Themenwoche Nepal – Bhaktapur

27. September 2019 | Author/Destination: | Rubric: Architektur, Allgemein, UNESCO-Welterbe

Early morning view of Durbar Square © Bikrampratapsingh/cc-by-sa-4.0

Early morning view of Durbar Square © Bikrampratapsingh/cc-by-sa-4.0

Bhaktapur oder Khwopa ist neben Kathmandu und Lalitpur mit über 81.000 Einwohnern die dritte und kleinste der Königsstädte des Kathmandutals in Nepal. Bhaktapur befindet sich im Zentrum Nepals, 16 Kilometer östlich von Kathmandu und ist Verwaltungssitz des gleichnamigen Distrikts, des kleinsten der 75 Distrikte des Landes sowie der Bagmati-Zone. Das Stadtgebiet liegt auf einer Höhe zwischen 1341 und. Bhaktapur wird nach Norden vom Fluss Manohara begrenzt, nach Osten vom Berg Mahadev Pokhari, nach Süden vom Berg Suryavinayak und nach Westen ebenfalls durch den Fluss Manohara und später durch den Fluss Durge. Die Stadt selbst liegt nördlich des Flusses Hanumante Khola, der nach dem Affengott Hanuman benannt ist. Dieser soll, nach einer Episode aus dem Ramayana-Zyklus, an dem Fluss zum Trinken pausiert haben, als er von einer Reise zum Himalaya zurückkam, um Heilkräuter zur Rettung von Ramas Bruder zu sammeln.  mehr lesen…

Return to Top ▲Return to Top ▲