Themenwoche Cornwall – Bude

17. März 2015 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

Beach and canal © Scott14/cc-by-sa-3.0

Beach and canal © Scott14/cc-by-sa-3.0

Bude ist eine Ortschaft an der Nordküste der Grafschaft Cornwall. Der Ort ist rechts und links des Flusses Neet angesiedelt und hat sich dank der ausgedehnten Sandstrände beiderseits der Flussmündung in neuerer Zeit zu einem bevorzugten Ferienort entwickelt. Die Zersiedlung durch Ferienhäuser und Hotels hielt sich dabei jedoch in Grenzen.  mehr lesen…

Themenwoche Cornwall – St Ives

21. Dezember 2013 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

St Ives harbour front © flickr.com - Char/cc-by-sa-2.0

St Ives harbour front © flickr.com – Char/cc-by-sa-2.0

Die Stadt St Ives zählt 11.000 Einwohner. Der Name leitet sich von der kornischen Heiligen Ia ab, nach dem die Kirche im Ort, St. Ia’s Church, benannt ist. St Ives ist als beliebter Ferienort und Künstlerkolonie bekannt.  mehr lesen…

Themenwoche Cornwall – Port Isaac

19. Dezember 2013 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

© Sbeech

© Sbeech

Port Isaac ist ein Fischerdorf an der Nordküste der Grafschaft Cornwall. Die nächste größere Ortschaft heißt Wadebridge und ist etwa 15 Kilometer auf der Straße entfernt. Port Gaverne wird trotz seiner eigenen, individuellen Geschichte als Ortsteil von Port Isaac betrachtet.  mehr lesen…

Themenwoche Cornwall – Zennor

18. Dezember 2013 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

Zennor from Trewey Hill © Jim Champion/cc-by-sa-3.0

Zennor from Trewey Hill © Jim Champion/cc-by-sa-3.0

Zennor ist ein Dorf und eine Gemeinde im ehemaligen District Penwith und liegt zwischen St Ives und St Just hinter hohen, felsigen Klippen zum Atlantik und zwischen schroffen Granithügeln. Landwirtschaft, Fischerei und Bergbau in den Zinn- und Kupferminen sorgten in diesem Teil von West-Cornwall für einen gewissen Wohlstand. Nun aber sind die Steinbrüche und Minen geschlossen, nur wenige Landwirte und Fischer sind übrig geblieben, denn jetzt leben die meisten Menschen hier vom Tourismus.  mehr lesen…

Return to Top ▲Return to Top ▲