Themenwoche Tibet – Lhasa

26. Oktober 2019 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, UNESCO-Welterbe

Potala Palace © flickr.com - Christopher Michel/cc-by-2.0

Potala Palace © flickr.com – Christopher Michel/cc-by-2.0

Lhasa ist die Hauptstadt des Autonomen Gebiets Tibet. Sie liegt in einem Hochgebirgstal und wurde bei einem Tempel begründet. Noch heute hat sie große religiöse Bedeutung und beherbergt viele Mönche. Eine wichtige Sehenswürdigkeit ist der Potala-Palast, der ehemalige Palast des Dalai Lama.  mehr lesen…

Themenwoche Tibet – Gyantse

25. Oktober 2019 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

Old Gyantse and Palcho Monastery © Antoine Taveneaux/cc-by-sa-3.0

Old Gyantse and Palcho Monastery © Antoine Taveneaux/cc-by-sa-3.0

Gyangzê ist ein Kreis der bezirksfreien Stadt Xigazê im Autonomen Gebiet Tibet. Er hat eine Fläche von 3.859 km² und rund 60.000 Einwohner. Sein Verwaltungssitz, die Großgemeinde Gyangzê, ist der viertgrößte Ort Tibets nach Lhasa, Samzhubzê und Chengguan und liegt 3977 m über dem Meeresspiegel am Friendship Highway, der Kathmandu in Nepal mit Lhasa, der Hauptstadt von Tibet, verbindet.  mehr lesen…

Themenwoche Tibet – Yamdrok-See

24. Oktober 2019 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

© flickr.com - Laika ac/cc-by-sa-2.0

© flickr.com – Laika ac/cc-by-sa-2.0

Der Yamzhog Yumco (Yamdrok Tso oder Yardrog Yutsho) ist ein See im Kreis Nagarzê im Regierungsbezirk Shannan des Autonomen Gebiets Tibet der Volksrepublik China.  mehr lesen…

Themenwoche Tibet – Xigazê

22. Oktober 2019 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

Shigatse Fortress © Antoine Taveneaux/cc-by-sa-4.0

Shigatse Fortress © Antoine Taveneaux/cc-by-sa-4.0

Xigazê (Shigatse) ist seit dem 26. Juni 2014 neben Lhasa die zweite bezirksfreie Stadt im Autonomen Gebiet Tibet. Sie ging aus dem ehemaligen Regierungsbezirk Xigazê hervor. Im Westen der Stadt liegt die große Klosteranlage von Trashilhünpo, die während der Kulturrevolution zerstört und ab den 80er Jahren langsam wieder aufgebaut wurde.  mehr lesen…

Themenwoche Tibet

21. Oktober 2019 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Themenwochen, UNESCO-Welterbe

Putuo Zongcheng Temple © Gisling/cc-by-sa-4.0

Putuo Zongcheng Temple © Gisling/cc-by-sa-4.0

Tibet ist ein ausgedehntes Hochland in Zentralasien, das oft als Dach der Welt bezeichnet wird. Abgeschieden durch das Himalaya-Gebirge am Südrand hat Tibet eine eigenständige Kultur und schon vor dem 7. Jahrhundert auch eigenständige Staaten (Shangshung, Tubo) herausgebildet, die sich über Teile des Hochlands erstreckten. Mitte des 13. Jahrhunderts geriet Tibet durch die mongolische Herrschaft in den Einzugsbereich des chinesischen Vielvölkerstaates. Tibet besaß bis ins 20. Jahrhundert hinein ein eigenes Staatswesen. Die gegenwärtige Zugehörigkeit Tibets zur Volksrepublik China ist völkerrechtlich umstritten (Tibets Status). Seit 1959 besteht eine Tibetische Exilregierung, die international nicht anerkannt ist, aber von vielen Ländern unterstützt wird.  mehr lesen…

