Themenwoche Ungarn – Nyíregyháza

24. September 2021 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein Lesedauer:  13 Minuten

Town Hall on Main Square © David Sallay

Town Hall on Main Square © David Sallay

Nyíregyháza ist der Sitz des Komitats Szabolcs-Szatmár-Bereg im Nordosten Ungarns. Die Stadt mit Komitatsrecht hat ca. 120.000 Einwohner und ist damit die siebtgrößte Stadt des Landes. In Nyíregyháza gibt es eine römisch-katholische sowie eine evangelisch-reformierte Kirche, außerdem eine griechisch-katholische Hochschule (im Jahre 1909 errichtet). Die Stadt war lange die größte ungarische Stadt ohne Universität. Seit 1. Januar 2016 firmiert die Hochschule Nyíregyháza als Universität Nyíregyháza. Nyíregyháza liegt nicht weit von der slowakischen, der rumänischen und der ukrainischen Grenze entfernt. In der Nähe befindet sich die früher von vielen Deutschen bewohnte Region Sathmar.  mehr lesen…

Themenwoche Ungarn – Miskolc

22. September 2021 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein Lesedauer:  10 Minuten

City Centre © Rodrigo/cc-by-sa-4.0

City Centre © Rodrigo/cc-by-sa-4.0

Miskolc, der Komitatssitz des Komitats Borsod-Abaúj-Zemplén, liegt im Nordosten von Ungarn. Mit der Einwohnerzahl von 159.554 (2015) ist Miskolc nach Budapest, Debrecen und Szeged die viertgrößte Stadt Ungarns und eine der 23 Städten mit Komitatsrecht. Miskolc liegt an den Ostausläufern des Bükk-Gebirges. Die Stadt ist das Zentrum von Nordungarn, einer der sieben Regionen in Ungarn.  mehr lesen…

Porträt: Theodor Herzl, Hauptbegründer des politischen Zionismus

25. August 2021 | Author/Destination: | Rubric: Porträt Lesedauer:  18 Minuten

Theodor Herzl © Alberto Fernandez Fernandez

Theodor Herzl © Alberto Fernandez Fernandez

Theodor Herzl war ein dem Judentum zugehöriger österreichisch-ungarischer Schriftsteller, Publizist und Journalist. 1896 veröffentlichte er das Buch Der Judenstaat, das er unter dem Eindruck der Dreyfus-Affäre geschrieben hatte. Herzl war der Überzeugung, dass Juden eine Nation seien und dass aufgrund von Antisemitismus, gesetzlicher Diskriminierung und gescheiterter Aufnahme von Juden in die Gesellschaft ein jüdischer Staat gegründet werden müsse. Er wurde zu dessen Vordenker, organisierte eine Massenbewegung und bereitete so der Gründung Israels gedanklich den Weg. Er gilt als Hauptbegründer des politischen Zionismus.  mehr lesen…

Safed in Israel

23. August 2021 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Union für das Mittelmeer Lesedauer:  9 Minuten

© Team Venture/cc-by-sa-4.0

© Team Venture/cc-by-sa-4.0

Safed ist eine 840 m hoch gelegene Stadt in Galiläa, einer Region die sich Israel (im Norden) und Libanon (im Süden) ungern teilen, im Nordbezirk Israels. Sie befindet sich auf einem der höchsten Berge des oberen Galil. 2018 hatte sie 35.715 Einwohner. Safed ist eine der vier Heiligen Städte im Judentum, zusammen mit Jerusalem, Hebron und Tiberias. Bedeutung erlangte Safed als ein wichtiger Ort jüdischer Gelehrsamkeit und war lange Zeit ein geistiges Zentrum der Kabbala. Nach der Staatsgründung Israels erhielt Safed den Status einer Entwicklungsstadt. Ein wichtiger Wirtschaftszweig ist heute wegen des historischen Erbes und wegen der Höhenlage der Tourismus.  mehr lesen…

Golders Green in London

5. Juli 2021 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, London Lesedauer:  7 Minuten

Golders Hill Park © geograph.org.uk - Martin Addison/cc-by-sa-2.0

Golders Hill Park © geograph.org.uk – Martin Addison/cc-by-sa-2.0

Golders Green ist ein Gebiet im London Borough of Barnet in England. Eine kleinere Vorstadtsiedlung in der Nähe eines Bauernhofs und einer öffentlichen Grünfläche mittelalterlichen Ursprungs stammt aus dem frühen 19. Jahrhundert. Seine Masse bildet einen Vorort aus dem späten 19. und frühen 20. Jahrhundert mit einer Handelskreuzung. Der Rest ist später gebaut. Es liegt etwa 9 km nordwestlich von Charing Cross an der Kreuzung von Golders Green Road und Finchley Road.  mehr lesen…

