Duval Street in Key West

8. Februar 2019 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

Duval Street © Marc Averette

Duval Street © Marc Averette

Die Duval Street ist eine Geschäftsstraße in der Innenstadt von Key West auf der Insel Key West, die vom Golf von Mexiko aus nach Süden bis zum Atlantischen Ozean verläuft und knapp 1,25 Meilen lang ist. Sie ist nach William Pope Duval, dem ersten Gouverneur von Florida, benannt. Eine Studie aus dem Jahr 1967 über Historic American Buildings durch den National Park Service (NPS) führte dazu, dass 18 Gebäude unter Denkmalschutz gestellt wurden. Das National Register of Historic Places wurde 1971 um ganze sechs Blöcke erweitert. Ein weiterer Schutz für diese historisch bedeutende Straße wurde durch die im Jahr 2000 genehmigten “Historic Architecture Guidelines” der Stadt geschaffen, die Maßstäbe für künftige Baumaßnahmen an der Duval Street setzen.  mehr lesen…

Die Florida Keys

13. Juli 2015 | Author/Destination: | Rubric: Umwelt, Allgemein, Miami, Paläste, Schlösser, Villen, Parks

Fort Jefferson - Dry Tortugas © U.S. National Park Service

Fort Jefferson – Dry Tortugas © U.S. National Park Service

Die Florida Keys sind eine Inselkette mit einer Länge von über 290 km (180 Meilen), die sich von der Südspitze der Halbinsel Florida bis nach Key West erstreckt und etwa 4.500 Inseln und Archipele umfasst. Die Inseln liegen zwischen dem Golf von Mexiko und dem Atlantischen Ozean. Bis zu einem Hurrikan im Jahre 1935 waren die Inseln durch eine Eisenbahnlinie verbunden. Heutzutage erreicht man die Inseln über die 42 Brücken des Overseas Highway, der anstelle der Eisenbahnlinie errichtet wurde. Die bekannteste der Brücken ist die “Seven Mile Bridge”. Sie verbindet Vaca Key (Marathon) mit Bahia Honda und überquert dabei Pigeon Key. Ihrem Namen entsprechend hat diese Brücke eine Länge von sieben Meilen (11 km). Nur mit dem Boot zu erreichen sind die abgelegenen und unbewohnten Inseln der Marquesas Keys (etwa 50 km westlich von Key West) und der Dry Tortugas (113 km westlich von Key West), die das eigentliche Ende der Florida Keys im Westen markieren. Unter Wasser erstreckt sich das drittgrößte tropische Korallenriff der Welt.  mehr lesen…

Key West am Südwestende der Florida Keys

4. April 2014 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Miami

US Southernmost point © Daniel Schwen/cc-by-sa-3.0

US Southernmost point © Daniel Schwen/cc-by-sa-3.0

Key West ist eine Stadt und der County Seat des Monroe County im US-Bundesstaat Florida mit 25.000 Einwohnern. Die Stadt Key West befindet sich am Südwestende der Florida Keys. Der Hauptteil der Stadt befindet sich auf der Insel Key West, daneben umfasst das Stadtgebiet noch vier weitere Inseln. Etwas vor der Westküste liegt das nur per Boot erreichbare kleine Sunset Key.  mehr lesen…

Die Conch Republic feiert am 23. April Unabhängigkeitstag

3. April 2013 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Miami

Flag of the Conch Republic © Jmckean/cc-by-3.0

Flag of the Conch Republic © Jmckean/cc-by-3.0

Die Conch Republic ist eine Mikronation, die am 23. April 1982 durch Loslösung von Key West (Florida) und einigen benachbarten Inseln von den USA proklamiert wurde. Als konstruktiver Protest gegen Willkür der Obrigkeit ist zudem das Staatsmotto “We seceded where others failed” (Wir haben uns abgespalten, wo andere versagt haben) zu verstehen, welches auf der Flagge steht. Die Republik war allerdings nie ganz ernst gemeint und verschreibt sich im Rahmen ihrer aktuellen Kampagne “Saving The Humans Initiative – with uncommon sense” (Initiative zur Rettung der Menschen mit unüblichem Verstand) der Besänftigung von Spannungen auf der Welt durch die Anwendung von Humor.  mehr lesen…

Der Schoner Western Union

16. April 2011 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Großsegler

© schoonerwesternunion.org

© schoonerwesternunion.org

Der Schoner war ursprünglich für die Western Union Telegraph Company im Einsatz und steht nach einer drei jährigen und 1,25 Millionen Dollar teuren Überholung und Renovierung heute Passagieren für Tripps ab Key West zur Verfügung.  mehr lesen…

Return to Top ▲Return to Top ▲