Hermosa Beach in Kalifornien

03. Januar 2018 | Destination: | Rubric: Allgemein |

© Estrategy/cc-by-sa-3.0

© Estrategy/cc-by-sa-3.0

Hermosa Beach ist eine Strandstadt im Los Angeles County. Die Bevölkerungszahl liegt bei 20.000. Die Stadt liegt in der South Bay-Region des Großraums Los Angeles und ist eine der drei Beach Cities. Hermosa Beach wird von den beiden anderen, Manhattan Beach im Norden und Redondo Beach im Süden und Osten begrenzt. Der Strand der Stadt ist beliebt zum Sonnenbaden, Beachvolleyball spielen, Surfen, Paddleboarding und für seine zahlreichen Bars bekannt. Die Stadt selbst erstreckt sich nur etwa 15 Blocks von Ost nach West und 40 Blocks von Nord nach Süd, wobei der Pacific Coast Highway in der Mitte verläuft. Ein gepflasterter Weg, genannt The Strand, verläuft am Strand von Hermosa vom Torrance Beach im Süden etwa 20 Meilen nördlich nach Santa Monica. Der Hermosa Beach Pier befindet sich am Ende der Pier Avenue, einer der größten Einkaufs-, Ausgeh- und Partystraßen der Strandgemeinde. Hermosa ist ein spanisches Wort, das “schön/wunderschön” bedeutet.  mehr lesen…

Der Sunset Strip in West Hollywood

01. September 2017 | Destination: | Rubric: Allgemein |

Famous for its wall-to-wall advertising © Soulreaper

Famous for its wall-to-wall advertising © Soulreaper

Der Sunset Strip ist der Teil des Sunset Boulevards, der in West Hollywood zwischen dem zu Los Angeles gehörenden Stadtteil Hollywood und Beverly Hills liegt. Der Sunset Strip ist bekannt für seine Boutiquen, Restaurants sowie Rock- und Nachtclubs. Bekannteste Clubs sind der Viper Room (River Phoenix starb vor der Tür des Clubs), The Roxy, Rainbow Bar & Grill und das Whisky a Go-Go, wo Rockbands wie Guns N’ Roses auftraten und bekannt wurden. Das Sunset Marquis Hotel gilt als Hotel der Musiker, die auf dem Sunset Strip auftreten. Im Untergeschoss ist das Nightbird Studio in the Sunset Marquis eingerichtet, ein Aufnahmestudio, in dem bedeutende Musikaufnahmen entstanden. Tagsüber ist der Sunset Strip eine beliebte Einkaufsstraße.  mehr lesen…

Santa Monica in Kalifornien

26. Juni 2017 | Destination: | Rubric: Allgemein |

Santa Monica © flickr.com - specchio.nero/cc-by-sa-2.0

Santa Monica © flickr.com – specchio.nero/cc-by-sa-2.0

Santa Monica ist eine Stadt mit etwa 93.000 Einwohnern im Westen des Los Angeles County an der Küste des Pazifiks. Sie befindet sich in der Bucht von Santa Monica, südlich von Pacific Palisades, Malibu und Brentwood, westlich von Westwood und Sawtelle und nördlich von Venice. Nordwestlich von Santa Monica liegen die Santa Monica Mountains, eine bis zu 948 Metern ansteigende Bergkette. Außer an der Pazifikküste wird die Stadt von allen Seiten von der Millionenmetropole Los Angeles umschlossen. Santa Monica liegt auf einer Steilküste, die sich entlang des Pazifiks erstreckt. Durch den Palisades Park bietet sich ein hervorragender Ausblick auf den Pazifik.  mehr lesen…

