Die Costa Diadema

1. November 2020 | Author/Destination: | Rubric: Kreuzfahrtschiffe, Yacht des Monats

in Marseille © flickr.com - Roman Hofer/cc-by-sa-2.0

in Marseille © flickr.com – Roman Hofer/cc-by-sa-2.0

Die Costa Diadema ist ein Kreuzfahrtschiff der Costa Crociere, das 2014 in Dienst gestellt wurde. Das neue Flaggschiff der Reederei kostete rund 550 Millionen Euro. Es basiert im Wesentlichen auf den drei Schiffen der Dream-Klasse von Carnival Cruise Lines, die 2009, 2011 und 2012 fertiggestellt wurden. Das Schiff ist 306 Meter lang und 37,2 Meter breit und mit rund 132.500 BRZ vermessen. Am 25. Oktober 2014 wurde das Schiff von Costa Crociere übernommen.  mehr lesen…

Die Costa Luminosa

1. Oktober 2017 | Author/Destination: | Rubric: Kreuzfahrtschiffe, Yacht des Monats

Costa Luminosa in Trondheim © flickr.com - Trondheim Havn/cc-by-sa-2.0

Costa Luminosa in Trondheim © flickr.com – Trondheim Havn/cc-by-sa-2.0

Die Costa Luminosa ist ein Kreuzfahrtschiff der Reederei Costa Crociere. Die Taufe des Luxusliners fand am 5. Juni 2009 in Genua gemeinsam mit der Costa Pacifica statt. Die Taufpatin der Costa Luminosa war die vierfache Fecht-Olympiasiegerin Valentina Vezzali. Die Taufe wurde auch live im Internet übertragen. Vorher machten die zwei Schiffe bereits einmal Schlagzeilen, weil sie als erste Schiffe weltweit zeitgleich zu Wasser gelassen wurden. Die weiteren Schiffe des “Fünf-Schiffe-Expansionsplans” der Reederei sind die Costa Deliziosa, Costa Favolosa und Costa Fascinosa.  mehr lesen…

Die AIDAprima

1. August 2016 | Author/Destination: | Rubric: Kreuzfahrtschiffe, Yacht des Monats

AIDAprima in Rotterdam © flickr.com - kees torn/cc-by-sa-2.0

AIDAprima in Rotterdam © flickr.com – kees torn/cc-by-sa-2.0

Die AIDAprima ist ein Kreuzfahrtschiff der britisch-amerikanischen Carnival Corporation & plc. Das Schiff wurde als erstes Schiff der Hyperion-Klasse von der Mitsubishi Heavy Industries Werft in Nagasaki in Japan gebaut. Das Schiff, das speziell für die auf den deutschen Markt ausgerichtete Konzernmarke AIDA Cruises im Einsatz ist, startet ganzjährig ab dem Hamburger Kreuzfahrtterminal Steinwerder auf einwöchige Kreuzfahrten in Westeuropa. Wie die anderen AIDA-Schiffe fährt sie unter italienischer Flagge. Für den operativen Kreuzfahrtbetrieb ist Costa Crociere in Genua verantwortlich.  mehr lesen…

Return to Top ▲Return to Top ▲