Die Nationale Hochschule für Verwaltung in Straßburg

9. Juli 2014 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Universitäten, Hochschulen, Akademien

ENA Strasbourg © Rémi LEBLOND/cc-by-sa-3.0

ENA Strasbourg © Rémi LEBLOND/cc-by-sa-3.0

Die École Nationale d’Administration (ENA) ist eine in Straßburg ansässige Grande école, die traditionell die Elite der französischen Verwaltungsbeamten ausbildet. Sie wurde am 9. Oktober 1945 von Charles de Gaulle ins Leben gerufen, um den Aufbau einer von der Vichy-Vergangenheit unbelasteten Verwaltung zu ermöglichen. Aufgabe der ENA ist es, den zukünftigen höheren Verwaltungsbeamten eine fachübergreifende Ausbildung zukommen zu lassen. Der Unterricht dauert 27 Monate und teilt sich in eine Studienphase von 15 Monaten sowie eine Praktikumsphase von 12 Monaten. Die Praktika müssen bei Präfekturen, diplomatischen Vertretungen oder internationalen Organisationen abgeleistet werden.  mehr lesen…

Return to Top ▲Return to Top ▲