in der Pickles Street und der Rouse Street, Bayshore und Bayview in der Bay Street. Jeder dieser Wohnblocks besteht aus vielen einzelnen Gebäuden und viele Neubaublocks binden historische Gebäude mit ein. In Port Melbourne lebt heute ein großer Anteil wohlhabender Leute, aber auch noch einfachere Leute, die in Mietshäusern und Gebäuden des „Alten Hafens“ leben. Viele Familien wanderten in den 1950er-Jahren aus Griechenland ein und später kamen Einwanderer aus Afrika und Asien.  mehr lesen…

Flinders Street Station in Melbourne

18. Januar 2014 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein Lesedauer:  6 Minuten

© Adam.J.W.C./cc-by-sa-2.5

© Adam.J.W.C./cc-by-sa-2.5

Der Bahnhof Flinders Street ist der zentrale Nahverkehrsknotenpunkt der Hauptstadt Melbourne des australischen Bundesstaats Victoria. Das Empfangsgebäude liegt im Winkel von Flinders Street und Swanston Street, die Rückseite der Bahnanlagen bildet der Yarra River. Das Empfangsgebäude befindet sich in Straßenhöhe und eine Ebene höher als die Bahnanlagen, die so als Durchgangsbahnhof gestaltet werden konnten.  mehr lesen…

Port Phillip Bay in Australien

25. Oktober 2013 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein Lesedauer:  8 Minuten

The memorial at Sorrento marking the site of the first British settlement on Port Phillip Bay in 1803 © Adam Carr

The memorial at Sorrento marking the site of the first British settlement on Port Phillip Bay in 1803 © Adam Carr

Port Phillip ist eine große Bucht an der Südküste Australiens, an der die Metropole Melbourne (Victoria) liegt. In der Bucht liegen zahlreiche Yacht Clubs, Piers und Marinas.  mehr lesen…

Das Creative Cities Network

2. Juni 2012 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, UNESCO-Welterbe Lesedauer:  5 Minuten

© UNESCO / Graz

© UNESCO / Graz

Das Creative Cities Network ist ein Projekt der UNESCO. Es hat das Ziel, kulturelle Vielfalt zu feiern und aufrechtzuerhalten. Dazu teilen die Mitgliedsstädte ihre Erfahrungen im Aufrechterhalten der kulturellen Erbe vor Ort einander mit und diskutieren Pläne, wie sie mit Globalisierung zurechtkommen. Das Netzwerk strebt an, die kulturelle Identität der Mitgliedsstädte zu stärken, unbeachtet des wachsenden Trends zum Internationalismus.  mehr lesen…

Die Stadt Melbourne

18. Februar 2012 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein Lesedauer:  6 Minuten

Crown Casino Complex & Melbourne Exhibition Building © Donaldytong

Crown Casino Complex & Melbourne Exhibition Building © Donaldytong

Melbourne ist die Hauptstadt des Bundesstaates Victoria in Australien. Sie ist mit 3,37 Millionen Einwohnern (2006) nach Sydney die zweitgrößte Stadt des australischen Kontinents. In der Metropolregion (Melbourne Statistical Division) leben 4,08 Millionen Menschen. Die Einwohner von Melbourne werden im englischen „Melburnians“ genannt. Melbourne wurde 1837 nach dem damaligen britischen Premierminister Lord Melbourne benannt und ist katholischer sowie anglikanischer Erzbischofsitz.  mehr lesen…

Zum SeitenanfangZum Seitenanfang