Die Symphony of the Seas

1. April 2021 | Author/Destination: | Rubric: Kreuzfahrtschiffe, Yacht des Monats

at PortMiami © WikiEK/cc-by-sa-4.0

at PortMiami © WikiEK/cc-by-sa-4.0

Die Symphony of the Seas ist ein Kreuzfahrtschiff von Royal Caribbean International, welches 2018 fertiggestellt wurde. Mit einer Vermessung von 228.081 BRZ löste sie ihr Schwesterschiff, die Harmony of the Seas, als das größte Kreuzfahrtschiff der Welt ab. Gebaut wurde sie auf der französischen Werft STX France in Saint-Nazaire. Das Schiff gehört zur Oasis-Klasse von Royal Caribbean International, wobei es sich um das vierte Schiff der Klasse handelt.  mehr lesen…

Die Carnival Pride

1. März 2021 | Author/Destination: | Rubric: Kreuzfahrtschiffe, Yacht des Monats

in Nassau, Bahamas © ArnoldReinhold/cc-by-4.0

in Nassau, Bahamas © ArnoldReinhold/cc-by-4.0

Die Carnival Pride ist eines von vier Panamax-Kreuzfahrtschiffen der Spirit-Klasse, die von der Reederei Carnival Cruise Line eingesetzt werden. Sie ist der 17. Neubau der Reederei und wurde mit 85.920 BRZ vermessen. Die erste Klassifizierung des Schiffes erfolgte durch die italienische Gesellschaft RINA. Die Carnival Pride ist im Schiffsregister von Panama eingetragen. Nachdem die Carnival Pride zunächst in Fort Lauderdale (Port Canaveral) stationiert war, wurde sie nach Long Beach (Kalifornien) verlegt um Ziele an der US-amerikanischen und mexikanischen Westküste anzusteuern. Im Frühjahr 2009 war sie kurzzeitig von Miami ausgehend in der Karibik unterwegs. Seit Ende April 2009 ist sie in Baltimore (Maryland) beheimatet und läuft vom South Locust Point Cruise Terminal zu Kreuzfahrten in die Karibik aus.  mehr lesen…

Die Enchantment of the Seas

1. Februar 2021 | Author/Destination: | Rubric: Kreuzfahrtschiffe, Yacht des Monats

© Webwolf67

© Webwolf67

Die Enchantment of the Seas ist ein Kreuzfahrtschiff der Vision-Klasse der Reederei Royal Caribbean International. In der Saison 2021 wird die Enchantment of the Seas ab Baltimore in Maryland eingesetzt. Heimathafen ist Nassau auf den Bahamas.  mehr lesen…

Die MSC Seaside

1. Januar 2021 | Author/Destination: | Rubric: Kreuzfahrtschiffe, Yacht des Monats

© Dickelbers/cc-by-sa-4.0

© Dickelbers/cc-by-sa-4.0

Die MSC Seaside ist ein Kreuzfahrtschiff von MSC Cruises. Es ist das Typschiff der gleichnamigen Seaside-Klasse, der fünften Schiffsgeneration von MSC Crociere. Das gut 5.300 Passagiere fassende Schiff ist der zweite Neubau im Rahmen des MSC-Investitions- und Wachstumsprogramms. Die MSC Seaside ist das größte je in Italien gebaute Kreuzfahrtschiff.  mehr lesen…

Die MSC Orchestra

1. Dezember 2020 | Author/Destination: | Rubric: Kreuzfahrtschiffe, Yacht des Monats

in Tallinn © Bin im Garten/cc-by-sa-3.0

in Tallinn © Bin im Garten/cc-by-sa-3.0

Die MSC Orchestra ist ein Kreuzfahrtschiff der Reederei MSC Cruises. Die MSC Orchestra ist das zweite Kreuzfahrtschiff nach der MSC Musica welche der Musica-Klasse angehört. Es wurde auf der Aker Yards Werft, Saint-Nazaire, unter der Nummer R32 gebaut. Das Designstudio De Jorio Design International war, wie bereits bei anderen MSC-Schiffen, für die Entwürfe des Innenausbaus zuständig. Dieses Design ist zum Markenzeichen der MSC-Kreuzfahrtschiffe geworden.  mehr lesen…

