Downtown Toronto

24. September 2020 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

Downtown Toronto seen from Toronto Islands © Arild Vågen/cc-by-sa-4.0

Downtown Toronto seen from Toronto Islands © Arild Vågen/cc-by-sa-4.0

Die Innenstadt von Toronto ist das zentrale Geschäftsviertel von Toronto, Ontario, Kanada. Sie liegt vollständig im Stadtteil Old Toronto (Stadtteile von Toronto) und ist ungefähr 17 Quadratkilometer groß. Es wird im Nordosten von der Bloor Street und im Nordwesten von der Dupont Street, im Süden vom Ontariosee, im Osten vom Don Valley begrenzt und Bathurst Street im Westen. Es ist auch der Standort der Stadtregierung von Toronto und der Regierung von Ontario. Das Gebiet besteht aus Kanadas größter Konzentration an Wolkenkratzern und Unternehmen, die die Skyline von Toronto bilden. Die Innenstadt von Toronto hat nach New York City und Chicago die dritthöchsten Wolkenkratzer in Nordamerika mit einer Höhe von mehr als 200 Metern.  mehr lesen…

Hudson Bay in Kanada

20. Juli 2020 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

Polar bear walking © flickr.com - Emma/cc-by-2.0

Polar bear walking © flickr.com – Emma/cc-by-2.0

Die Hudson Bay ist ein über 1,23 Millionen km² großes Randmeer im nordöstlichen Teil Kanadas. An der über die Hudson-Straße mit dem Atlantik verbundenen Meeresbucht haben die kanadischen Provinzen Manitoba, Ontario, Québec sowie das Territorium Nunavut Anteil. Die Hudson Bay ist nach Henry Hudson benannt, der die Bucht 1610 für die Europäer entdeckte. Im Gebiet der riesigen Bucht befinden sich mehrere Schutzgebiete. Dabei dient der Polar Bear Provincial Park mit einer Fläche von rund 23.552 km² als größter und nördlichster Park Ontarios dem Schutz der dortigen Eisbärenpopulation. Bereits in Manitoba liegt der hierin noch bedeutendere Wapusk-Nationalpark mit rund 11.500 km². Nordwestlich der Bucht liegt der Ukkusiksalik-Nationalpark mit 20.000 km² Fläche.  mehr lesen…

Great River Road entlang des Mississippi Rivers

10. Juli 2020 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

Great River Road route marker © Thomas R Machnitzk/cc-by-3.0

Great River Road route marker © Thomas R Machnitzk/cc-by-3.0

Die Great River Road ist eine Zusammenstellung von U.S. Highways, State Routes und County Roads, die zusammenhängend an beiden Ufern des Mississippi entlangführen. Die Great River Road führt durch die zehn US-amerikanischen Bundesstaaten Louisiana, Mississippi, Arkansas, Tennessee, Kentucky, Missouri, Illinois, Iowa, Wisconsin und Minnesota entlang des Mississippi und ist darüber hinaus bis in die beiden kanadischen Provinzen Manitoba und Ontario verlängert worden.  mehr lesen…

Alter Hafen von Montreal

30. März 2020 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

Clock Tower © Concierge.2C/cc-by-sa-3.0

Clock Tower © Concierge.2C/cc-by-sa-3.0

Der Alte Hafen (Vieux-Port/Old Port) ist ein touristisch genutzter Teil der Hafenanlagen in der kanadischen Stadt Montreal. Er erstreckt sich über eine Länge von zwei Kilometern entlang dem Ufer des Sankt-Lorenz-Stroms und grenzt an die Montrealer Altstadt. Der Alte Hafen umfasst ehemalige Pieranlagen, die durch eine Uferpromenade miteinander verbunden sind. Der heutige Hafen von Montreal, der größte Binnenhafen Nordamerikas, liegt weiter flussabwärts.  mehr lesen…

Die Europäische Union: Immobilien und Demografie

25. Mai 2019 | Author/Destination: | Rubric: Architektur, Editorial, Europäische Union, Allgemein, Leben, Wohnen, Arbeiten

(Letzte Ergänzung: 22.09.2020) Zunächst gibt es DEN Immobilienmarkt nicht – nicht national und schon gar nicht international. Tatsächlich ist die Marktsituation aufgrund der Rahmenbedingungen sehr fragmentiert, also viele einzelne Märkte, die in ihrer Gesamtheit als “der Markt” bezeichnet werden. Metropolregion A hat andere Herausforderungen zu bewältigen als Metropolregion B und Metropolregion C kann nicht einmal nachvollziehen worüber A und B überhaupt sprechen. Wo es Vergleichbarkeiten gibt ist die Wohnsituation im “bezahlbaren Segment” in den urbanen Zentren in allen westlichen EU-Bundesstaaten, den USA und Kanada. Schnell wird hier der Ruf nach dem Staat laut, der regulierend eingreifen solle. In freien Marktwirtschaften ist dies aber auf der einen Seite nicht gewollt und deshalb auf der anderen Seite auch nur begrenzt möglich. Das ist auch richtig so, denn der Markt ist von Natur aus profitorientiert aufgebaut und das wird er richtigerweise auch bleiben, denn sonst würden über kurz oder lang Investitionsanreize für Neubaumaßnahmen gänzlich fehlen. Die Mietpreisbremse zeigt die Problematik beispielhaft auf. Gleichzeitig fallen immer mehr Sozialwohnungen aus den Mietpreisbindungen ohne das Ersatzinvestitionen vorgenommen werden würden. Nachfolgend werden einzelne Aspekte am Beispiel Deutschlands näher beleuchtet, wobei sich die Szenarien so auch auf andere westliche Länder wie den EU-Bundesstaaten, den USA, dem Vereinigten Königreich, Kanada, Australien, Neuseeland, aber auch beispielsweise auf Dubai und Abu Dhabi in den Vereinigten Arabischen Emiraten, Hongkong, Singapur, Tel Aviv in Israel und andere aufstrebende Metropolregionen rund um den Globus übertragen lassen.  mehr lesen…

Kanada: Gute Reise!

