Themenwoche Malaysia – Kuala Lumpur

30. November 2019 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, UNESCO-Welterbe

© flickr.com - naim fadil/cc-by-sa-2.0

© flickr.com – naim fadil/cc-by-sa-2.0

Kuala Lumpur (übersetzt schlammige Flussmündung) ist die Hauptstadt Malaysias. Die als Bundesterritorium verwaltete Stadt ist Malaysias administratives, kulturelles und ökonomisches Zentrum und Mittelpunkt der größten Metropolregion des Landes. Von den meisten Bewohnern wird sie einfach “KL” genannt. In der pulsierenden Millionenmetropole sind vielerlei Kulturen und Religionen vertreten, man sieht Minarette der Moscheen, christliche Kirchtürme, chinesische Pagoden und indische Tempel in der gesamten Stadt. Jährlich besuchen bis zu elf Millionen Touristen Kuala Lumpur.  mehr lesen…

Themenwoche Malaysia – Malakka Stadt

29. November 2019 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, UNESCO-Welterbe

Malacca River flowing through Bandar Hilir © panoramio.com - jetsun/cc-by-sa-3.0

Malacca River flowing through Bandar Hilir © panoramio.com – jetsun/cc-by-sa-3.0

Malakka (englisch: Malacca) ist eine Küstenstadt im gleichnamigen Bundesstaat auf der malaiischen Halbinsel im Westteil Malaysias. Nach der Stadt ist die Straße von Malakka benannt. Malakka hat etwa 370.000 Einwohner. Der Hafen spielt nur noch für die Küstenschifffahrt eine Rolle, da er für Überseeschiffe nicht genügend Tiefgang aufweist. Malakka wird seit 2008 gemeinsam mit George Town auf der Liste der Weltkulturerbe der UNESCO geführt. Rund 500 Meter vor der Küste liegt die künstliche Insel Pulau Melaka.  mehr lesen…

Themenwoche Malaysia – Bundesterritorium Labuan

28. November 2019 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

Kwang Fook Kong Temple © CEphoto, Uwe Aranas/cc-by-sa-3.0

Kwang Fook Kong Temple © CEphoto, Uwe Aranas/cc-by-sa-3.0

Labuan, amtlich Wilayah Persekutuan Labuan bzw. Federal Territory of Labuan) ist ein Bundesterritorium des Staates Malaysia. Der Name kommt von dem malaiischen Wort labuhan (Hafen). Das Territorium besteht aus der gleichnamigen Insel Pulau Labuan (“Anker- oder Hafeninsel”, alt Victoria Island) und sechs Nebeninseln. Das Bundesterritorium Labuan besteht aus der Hauptinsel Labuan und sechs kleineren Inseln. Drei kleine Inseln im Südwesten bilden den Labuan Marine Park. Alle Inseln liegen etwa acht Kilometer vor der Küste Borneos an der nördlichen Seite der zum Südchinesischen Meer offenen Brunei Bay, in unmittelbarer Nachbarschaft zum malaysischen Bundesstaat Sabah und dem Sultanat Brunei.  mehr lesen…

Themenwoche Malaysia – George Town auf der Insel Penang

27. November 2019 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, UNESCO-Welterbe

Eastern & Oriental Hotel © Gryffindor/cc-by-2.5

Eastern & Oriental Hotel © Gryffindor/cc-by-2.5

George Town ist die Hauptstadt der Insel Penang und des gleichnamigen Bundesstaats in Malaysia. Sie liegt an der nordöstlichen Spitze der Insel und hat 178.358 Einwohner (Stand 1. Januar 2005), überwiegend Chinesen. Rechnet man die Vororte hinzu, die zusammen mit George Town den 119 km² großen Distrikt Timur Laut bilden, leben im Einzugsgebiet der Stadt insgesamt über 520.000 Einwohner (Stand 2010). Im Jahre 1786 siedelten sich Händler der britischen Ostindischen Kompanie unter der Führung von Francis Light an. Benannt ist die Stadt nach dem britischen Monarchen Georg III. Die Einheimischen nennen ihre Stadt aber “Penang”.  mehr lesen…

Themenwoche Malaysia – Kuching

26. November 2019 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

Damai Beach Resort north of Kuching © flickr.com - Bernard DUPONT/cc-by-sa-2.0

Damai Beach Resort north of Kuching © flickr.com – Bernard DUPONT/cc-by-sa-2.0

Kuching ist die Hauptstadt des malaysischen Bundesstaates Sarawak. Mit 635.000 Einwohnern (2006) ist sie die größte Stadt auf der Insel Borneo. Kuching liegt im Nordwesten Borneos einige Kilometer oberhalb der Mündung des Flusses Sarawak ins Südchinesische Meer.  mehr lesen…

