Das Winzerdorf Schengen

7. März 2015 | Author/Destination: | Rubric: Europäische Union, Allgemein, Museen, Ausstellungen

Schengen Esplanade - Monument commemorating the Schengen Agreement in 1985 - The Agreement was signed on the riverboat M.S. Marie-Astrid anchored at the quai seen here © Cayambe

Schengen Esplanade – Monument commemorating the Schengen Agreement in 1985 – The Agreement was signed on the riverboat M.S. Marie-Astrid anchored at the quai seen here © Cayambe

Schengen ist eine von 116 Gemeinden im Großherzogtum Luxemburg und gehört zum Kanton Remich. Der Ort Schengen ist ein kleineres Winzerdorf an der Mosel im Großherzogtum Luxemburg. Er ist Hauptort der aus den Orten Remerschen, Schengen und Wintringen bestehenden Gemeinde, die ursprünglich Remerschen hieß und zum 3. September 2006 wegen des 1985 hier unterzeichneten, bekannten Abkommens nach Schengen benannt wurde. Der Ort liegt unmittelbar an dem von Deutschland (Saarland), Frankreich und Luxemburg gebildeten Dreiländereck, gegenüber der deutschen Gemeinde Perl auf der anderen Seite der Mosel, sowie dem französischen Apach.  mehr lesen…

Return to Top ▲Return to Top ▲