Themenwoche Bangladesch – Dhaka

31. August 2019 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

Rose Garden Palace © Bazaan/cc-by-sa-3.0

Rose Garden Palace © Bazaan/cc-by-sa-3.0

Dhaka ist die Hauptstadt Bangladeschs und mit 8.906.039 Einwohnern in der eigentlichen Stadt und 19.580.000 in der Agglomeration vor Chittagong und Khulna die größte Stadt des Landes. Sie ist auch die Hauptstadt der gleichnamigen Division (Verwaltungseinheit). Dhaka liegt an einem Seitenarm des Flusses Dhaleshwari im Herzen der größten Jute-Anbauregion der Welt. Das umliegende Gebiet ist sehr dicht bevölkert und wird von starken Monsun-Überschwemmungen heimgesucht.  mehr lesen…

Themenwoche Bangladesch – Khulna

30. August 2019 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, UNESCO-Welterbe

The Sixty Dome Mosque, part of the medieval Mosque City of Bagerhat © Belayet/cc-by-3.0

The Sixty Dome Mosque, part of the medieval Mosque City of Bagerhat © Belayet/cc-by-3.0

Khulna ist Hauptstadt der gleichnamigen Division und mit gut 1,4 Millionen Einwohnern (Stand: 2014) drittgrößte Stadt des Landes (nach Dhaka und Chittagong). Eigenartigerweise sank die Einwohnerzahl von 2001 bis 2011 um über 100.000. In der Division liegt die Historische Moscheenstadt Bagerhat, die seit 1985 zum UNESCO-Welterbe gehört.  mehr lesen…

Themenwoche Bangladesch – Brahmanbaria

29. August 2019 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

Jamia Islamia Yunusia © Zulfiquar Aungshu/cc-by-sa-4.0

Jamia Islamia Yunusia © Zulfiquar Aungshu/cc-by-sa-4.0

Brahmanbaria ist die Distrikthauptstadt des gleichnamigen Distrikts im südöstlichen Bangladesch. Die Stadt zählt eine Bevölkerung von mindestens 132.000 Einwohnern. Brahmanbaria besteht aus 12 Wards (Stadtbezirken). Nördlich befindet sich die historische Alte Brücke von Bariura. Brahmanbaria hat aufgrund der zunehmenden Einwohnerzahl und Größe seit 1869 eine selbstständige Stadtbehörde (municipality).  mehr lesen…

Themenwoche Bangladesch – Chittagong

28. August 2019 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

Ethnological Museum of Chittagong © Tanvir87bd/cc-by-sa-4.0

Ethnological Museum of Chittagong © Tanvir87bd/cc-by-sa-4.0

Chittagong ist eine Stadt in Bangladesch. Mit 2.592.439 Einwohnern in der eigentlichen Stadt und 4.009.423 in der Agglomeration (2011) ist sie die zweitgrößte Stadt des Landes, nach der Hauptstadt Dhaka und vor Khulna. Zudem ist die Stadt Verwaltungssitz des gleichnamigen Distrikts Chittagong sowie der gleichnamigen Division. Der Hafen von Chittagong ist der größte von Bangladesch und einer der größten des gesamten indischen Subkontinents.  mehr lesen…

Themenwoche Bangladesch – Rajshahi

27. August 2019 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

Varendra Research Museum © Nahid.rajbd/cc-by-sa-4.0

Varendra Research Museum © Nahid.rajbd/cc-by-sa-4.0

Rajshahi, früher Rampur Boalia, ist die siebtgrößte Stadt in Bangladesch. Rajshahi ist namensgebender Hauptort Division Rajshahi und des Distriktes Rajshahi. Die Stadt hat 764.000 Einwohner und etwa 1,5 Millionen Einwohner in der Metropolregion.  mehr lesen…

