Union für das Mittelmeer: Guten Appetit!

07. November 2017 | Destination: | Rubric: Editorial, Europäische Union, Allgemein, Union für das Mittelmeer |

Union for the Mediterranean © AndrewRT/cc-by-sa-3.0

Union für den Mittelmeerraum © AndrewRT/cc-by-sa-3.0

Die Union für den Mittelmeerraum (UfM), auch Union für das Mittelmeer, auch EUROMED ist eine Gemeinschaft zwischen den Bundesstaaten der Europäischen Union, den Mittelmeeranrainerstaaten sowie den an diese angrenzenden Staaten Mauretanien und Jordanien, die am 13. Juli 2008 in Paris gegründet wurde. Sie baut auf der bereits 1995 eingeleiteten Euro-mediterranen Partnerschaft (“Barcelona-Prozess”) auf und nahm im März 2010 ihre Arbeit auf. Die Region hat 756 Millionen Einwohner und ist kulinarisch (Europäische Küche, Osteuropäische Küche, Nordafrikanische Küche, Orientalische Küche und Arabische Küche) sehr vielfältig.  mehr lesen…

Marina Towers in Beirut

14. April 2017 | Destination: | Rubric: Allgemein, Union für das Mittelmeer |

Marina Tower and the Four Season Hotels and Resorts Tower © A.K.Khalifeh/cc-by-sa-3.0

Marina Tower and the Four Season Hotels and Resorts Tower © A.K.Khalifeh/cc-by-sa-3.0

Die Marina Towers sind eine Wohnanlage im Beirut Central District im Libanon. Es befindet sich in unmittelbarer Nähe zur Beirut Marina und besteht aus einem Hochhaus, dem Marina Tower und zwei mittelhohen Appartmenthäusern, dem Marina Garden und dem Marina Court, die zusammen auf über 2000 Quadratmetern Grundfläche stehen. Das von dem renommierten Architekturbüro Kohn Pedersen Fox entworfene Projekt Marina Towers ist auf einem Grundstück mit über 7.000 Quadratmetern Fläche realisiert worden, wobei der Hauptturm eine Höhe von 150 Metern erreicht und damit das zweitgrößte Gebäude im Libanon ist. Die Marina Towers sind das größte und prestigeträchtigste Wohnprojekt direkt am Mittelmeer und ist mittlerweile zu einem selbstverständlichen Teil von Beirut geworden. Es verfügt über luxuriöse Simplex-, Duplex-Apartments und ein Penthouse mit privatem Pool.  mehr lesen…

Corniche Beirut

15. Februar 2017 | Destination: | Rubric: Allgemein, Union für das Mittelmeer |

© flickr.com - Evan/cc-by-2.0

© flickr.com – Evan/cc-by-2.0

Die Corniche Beirut ist die von Palmen gesäumte etwa 4.8 Kilometer lange Seepromenade an der Mittelmeerküste in Beirut im Libanon. Die Corniche Beirut umrundet die Landspitze von Beirut. Sie beginnt im Osten am Golfe de Saint-Georges und führt am Platz des Attentat auf Rafiq al-Hariri vorbei. Anschließend verläuft sie parallel entlang der Avenue de Paris an der Amerikanischen Universität von Beirut und am Leuchtturm Beirut vorbei. Im Westen der Innenstadt verläuft sie Parallel an der Avenue General de Gaulle Richtung Süden. Sie endet an der Rafic Hariri Avenue im Südwesten der Innenstadt.  mehr lesen…

