Chagos-Archipel im Indischen Ozean

24. Mai 2019 | Author/Destination: | Rubric: Umwelt, Allgemein, Nachhaltigkeit

Cannon Point at sundown © Blaine Steinert

Cannon Point at sundown © Blaine Steinert

Der Chagos-Archipel ist eine Inselgruppe im Indischen Ozean. Er ist unter dem Namen Chagos Archipelago ein Britisches Überseegebiet, der letzte noch verbliebene Teil des Britischen Territoriums im Indischen Ozean, und dient den USA als Marine- sowie Luftwaffenstützpunkt. Die Insel Diego Garcia wurde 1966 von Großbritannien für zunächst 50 Jahre an die USA verpachtet, die dort “eine Basis mit 5000 Mann Besatzung, Langstreckenbombern, Kriegsschiffen verschiedenster Grösse, U-Booten, einem Arsenal an Nuklearwaffen und modernsten Lauschanlagen möglichst unbeobachtet betreiben” wollten. Der Pachtvertrag wurde zwischenzeitlich bis 2036 verlängert.  mehr lesen…

Die Falklandinseln

06. April 2015 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

Stanley © CHK46/cc-by-sa-4.0

Stanley © CHK46/cc-by-sa-4.0

Die Falklandinseln sind eine Inselgruppe im südlichen Atlantik. Sie gehören geographisch zu Südamerika und liegen 395 km östlich von Südargentinien und Feuerland. Die Falklandinseln sind ein britisches Überseegebiet mit innerer Autonomie. Die Falklandinseln bestehen aus etwa 200 Inseln, deren wichtigste Westfalkland und Ostfalkland mit je etwa 6.000 km² sind (140 km × ca. 50 km). Die nördlichen Teile der beiden Hauptinseln sind von Hügelketten überzogen. Sie verlaufen in West-Ost-Richtung und erreichen im Mount Usborne auf Ostfalkland 708 m Höhe. Der zweithöchste Berg heißt Mount Adam und befindet sich auf Westfalkland.  mehr lesen…

Tortola in der Karibik

15. Januar 2015 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

Road Town © Henry A-W/cc-by-sa-3.0

Road Town © Henry A-W/cc-by-sa-3.0

Tortola ist die größte Insel der Britischen Jungferninseln. Sie ist etwa 19 Kilometer lang und fünf Kilometer breit. Die meisten der 14.000 Einwohner leben in der Hauptstadt Road Town, die über einen internationalen Flughafen verfügt. Die höchste Erhebung des Archipels ist der Mount Sage mit 543 m. Ein Großteil dessen Waldlandes als Naturschutzgebiet deklariert ist, das mit gut angelegten Wanderwegen erschlossen ist.  mehr lesen…

Return to Top ▲Return to Top ▲