Tarifa, die südlichste Stadt des europäischen Festlandes

14. Januar 2014 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

Tarifa, Strait of Gibraltar and Morocco © flickr.com - jose rambaud/cc-by-2.0

Tarifa, Strait of Gibraltar and Morocco © flickr.com – jose rambaud/cc-by-2.0

Tarifa in der andalusischen Provinz Cádiz ist die südlichst gelegene Stadt des europäischen Festlandes. Sie markiert das östliche Ende der Costa de la Luz. Durch die strategisch bedeutende Lage an der engsten Stelle der Straße von Gibraltar war Tarifa immer wieder der Schauplatz geschichtlicher Ereignisse. Heute ist die Stadt neben Hoʻokipa auf Hawaii und Fuerteventura (Kanarische Inseln) eine der “Welthauptstädte” für Wind- und Kite-Surfer.  mehr lesen…

Kap Trafalgar in Spanien

19. September 2013 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

Cape Trafalgar © JMSE

Cape Trafalgar © JMSE

Das Kap Trafalgar (spanisch/portugiesisch: Cabo Trafalgar; “Kap des Westens”) liegt im Süden der andalusischen Provinz Cádiz, ca. 40 km südöstlich der Provinzhauptstadt Cádiz, am nordwestlichen Ende der Straße von Gibraltar. Die Erhebung an der Landspitze, der Tómbolo de Trafalgar, ist als nationales spanisches Monument geschützt. Die Landspitze besteht aus einer festen Erhebung von mehr als 6 m Höhe, 400 m Länge in Ost-West-Richtung und 400 m Breite. Dahinter befinden sich Sandstrände, Dünen und eine flache, häufig trocken fallende Lagune. An der Spitze des Kaps befindet sich die Ruine eines arabischen Leucht- und Beobachtungsturms (Almenara). Er war Bestandteil einer ganzen Kette von Türmen in diesem Küstenabschnitt, die auf das 13. Jahrhundert zurückgehen.  mehr lesen…

Jerez de la Frontera, die Heimatstadt des Sherry in Andalusien

29. August 2012 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

Sherry Regulate Council © Mao06

Sherry Regulate Council © Mao06

Jerez de la Frontera ist eine Stadt in der spanischen Region Andalusien nahe der Costa de la Luz. Sie hat 210.861 Einwohner und gehört zur Provinz Cádiz. Jerez ist die Heimatstadt des berühmten Sherry, der auf Spanisch (vino) Jerez heißt. Das in anderen Sprachen geläufige Wort Sherry stammt von der alten Aussprache des Namens der Stadt Xerez (sprich: Scherez), die sich aus der arabischen Bezeichnung der Stadt, Sherish, ableitete. Als die Engländer den Likörwein aus Jerez kennenlernten, war noch der alte Lautstand erhalten, aus dem sie das Wort “Sherry” ableiteten, was sich bis heute erhalten hat.  mehr lesen…

Return to Top ▲Return to Top ▲