Die Costa Diadema

1. November 2020 | Author/Destination: | Rubric: Kreuzfahrtschiffe, Yacht des Monats

in Marseille © flickr.com - Roman Hofer/cc-by-sa-2.0

in Marseille © flickr.com – Roman Hofer/cc-by-sa-2.0

Die Costa Diadema ist ein Kreuzfahrtschiff der Costa Crociere, das 2014 in Dienst gestellt wurde. Das neue Flaggschiff der Reederei kostete rund 550 Millionen Euro. Es basiert im Wesentlichen auf den drei Schiffen der Dream-Klasse von Carnival Cruise Lines, die 2009, 2011 und 2012 fertiggestellt wurden. Das Schiff ist 306 Meter lang und 37,2 Meter breit und mit rund 132.500 BRZ vermessen. Am 25. Oktober 2014 wurde das Schiff von Costa Crociere übernommen.  mehr lesen…

Die Carnival Sunshine

1. Oktober 2020 | Author/Destination: | Rubric: Kreuzfahrtschiffe, Yacht des Monats

leaving New York City © Erik Koblence/cc-by-3.0

leaving New York City © Erik Koblence/cc-by-3.0

Die Carnival Sunshine ist ein PostpanamaxKreuzfahrtschiff der Reederei Carnival Cruise Line. Zum Zeitpunkt der Indienststellung im Jahr 1996 war das Typschiff der Destiny-Klasse das erste Passagierschiff mit einer Bruttoraumzahl von mehr als 100.000. Damit war sie das größte Kreuzfahrtschiff der Welt und übertraf als erstes Kreuzfahrtschiff die 1936 gebaute Queen Mary. Bis zu ihrem Werftaufenthalt Anfang 2013, bei dem sie für rund 155 Mio. Dollar umgebaut wurde, war sie unter dem Namen Carnival Destiny in Dienst.  mehr lesen…

Das Kombischiff Aranui 5

1. September 2020 | Author/Destination: | Rubric: Kreuzfahrtschiffe, Yacht des Monats

in Papeete © Saga70/cc-by-sa-4.0

in Papeete © Saga70/cc-by-sa-4.0

Die Aranui 5 ist ein im Herbst 2015 fertiggestelltes Kombischiff der in Papeete ansässigen Reederei Compagnie Polynesienne de Transport Maritime. Der Entwurf des Schiffes stammte von dem in Hamburg ansässigen Unternehmen Shiptec und dem in San Francisco ansässigen Unternehmen Team 7 International. Letzteres zeichnete auch für die Inneneinrichtung verantwortlich.  mehr lesen…

Die Seabourn Sojourn

1. August 2020 | Author/Destination: | Rubric: Kreuzfahrtschiffe, Yacht des Monats

in Fremantle, Australia © Bahnfrend/cc-by-sa-4.0

in Fremantle, Australia © Bahnfrend/cc-by-sa-4.0

Die Seabourn Sojourn ist ein Kreuzfahrtschiff der zur Carnival Corporation gehörenden Seabourn Cruise Line. Das Schiff ist das zweite der aus drei Einheiten bestehenden Odyssey-Klasse. Das Schiff wurde 2010 von der European Cruiser Association in der Kategorie “Bestes neues Kreuzfahrtschiff” mit dem “Silver Award” ausgezeichnet. 2011 wurde das Schiff von Cruise Critic mit dem “Editors’ Picks Award” zusammen mit dem Schwesterschiff Seabourn Quest als “Branchenbester für Spa-Liebhaber” und alle drei Schiffe der Odyssey-Klasse als “Branchenbester im Bereich Luxus” ausgezeichnet. 2016 gewann das Schiff den “Porthole Cruise Magazine Readers’ Choice Award” in der Rubrik “Bestes Kleinschiff”.  mehr lesen…

Return to Top ▲Return to Top ▲