8. Dezember 2018 | Author/Destination: | Rubric: Editorial, Allgemein, UNESCO-Welterbe

© George F.G. Stanley

© George F.G. Stanley

Kanada ist der nördlichste Staat Nordamerikas und grenzt direkt an die USA. Es leben über 36,5 Millionen Menschen in Kanada. Das Land bietet als zweitgrößtes Land der Erde zahlreiche touristische und kulturelle Sehenswürdigkeiten. Zudem haben sportbegeisterte Menschen die Möglichkeit, verschiedene sportliche Aktivitäten, wie Wandern, Segeln, Angeln, Skifahren und Mountainbiken, auszuüben. Die touristischen Zentren befinden sich größtenteils in der näheren Umgebung von Toronto, Montreal, Vancouver, Ottawa oder Québec City, die als Metropolen (Städte in Kanada) alle über eine lange historische Vergangenheit, Traditionen und über viele Sehenswürdigkeiten verfügen. Die Niagarafälle, die kanadischen Rocky Mountains und die Nationalparks erfreuen sich ebenfalls großer Beliebtheit. Kanada ist in zehn Provinzen und drei Territorien aufgeteilt. Der nationale und internationale Tourismus trägt etwa 1% zum kanadischen BIP bei und sichert so gut 310.000 Arbeitsplätze. Die meisten Touristen stammen aus den Vereinigten Staaten, dem Vereinigten Königreich, China, Frankreich, Deutschland, Australien, Japan, Mexiko, Südkorea und Indien. Kanada beherbergt 18 UNESCO-Welterbestätten (Kultur Kanada).  mehr lesen…

Magdalenen-Inseln in Québec

26. November 2018 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

Cap-aux-Meules Island - L'Étang-du-Nord Lighthouse © Renaudp10/cc-by-sa-3.0

Cap-aux-Meules Island – L’Étang-du-Nord Lighthouse © Renaudp10/cc-by-sa-3.0

Die Magdalenen-Inseln (frz. Îles de la Madeleine, engl. Magdalen Islands) sind eine kanadische Inselgruppe, die im Südosten des Sankt-Lorenz-Golfs liegt. Obwohl der Archipel zwar geografisch wesentlich näher bei der Prince Edward Island und Nova Scotia liegt, bildet er einen Teil der Provinz Québec. Dieser Umstand liegt vor allem in der ethnischen Herkunft seiner Einwohner begründet, denn ebenso wie die Bevölkerungsmehrheit der Provinz Québec sind auch die meisten Insulaner französischsprachige Kanadier.  mehr lesen…

Victoria in British Columbia

15. Juni 2018 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

The Empress © Miladlaferrari/cc-by-sa-3.0

The Empress © Miladlaferrari/cc-by-sa-3.0

Victoria ist die Hauptstadt der kanadischen Provinz British Columbia. Sie liegt am Südzipfel von Vancouver Island und hat ihren Ursprung in einem 1843 errichteten Handelsposten der Hudson’s Bay Company. Der Name geht auf die britische Königin Victoria zurück. Unter dem Namen Fort Victoria wurde die Stadt zum Zentrum des Pelzhandels in den westlichen Gebieten Kanadas. Sie entstand in einem Gebiet, das von Küsten-Salish bewohnt war, einer großen Gruppe indianischer Ethnien, die im Nordwesten der USA und in British Columbia lebt. Die Stadt steht, abgesehen vom Parlamentsgebäude, dessen Grund 2006 von der Stadt gekauft wurde, bis heute auf Indianergebiet. Der Ballungsraum Capital Regional District umfasst neben der eigentlichen Stadt Victoria (86.000 Einwohner im Jahr 2016) noch zwölf weitere Gemeinden, die zusammen 368.000 Einwohner zählen.  mehr lesen…

Bella Coola in British Columbia

26. Februar 2018 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

The docks at Bella Coola © flickr.com - Colin/cc-by-2.0

The docks at Bella Coola © flickr.com – Colin/cc-by-2.0

Bella Coola ist eine Siedlung an der Mündung des Bella Coola River in den North Bentwick Arm des Burke Channel im Westen der Provinz British Columbia. Bella Colla ist Hauptort des Central Coast Regional District, allerdings keine eigenständige Gemeinde. Zur Ortschaft Bella Coola sind die im Tal des Bella Coola River gelegenen Siedlungen Bella Coola, Lower Bella Coola, Hagensborg, Saloompt, Nusatsum, Firvale und Stuie zusammengefasst. Das Tal des Bella Coola River ist traditionelles Siedlungsgebiet der Nuxalk, welche auch als Bella Coola bezeichnet werden.  mehr lesen…

Return to Top ▲Return to Top ▲