Perlflussdelta in China

12. März 2021 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein Lesedauer:  5 Minuten

Casinos in Macao © Diego Delso/cc-by-sa-3.0

Casinos in Macao © Diego Delso/cc-by-sa-3.0

Die Metropolregion Perlflussdelta (Pearl River Delta, kurz PRD) liegt an der Mündung des Perlflusses in der Bucht Zhujiang Kou am südchinesischen Meer und umfasst Teile der chinesischen Provinz Guangdong sowie die Sonderverwaltungszonen Hongkong und Macau.  mehr lesen…

Macau, Monte-Carlo des Ostens

18. Dezember 2020 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, UNESCO-Welterbe Lesedauer:  19 Minuten

Marina at Macau Fisherman's Wharf © Mfwmarketing/cc-by-sa-4.0

Marina at Macau Fisherman’s Wharf © Mfwmarketing/cc-by-sa-4.0

Macau ist eine etwa 50 Kilometer westlich von Hongkong gelegene Sonderverwaltungszone der Volksrepublik China, geführt unter dem ursprünglichen Ein Land, zwei Systeme-Prinzip. Mit Blick auf Hongkong, wurde dieses Grundrecht und -prinzip unter der Diktatur von Xi Jinping allerdings offensichtlich jüngst abgeschafft. Bis 1999 war es eine portugiesische Kolonie. Macau ist reich an Sehenswürdigkeiten aus der Kolonialzeit. Die Haupterwerbsquellen sind das dort legale Glücksspiel und der damit in Zusammenhang stehende Tourismus aus Hongkong und Festlandchina, weshalb Macau oft auch als Monte-Carlo des Ostens oder Las Vegas des Ostens bezeichnet wird. Das Wachstum der chinesischen Mittelklasse und der daraus resultierende Tourismus haben einen rasanten Wirtschaftsboom in Macau ausgelöst. Als unabhängiger Staat gezählt wäre Macau gemessen am Pro-Kopf-BIP das viertreichste Land der Welt. Macau liegt im Mündungsdelta des Perlflusses. Das Gebiet der heutigen Sonderverwaltungszone bestand ursprünglich aus drei Inseln. Durch Landaufschüttungen wurden die Inseln Taipa und Coloane miteinander sowie Macau mit dem Festland verbunden. Die Inseln sind mit der Halbinsel und dem Festland über mehrere Brücken verbunden. Sowohl die Halbinsel als auch der Inselbereich bestehen aus kleinen Granithügeln umgeben von Flachlandgebieten. Bevor die Hügel für Feuer- und Bauholz gerodet wurden, bestand die ursprüngliche Vegetation aus immergrünem tropischem Regenwald. Der höchste Punkt ist mit 172,5 Metern der Alto de Coloane auf Coloane.  mehr lesen…

Hongkong-Zhuhai-Macau-Brücke in China

1. April 2019 | Author/Destination: | Rubric: Architektur, Allgemein, Haus des Monats Lesedauer:  13 Minuten

© Kellykaneshiro/cc-by-sa-4.0

© Kellykaneshiro/cc-by-sa-4.0

Die Hongkong-Zhuhai-Macau-Brücke ist eine Straßenverbindung zwischen Hongkong, Zhuhai und Macau. Das chinesische Infrastrukturprojekt besteht aus mehreren Brücken, Tunneln und künstlichen Inseln am Perlflussdelta. Seit ihrer Fertigstellung am 14. November 2017 bzw. der Eröffnung für den Verkehr am 24. Oktober 2018 gilt die Brücke als die längste Überwasser-Brücke der Welt. Sie löste damit den bisherigen Rekordhalter, die Jiaozhou-Bucht-Brücke, ab.  mehr lesen…

The Venetian Macao

13. April 2016 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Hotels Lesedauer:  5 Minuten

© flickr.com - Dennis Wong/cc-by-2.0

© flickr.com – Dennis Wong/cc-by-2.0

The Venetian Macao-Resort-Hotel ist ein großes Gebäude in Macau in der Volksrepublik China. Der 980.000 m² große Komplex wurde zwischen 2004 und 2007 erbaut. Konstruktionsbüro war das Joint venture Aedas/HKS. Es ist nach Nutzfläche das sechstgrößte Gebäude der Welt und das größte Hotelgebäude Asiens. Betreiber ist das Unternehmen Las Vegas Sands.  mehr lesen…

Zum SeitenanfangZum Seitenanfang