Albertville in den Alpen

14. November 2015 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

Place Charles Albert © Tiia Monto/cc-by-sa-3.0

Place Charles Albert © Tiia Monto/cc-by-sa-3.0

Albertville ist eine französische Gemeinde mit 19.000 Einwohnern im Département Savoie in der Region Rhône-Alpes in den Alpen. Sie ist der Hauptort des gleichnamigen Arrondissements Albertville und damit Standort einer Unterpräfektur. Die Stadt gehört außerdem zum Gemeindeverband Région d’Albertville und beherbergt dessen Verwaltungssitz. Benannt ist die Stadt nach dem König Karl Albert I., der sie 1836 gründete. Der Vorgängerort war die Cité Médiévale de Conflans, die sich heute als mittelalterlich geprägter Ort mit Stadtmauer über Albertville darstellt. Durch die Stadt fließt der Fluss Arly, kurz bevor er in die Isère mündet.  mehr lesen…

Val d’Isère in den französischen Alpen

14. Juni 2014 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

© André Payan-Passeron/cc-by-sa-3.0

© André Payan-Passeron/cc-by-sa-3.0

Val-d’Isère ist eine französische Gemeinde in den Alpen im Département Savoie in der Region Rhône-Alpes. Die Gemeinde mit den beiden Ortsteilen La Daille und Le Fornet liegt auf 1800 Metern Höhe. Zu beiden Seiten des Ortes erheben sich die Hausberge Solaise und Bellevarde. Zusammen mit Tignes bildet Val-d’Isère das Skigebiet Espace Killy, das nach dem französischen Olympiasieger Jean-Claude Killy benannt ist. Val-d’Isère liegt im Tal der Isère in der Tarentaise. In der Nähe liegen der Alpenpass Kleiner Sankt Bernhard und der Mont Cenis. Hinter dem Skigebiet schließt sich der Nationalpark Vanoise an. Die Nähe zum Kleinen Sankt-Bernhard-Pass hat den Ort schon früh zu einer wichtigen Station für durchreisende Handelstreibende gemacht. Seit 1934 hat sich der Skisport entwickelt, der heute die wichtigste Einnahmequelle des Ortes darstellt.  mehr lesen…

Grenoble, Hauptstadt der Alpen

30. September 2011 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

Palace of the Parliament of Dauphiné © Milky

Palace of the Parliament of Dauphiné © Milky

Grenoble ist die Hauptstadt des französischen Départements Isère und der Dauphiné im Südosten Frankreichs. Anlass der Stadtgründung war wohl die markante Lage in einer Talgabelung, wo sich die Flüsse Isère und Drac vereinigen. Grenoble ist mit 157.000 Einwohnern die größte Hochgebirgsstadt der Alpen, noch vor Innsbruck, mit dem es touristisch vieles gemeinsam hat. Der gesamte Großraum zählt sogar rund 530.000 Menschen. Im nahen Umfeld der Stadt befinden sich im Abstand weniger Kilometer alpine Berggipfel mit teils über 3000 m Höhe; es handelt sich dabei im einzelnen um das Bergmassiv des Vercors, die Gebirgszüge der Chartreuse sowie die Chaîne de Belledonne, den westlichen Ausläufer der französischen Alpen.  mehr lesen…

Return to Top ▲Return to Top ▲