Peking in China

11. September 2019 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, UNESCO-Welterbe

Central Business District © 郭友柏/cc-by-sa-4.0

Central Business District © 郭友柏/cc-by-sa-4.0

Peking, englisch meist Beijing (“Nördliche Hauptstadt”), ist die Hauptstadt der Volksrepublik China. Peking hat eine über dreitausendjährige Geschichte und ist heute eine regierungsunmittelbare Stadt, d.h. sie ist direkt der Zentralregierung unterstellt und damit Provinzen, autonomen Gebieten und Sonderverwaltungszonen gleichgestellt. Das gesamte 16.807 Quadratkilometer große Verwaltungsgebiet Pekings hat 21,5 Millionen Einwohner. Es stellt kein zusammenhängendes Stadtgebiet dar, mit seiner dominierenden ländlichen Siedlungsstruktur ist es eher mit einer Provinz vergleichbar. Von der Gesamtbevölkerung sind 11,8 Millionen registrierte Bewohner mit ständigem Wohnsitz und 7,7 Millionen temporäre Einwohner mit befristeter Aufenthaltsgenehmigung. Wird die Kernstadt (hohe Bebauungsdichte und geschlossene Ortsform) als Grundlage genommen, leben in Peking 7,7 Millionen Menschen mit Hauptwohnsitz. Der Ballungsraum (einschließlich Vororte) hat 11,8 Millionen Einwohner. Ab 2017 soll die Metropole Kern einer Megalopolis von 130 Millionen Einwohnern namens Jing-Jin-Ji werden.  mehr lesen…

Belt and Road Initiative, die neue Seidenstraße

31. Juli 2019 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

President of China Xi Jinping © The Russian Presidential Press and Information Office

President of China Xi Jinping © The Russian Presidential Press and Information Office

Das Projekt One Belt, One Road beziehungsweise Belt and Road Initiative (BRI) bündelt seit 2013 die Interessen und Ziele der Volksrepublik China unter Staatspräsident Xi Jinping zum Auf- und Ausbau interkontinentaler Handels– und Infrastruktur-Netze zwischen der VR China und über 60 weiteren Ländern Afrikas, Asiens und Europas. Die Bezeichnung Neue Seidenstraße stellt die Verbindung zur historischen Seidenstraße her – wie auch beispielsweise beim Konkurrenzprojekt Verkehrskorridor Europa-Kaukasus-Asien (TRACECA).  mehr lesen…

Themenwoche China – Tianjin

27. Juli 2019 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

Ancient Culture Street entrance © William M Benson

Ancient Culture Street entrance © William M Benson

Tianjin ist eine wichtige Hafenstadt in der Volksrepublik China. Das gesamte Verwaltungsgebiet der Stadt hat eine Fläche von 11.943 Quadratkilometern. Tianjin ist eine der vier Regierungsunmittelbaren Städte in China, das heißt direkt der Zentralregierung in Peking unterstellt und hat damit denselben Status wie eine Provinz.  mehr lesen…

Themenwoche China – Nanjing

26. Juli 2019 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

Qinhuai River and Fuzimiao with Kuiguang Pavilion and Great Spirit Screen © flickr.com - SQFP/cc-by-2.0

Qinhuai River and Fuzimiao with Kuiguang Pavilion and Great Spirit Screen © flickr.com – SQFP/cc-by-2.0

Nanjing ist eine bezirksfreie Stadt und hat die Kurzbezeichnung Ning. Nanjing ist Hauptstadt und Metropole der heutigen Provinz Jiangsu. Als Stadt mit langer Geschichte hat Nanking im Laufe der Zeit eine Vielzahl von Namen erhalten. Einer der vielen alten der Bezeichnung Nanjings lautet beispielsweise Jinling oder Shicheng. Die Stadt war am Ende des 14. und Anfang des 15. Jahrhunderts historische Hauptstadt der Ming-Dynastie sowie 1927–1949 Hauptstadt der Republik China und gehört damit zu den vier großen historischen Hauptstädten Chinas. Nanjing ist ein politisch kulturelles Zentrum Chinas mit einer langen Geschichte. Daher hat Nanjing im Chinesischen auch die Bezeichnung “Antikes Kapitol der sechs Dynastien” bzw. “Metropole der zehn Dynastien”. Nanjing zählt 6.525.000 Einwohner im urbanen Stadtgebiet und 8.335.000 in der Agglomeration.  mehr lesen…

Return to Top ▲Return to Top ▲