Penmarch in der Bretagne

20. Dezember 2014 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

Pointe de Penmarch © Photographe

Pointe de Penmarch © Photographe

Penmarch (bretonisch Penmarc’h) ist eine Gemeinde im Département Finistère in der Region Bretagne in Frankreich mit 6.000 Einwohnern. Die Gemeinde besteht neben dem im Binnenland gelegenen Hauptort vor allem aus den Küstenorten Kerity, St-Guénolé und St-Pierre.  mehr lesen…

Der Leuchtturm von Saint-Mathieu

13. Dezember 2014 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

Abbay and lighthouse of Saint-Mathieu © Pline/cc-by-sa-3.0

Abbay and lighthouse of Saint-Mathieu © Pline/cc-by-sa-3.0

Phare de Saint-Mathieu ist der Name eines Leuchtturms, der auf der Saint-Mathieu-Spitze im Département Finistère auf dem Gelände der alten Abtei Saint-Mathieu in der Umgebung von Brest errichtet wurde. Der Leuchtturm wird seit dem 23. Mai 2011 als historisches Monument Frankreichs geführt. Er ist für Besuche der Öffentlichkeit zugänglich.  mehr lesen…

Morlaix in der Bretagne

21. Mai 2013 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

Morlaix with its viaduct in the background © Thesupermat/cc-by-sa-3.0

Morlaix with its viaduct in the background © Thesupermat/cc-by-sa-3.0

Morlaix ist eine französische Gemeinde mit 15.421 Einwohnern im Westen Frankreichs im Département Finistère in der Region Bretagne. Morlaix ist Hauptort des gleichnamigen Kantons und Unterpräfektur des gleichnamigen Arrondissements. Die Stadt wird vom gleichnamigen Flusses Morlaix durchquert, der ab hier eine schmale Trichtermündung bildet und etwa sechs Kilometer weiter nördlich in der Bucht Rade de Morlaix in den Ärmelkanal mündet. Das Stadtbild wird von einem weithin sichtbaren, 58 m hohen und 285 m langen Eisenbahnviadukt geprägt, das 1861 errichtet wurde um die Bahnverbindung von Paris nach Brest fertigzustellen.  mehr lesen…

Die Hafenstadt Brest

26. November 2012 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

Rue Saint-Malo maisons © Moreau.henri

Rue Saint-Malo maisons © Moreau.henri

Brest ist eine französische Hafenstadt in der Bretagne mit 141.315 Einwohnern. Sie gehört zum Département Finistère in der Bretagne. Aufgrund ihrer geschützten Lage an der Bucht von Brest (frz: Rade de Brest), einer tief ins Land ragenden Bucht des Atlantiks, sowie des natürlichen Hafens im Bereich der Mündung des Flüsschens Penfeld ist Brest seit Jahrhunderten ein bedeutender Marinehafen Frankreichs. Noch heute ist Brest, auch “Cité du Ponant” genannt, Stützpunkt der französischen Atlantikflotte und ein wichtiger Handelshafen. Als größte Stadt der westlichen Bretagne ist Brest ein wichtiger Industrie- und Handelsstandort. Die Stadt ist Sitz der Université de Bretagne Occidentale (kurz UBO), sowie weiterer Hochschulen und Forschungsinstitute. Seit 1992 findet alle vier Jahre im Monat Juli ein Internationales Festival des Meeres (Fêtes maritimes internationales de Brest) statt.  mehr lesen…

Return to Top ▲Return to Top ▲