Themenwoche Bangladesch

26. August 2019 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Themenwochen, UNESCO-Welterbe

Saint Martin's Island © Niaz morshed Shovon

Saint Martin’s Island © Niaz morshed Shovon

Bangladesch (Zusammensetzung aus bangla “bengalisch” und desch “Land”) ist ein Staat in Südasien. Er grenzt im Süden an den Golf von Bengalen, im Südosten an Myanmar und wird im Übrigen von den indischen Bundesstaaten Meghalaya, Tripura, Westbengalen, Mizoram und Assam umschlossen. Mit etwa 165 Millionen Einwohnern auf einer Fläche von 147.570 km² steht es nach Einwohnerzahl auf Platz acht der größten Staaten der Erde, und auf Platz sieben der Staaten nach Bevölkerungsdichte. Nach Fläche gehört es mit Platz 92 jedoch zu den mittelgroßen Staaten. Die Hauptstadt Dhaka ist eine der am schnellsten wachsenden Megastädte der Welt; weitere Millionenstädte sind Chittagong und Khulna.  mehr lesen…

Themenwoche Myanmar

24. Juni 2019 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Themenwochen, UNESCO-Welterbe

Pathein © panoramio.com - oikk/cc-by-3.0

Pathein © panoramio.com – oikk/cc-by-3.0

Myanmar, allgemeinsprachlich Birma oder Burma, ist ein Staat in Südostasien und grenzt an Thailand, Laos, die Volksrepublik China, den Nordosten Indiens, Bangladesch und den Golf von Bengalen. Das Land stand seit 1962 unter einer Militärherrschaft, bis diese am 4. Februar 2011 einen zivilen Präsidenten als Staatsoberhaupt einsetzte. Die größte Stadt des Landes ist Yangon (Rangun). Rangun war früher auch die Hauptstadt von Myanmar (seit 2005 ist Naypyidaw die Hauptstadt). Weitere große Städte sind Mandalay, Mawlamyaing, Bago und Pathein (Liste der Städte in Myanmar).  mehr lesen…

Themenwoche Indien – Chennai

23. April 2019 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

Chennai Film City © Mainaksinghabarma/cc-by-sa-4.0

Chennai Film City © Mainaksinghabarma/cc-by-sa-4.0

Chennai, bis 1996 Madras, ist die Hauptstadt des indischen Bundesstaates Tamil Nadu. Sie liegt an der Ostküste Südindiens am Golf von Bengalen. Nach der Volkszählung 2011 ist Chennai mit 4,6 Millionen Einwohnern die sechstgrößte Stadt Indiens. Durch eine Stadterweiterung im Jahr 2011 ist die Einwohnerzahl mittlerweile auf geschätzte 6,5 Millionen angestiegen. In der Agglomeration leben 8,7 Millionen Menschen. Damit ist Chennai Zentrum des viertgrößten Ballungsraums in Indien. Chennai entstand während der britischen Kolonialzeit um das 1640 gegründete Fort St. George herum. Unter dem Namen Madras war die Stadt ein wichtiges Zentrum des britischen Empires in Indien. Der offizielle Name wurde 1996 in Chennai geändert.  mehr lesen…

Themenwoche Indien

22. April 2019 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Themenwochen, UNESCO-Welterbe

Jal Mahal of Jaipur © Labhanshi Mittal/cc-by-sa-4.0

Jal Mahal of Jaipur © Labhanshi Mittal/cc-by-sa-4.0

Indien ist ein Staat in Südasien, der den größten Teil des indischen Subkontinents umfasst. Indien ist eine Bundesrepublik, die von 29 Bundesstaaten gebildet wird und außerdem sieben bundesunmittelbare Gebiete umfasst. Der Eigenname der Republik lautet in den beiden landesweit gültigen Amtssprachen Bharat Ganarajya (Hindi) und Republic of India. Die moderne demokratische und säkulare indische Republik besteht seit 1949 und seit 1950 gilt die Verfassung Indiens.  mehr lesen…

Return to Top ▲Return to Top ▲