Slavkov u Brna oder Austerlitz in Tschechien

21. Juni 2021 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein Lesedauer:  9 Minuten

Slavkov u Brna © flickr.com - flightlog/cc-by-2.0

Slavkov u Brna © flickr.com – flightlog/cc-by-2.0

Slavkov u Brna (deutsch: Austerlitz) ist eine Kleinstadt 20 km östlich von Brünn in Mähren (Tschechien). Bekannt wurde sie durch die Schlacht bei Austerlitz, die südwestlich um den Pratzeberg bei Újezd u Brna ausgetragen wurde. Das Schloss Austerlitz entstand an der Stelle eines Kastells. Es wurde zunächst im Renaissancestil und danach im Stil des Barock umgebaut. Im Historischen Saal wurde nach der Schlacht bei Austerlitz am 6. Dezember 1805 der Waffenstillstand zwischen Frankreich und Österreich unterzeichnet. Das Rathaus wurde 1592 im Renaissancestil errichtet. Von dem seit 1343 bestehenden jüdischen Viertel sind nur die Synagoge aus dem Jahre 1858 und die jüdische Schule erhalten.  mehr lesen…

Brownsville in New York City

11. Juni 2021 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, New York City Lesedauer:  25 Minuten

Zion Triangle Park © Jim.henderson

Zion Triangle Park © Jim.henderson

Brownsville ist ein Stadtviertel (neighborhood) im New Yorker Stadtbezirk (Borough) Brooklyn. Zusammen mit Ocean Hill bildet Brownsville den Community District (CD) 16, einen der ärmsten Stadtbezirke von New York. Community District 16 liegt im Nordosten von Brooklyn und wird von der 98th Street, Ralph Avenue und Saratoga Avenue im Westen, Broadway im Norden, Van Sinderen Avenue im Osten und der Long Island Railroad (Bay Ridge Branch) im Süden begrenzt. Die angrenzenden Stadtteile sind im Uhrzeigersinn von Norden Bushwick (CD 4), East New York und New Lots (beide CD 5), Canarsie (CD 18), East Flatbush (CD 17), Crown Heights (CD 8) und Bedford-Stuyvesant. Die Grenze zwischen Ocean Hill im Norden und Brownsville verläuft etwa entlang des Eastern Parkway.  mehr lesen…

Łódź in Polen

27. Mai 2021 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein Lesedauer:  7 Minuten

Museum of Art © panoramio.com - Mietek Ł/cc-by-sa-3.0

Museum of Art © panoramio.com – Mietek Ł/cc-by-sa-3.0

Łódź (deutsch: Lodz oder Lodsch von 1940 bis 1945 Litzmannstadt), im Zentrum von Polen rund 130 km südwestlich von Warschau gelegen, ist mit über 695.000 Einwohnern nach Warschau und Krakau die drittgrößte Stadt des Landes. Die Hauptstadt der Woiwodschaft Łódź ist Sitz der Universität Łódź sowie der Staatlichen Hochschule für Film, Fernsehen und Theater. Für die Wirtschaft des Landes bilden die ansässigen Unternehmen der Textilindustrie sowie der Unterhaltungs- und Elektronikbranche einen Schwerpunkt.  mehr lesen…

Stamford Hill in London

10. Mai 2021 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, London Lesedauer:  8 Minuten

© flickr.com - Alisdare Hickson/cc-by-sa-2.0

© flickr.com – Alisdare Hickson/cc-by-sa-2.0 (Das es innerhalb der jüdischen Gemeinschaften sehr unterschiediche Auffassungen gibt ist nicht neu, aber die Fundamentalopposition gegen Zionismus und Israel ist jedes Mal wieder bemerkenswert. Erstmals ist das einer breiteren Öffentlichkeit bei den regelmäßigen Demonstrationen vor dem Haupteingang des UN-Hauptquartiers in New Yok City aufgefallen, geht aber augenscheinlich deutlich darüber hinaus.)

Stamford Hill ist ein Ortsteil in Nordlondon. Es gehört teilweise zum Stadtbezirk London Borough of Hackney (Cazenove, Lordship, New River und Springfield) und teilweise zum Stadtbezirk London Borough of Haringey (Seven Sisters). Der Stadtteil ist vor allem bekannt für seine rund 30.000 chassidischen Juden, die dort leben und das Straßenbild prägen. Stamford Hill heißt auch der Teil der A10, die von der Stoke Newington High Street bis zum Beginn der Tottenham High Road führt.  mehr lesen…

Zum SeitenanfangZum Seitenanfang