Themenwoche Los Angeles – Downtown Los Angeles

24. März 2017 | Destination: | Rubric: Allgemein |

© flickr.com - BrianLiao/cc-by-2.0

© flickr.com – BrianLiao/cc-by-2.0

Downtown Los Angeles, häufig auch zu Downtown L.A. abgekürzt, ist die Innenstadt von Los Angeles. Sie befindet sich ungefähr im geographischen Mittelpunkt des ausgedehnten Stadtgebietes und liegt fast genau an dem Ort, an dem vor fast 250 Jahren die Gründung der Stadt durch spanische Missionare und Siedler erfolgte. Heute befindet sich dort das politische Zentrum sowohl der Stadt als auch des County Los Angeles. Darüber hinaus ist Downtown L.A. der Sitz zahlreicher kultureller und wirtschaftlicher Institutionen. Wie die meisten Stadtviertel von Los Angeles hat auch Downtown L.A. keine offiziellen Grenzen. Jedoch kann eine ungefähre Einordnung anhand des Los Angeles River im Osten, des Hollywood Freeway im Norden, des Santa Monica Freeway im Süden und des Harbor Freeway im Westen erfolgen. Im Jahre 1876 wurde Südkalifornien von Los Angeles aus zum ersten Mal mit der Eisenbahn an den Rest des gewaltigen Landes angeschlossen. Weitere Eisenbahnlinien kamen schnell hinzu. Für die Anbindung des sich rapide entwickelnden Großraumes Los Angeles entstanden gleich zwei Systeme von Straßenbahnlinien mit Downtown Los Angeles in ihrer Mitte. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurde das Netz der privaten und öffentlichen Eisenbahnen, die von Downtown L.A. aus die Stadt und das Umland durchzogen, nur noch von denjenigen in Chicago und New York übertroffen. Doch schon in den 1920er Jahren erwuchs den Eisenbahnen in Gestalt des Automobils eine ernst zu nehmende Konkurrenz, die die Stadt für immer verändern sollte. Noch im Jahr 1939 wurde nördlich der Innenstadt die Union Station, der neue Hauptbahnhof, eröffnet. Doch nur ein Jahr später begrüßten die autobegeisterten Angelenos mit dem Arroyo Seco Parkway die erste von vielen weiteren Stadtautobahnen, die Downtown mit der Nachbarstadt Pasadena verband.  mehr lesen…

Themenwoche Los Angeles – Dolby Theatre

27. Februar 2017 | Destination: | Rubric: Allgemein, Opernhäuser, Theater, Bibliotheken |

© flickr.com - Adam Fagen/cc-by-sa-2.0

© flickr.com – Adam Fagen/cc-by-sa-2.0

Das Dolby Theatre (bis Februar 2012 Kodak Theatre) ist ein Veranstaltungs- und Konzertsaal in Hollywood am Hollywood Boulevard, in welchem seit dem Jahr 2002 die Oscars (Academy Awards) der Academy of Motion Picture Arts and Sciences vergeben werden. Das 2001 eröffnete Gebäude wurde speziell für die Oscar-Verleihungen entworfen. Es bietet bis zu 3.400 Sitzplätze, hat eine der größten Bühnen der USA, sowie dahinter einen eigens für die Presse erbauten Raum mit Platz für 1.500 Journalisten. Der Bau wurde von der Kodak Company gesponsert, die 75 Mio. US-Dollar für die Namensrechte des Theaters zahlte.  mehr lesen…

Themenwoche Los Angeles – Griffith Park

10. Februar 2017 | Destination: | Rubric: Allgemein, Paläste, Schlösser, Villen, Parks |

Griffith Observatory © Matthew Field/cc-by-2.5

Griffith Observatory © Matthew Field/cc-by-2.5

Der Griffith Park ist ein großer Park am östlichen Ende der Santa Monica Mountains im Stadtteil Hollywood in Los Angeles. Mit einer Fläche von 17 km² ist er einer der größten Stadtparks Nordamerikas und der zweitgrößte Stadtpark in Kalifornien nach dem Mission Trails Regional Park in San Diego. Als Gründer des Griffith Park gilt Colonel Griffith, der 1882 das nahe dem Los Angeles River gelegene Rancho Los Feliz kaufte und dort zunächst eine Straußenfarm einrichtete. Zu jener Zeit waren Straußenfedern ein beliebtes Material zur Herstellung von Damenhüten. Die eigentliche Daseinsberechtigung für die Straußenfarm war es jedoch, Einwohner von Los Angeles zu den Baugrundstücken zu locken, die Griffith dort ebenfalls verkaufte. Nachdem der Bauboom abgeebbt war, spendete er am 16. Dezember 1896 zwölf Quadratkilometer seines Areals der Stadt Los Angeles.  mehr lesen…

TCL Chinese Theatre in Los Angeles

20. Januar 2017 | Destination: | Rubric: Allgemein, Opernhäuser, Theater, Bibliotheken |

© sailko/cc-by-sa-3-0

© sailko/cc-by-sa-3-0

Das TCL Chinese Theatre (frühere Namen: Grauman’s Chinese Theatre und Mann’s Chinese Theatre) ist ein Kino am Hollywood Boulevard in Hollywood, Los Angeles. Es wurde 1927 von dem Kinobetreiber Sid Grauman als Premierenkino im Stil einer chinesischen Pagode eröffnet. Weltberühmt wurde das Kino durch die Hand- und Schuhabdrücke zahlreicher Filmstars, die sich in Zementplatten im Eingangsbereich des Kinos verewigt haben. Außer dem TCL Chinese Theatre ließ Grauman 1918 mit dem Million Dollar Theatre einen der ersten Kinopaläste in Los Angeles errichtet hatte. 1922 baute er in Hollywood, bislang nur Heimat mehrerer Filmstudios, mit Grauman’s Egyptian Theatre ein Großkino, das wie ein ägyptischer Palast gestaltet war. Mit diesem am Hollywood Boulevard errichteten Kino verlagerten sich die Kinos von dem Zentrum Los Angeles’ in den Vorort Hollywood.  mehr lesen…

123
Return to Top ▲Return to Top ▲