Themenwoche Malaysia

25. November 2019 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Themenwochen, UNESCO-Welterbe

Fort Cornwallis in Penang, first British colony in what was to become Malaysia © Cmglee/cc-by-sa-3.0

Fort Cornwallis in Penang, first British colony in what was to become Malaysia © Cmglee/cc-by-sa-3.0

Malaysia ist eine konstitutionelle Wahlmonarchie mit 31 Millionen Einwohnern, bestehend aus 13 Bundesstaaten in Südostasien auf der Malaiischen Halbinsel oder Westmalaysia mit der Hauptstadt Kuala Lumpur und Ostmalaysia auf einem Teil der Insel Borneo. Zwischen den beiden ungefähr gleich großen Landesteilen liegt das Südchinesische Meer. Malaysia entstand 1963 aus vier ehemaligen Teilen des Britischen Weltreichs: der Föderation Malaya, der Kronkolonie Nordborneo, der Kronkolonie Singapur (bis 1965) und der Kolonie Sarawak. Der Hibiskus ist die Nationalblume von Malaysia.  mehr lesen…

Themenwoche Indonesien – Kalimantan auf Borneo

22. Mai 2019 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

Banjarmasin Floating Market © Muhammad Haris/cc-by-sa-4.0

Banjarmasin Floating Market © Muhammad Haris/cc-by-sa-4.0

Borneo ist eine Insel im Malaiischen Archipel in Südostasien. Mit einer Fläche von 751.936 km² ist sie nach Grönland und Neuguinea die drittgrößte Insel der Welt und die größte Insel Asiens. Borneo ist aufgeteilt zwischen den drei Staaten Indonesien, Malaysia und Brunei. In Indonesien wird die ganze Insel Kalimantan genannt. Teilweise wird die Bezeichnung Kalimantan im engeren Sinne auf den indonesischen Teil der Insel bezogen, unter anderem wegen der Benennung der fünf indonesischen Provinzen auf Borneo: West-, Süd-, Ost-, Nord- und Zentralkalimantan ergeben insgesamt Kalimantan im Sinne von “indonesische Provinzen auf Borneo”. Die größten Städte im indonesischen Teil sind: Banjarmasin, Pontianak, Balikpapan, Samarinda und Loa Janan.  mehr lesen…

First World Hotel & Plaza in den Genting Highlands

1. August 2018 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Haus des Monats, Hotels

© Shahnoor Habib Munmun/cc-by-3.0

© Shahnoor Habib Munmun/cc-by-3.0

Das First World Hotel ist ein Hotel in Genting Highlands, einer Hill Station in der malaysischen Provinz Pahang. Mit insgesamt 7351 Zimmern hält es aktuell (2015) den Weltrekord für das Hotel mit den meisten Zimmern. Diesen Titel hatte es bereits bei der Eröffnung 2006 inne, als es noch 6118 Zimmer hatte. Dann eröffnete im Januar 2008 The Palazzo in Las Vegas, ein Erweiterungsbau des Venetian, wodurch das Venetian mit 7128 Zimmern neuer Rekordhalter wurde. Im Juni 2015 holte sich das First World Hotel den Titel zurück, als es selbst einen großen Erweiterungsbau eröffnete. Seit 2006 empfing das Hotel 35,5 Millionen Gäste.  mehr lesen…

Das Korallendreieck im Pazifik

17. Dezember 2014 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

Christmas tree worms © Nick Hobgood/cc-by-sa-3.0

Christmas tree worms © Nick Hobgood/cc-by-sa-3.0

Das Korallendreieck ist ein Meeresgebiet, das sich von den Inseln der Salomonen im Osten über die Nordküste Neuguineas bis zu den Kleinen Sundainseln im Westen und vorbei an der Ostküste Borneos bis zu den Philippinen im Norden erstreckt. Es ist eines der Gebiete mit der höchsten Biodiversität (biologischen Vielfalt) im Meer überhaupt, und erstreckt sich über eine Fläche von 5,7 Millionen Quadratkilometern, was ungefähr der Hälfte der Fläche der Vereinigten Staaten von Amerika entspricht. Neben Korallenriffen, finden sich hier ausgedehnte Seegraswiesen und an den Küsten häufig Mangrovenwälder.  mehr lesen…

Return to Top ▲Return to Top ▲