Phoenicia Hotel in Beirut

01. Februar 2017 | Destination: | Rubric: Allgemein, Hotels, Union für das Mittelmeer |

© flickr.com - Hussein Abdallah/cc-by-2.0

© flickr.com – Hussein Abdallah/cc-by-2.0

Das Phoenicia Hotel ist ein 5-Sterne Hotel der InterContinental Hotels Group in Beirut im Libanon. Es befindet sich an der Mittelmeerküste in der Rue Fakhreddine an der Corniche Beirut, der Promenade der Stadt. Die Entfernung zur Innenstadt von Beirut mit ihrem Beirut Central District beträgt nur wenige hundert Meter; der Flughafen Beirut ist etwa acht Kilometer vom Hotel entfernt. Das Hotel besteht heute, nach mehreren Umbauten, aus drei einzelnen Gebäuden, in deren Mitte sich ein Pool befindet. Es verfügt über sieben Restaurants, 418 Zimmer und 44 Suiten. Das Hotel hat etwa 1200 Angestellte. Besonders markant sind im Gebäudeinneren die hohen Decken, die geschwungenen Treppen und die auffälligen Säulen. Eines der drei Gebäude wird exklusiv für Büros und Apartments genutzt.  mehr lesen…

Der Central District von Beirut

05. Februar 2016 | Destination: | Rubric: Allgemein, Union für das Mittelmeer |

Rue Maarad © flickr.com - Ismail Küpeli/cc-by-2.0

Rue Maarad © flickr.com – Ismail Küpeli/cc-by-2.0

Beirut Central District (BCD) oder Centre Ville ist der Name des historischen und geografischen Kerns von Beirut, dem “lebendigen Finanz-, Handels- und Verwaltungszentrum des Landes.” Im Zentrum der libanesischen Hauptstadt gelegen, ist Beirut Central District (BCD) tausende von Jahren alt ist und traditionell ein Schwerpunkt der Wirtschaft, Finanzen, Kultur und Freizeit. Der Wiederaufbau ist eine der anspruchsvollsten zeitgenössischen urbanen Entwicklungen des Landes. BCD befindet sich an der Nordküste der Stadt und ist von allen Teilen der Stadt leicht zu erreichen. Dazu gehören auch der benachbarte Beirut Seaport und der Rafik Hariri International Airport. Die Hauptverkehrsstraßen aus dem Osten, Süden und Westen führen in den District oder entlang der 1,5 km (1 mi) lange Küste nach Norden.  mehr lesen…

Harissa im Libanon

02. Oktober 2015 | Destination: | Rubric: Allgemein, Union für das Mittelmeer |

View on Jounieh from Harissa, seen from the observation deck of the shrine © BlingBling10/cc-by-sa-3.0

View on Jounieh from Harissa, seen from the observation deck of the shrine © BlingBling10/cc-by-sa-3.0

Harissa ist eine bedeutende christliche Pilgerstätte oberhalb der Küstenstadt Jounieh, mit der sie per Straße und Gondellift verbunden ist, nördlich von Beirut. Harissa liegt im Gouvernement Libanonberg. Auf dem Berg ist eine 15 Tonnen schwere weiß gefärbte Bronzestatue der Jungfrau Maria aufgestellt, (Notre Dame du Liban), die ihre Arme ausstreckt. Sie wurde Ende des 19. Jahrhunderts angefertigt und im Jahre 1908 eingeweiht.  mehr lesen…

Das Seebad Jounieh

28. September 2015 | Destination: | Rubric: Allgemein, Union für das Mittelmeer |

Casino du Liban © Yoniw

Casino du Liban © Yoniw

Jounieh ist eine Stadt im Libanon. Sie hat zusammen mit ihren Vororten rund 350.000 Einwohner und liegt nördlich von Beirut. Noch Mitte des 20. Jahrhunderts war die Stadt ein stilles Fischerdorf. Durch die Nähe zu Beirut und die Lage in der Bucht unterhalb von Harissa, einer christlichen Pilgerstätte, wurde Jounieh jedoch bald ein beliebtes Baugebiet. Die Bebauung geht entlang der Küstenautobahn nach Süden in die Hauptstadt über, nach Norden erstrecken sich die Strandhotels der gehobenen Kategorie und Wohnhochhäuser übergangslos bis Byblos.  mehr lesen…

12
Return to Top ▲Return to Top ▲